HENNING MANKELL - DIE SCHWEDISCHEN GUMMISTIEFEL




Autor Henning Mankell
Titel Die schwedischen Gummistiefel
Übersetzer Verena Reichel
Genre Roman
Erstausgabe 2016
Belletristik-Charts
Einstieg 21.08.2016
Anzahl Wochen 14
Höchstposition 2
Taschenbücher-Charts
Einstieg 17.12.2017
Anzahl Wochen 6
Höchstposition 11
E-Books-Charts
Einstieg 28.08.2016
Anzahl Wochen 6
Höchstposition 4
Spannend, rätselhaft, zutiefst menschlich - der letzte große Roman von Bestsellerautor Henning Mankell.

Seit Fredrik Welin als Chirurg ein Kunstfehler unterlief, lebt er allein auf einer einsamen Insel in Schweden. Ihm ist nach dem Brand seines Hauses so gut wie nichts geblieben. Nur wenige Menschen, die ihm nahestehen: Jansson, der pensionierte Postbote, die Journalistin Lisa Modin, in die er sich verliebt, und seine Tochter Louise, die schwanger ist und in Paris lebt. Als sie wegen eines Diebstahls in Untersuchungshaft gerät, ruft sie ihn zu Hilfe. Während er in Paris über ihre Freilassung verhandelt, erfährt er, dass auf den Schären schon wieder ein Haus in Flammen steht. Mankells letzter Roman, der Nachfolger des Bestsellers "Die italienischen Schuhe", ist ein sehr persönliches Buch und beschwört die Möglichkeit menschlicher Nähe angesichts von Einsamkeit, Alter und Tod.

BÜCHER VON HENNING MANKELL


REVIEWS

No reviews yet. Add a review


LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.