JORGE LOUIS BORGES - FIKTIONEN - ERZÄHLUNGEN 1939 - 1944




Autor Jorge Louis Borges
Titel Fiktionen - Erzählungen 1939 - 1944
Originaltitel Obras Completas
Genre Erzählungen
Erstausgabe 1992
Gleich bei seinem Erscheinen in den 40er Jahren löste Jorge Luis Borges’ erster Erzählband »Fiktionen« eine literarische Revolution aus. Erfundene Biographien, fiktive Bücher, irreale Zeitläufe und künstliche Realitäten verflocht Borges zu einem geheimnisvollen Labyrinth, das den Leser mit seinen Rätseln stets auf neue herausfordert. Zugleich begründete er mit seinen berühmten Erzählungen wie»›Die Bibliothek zu Babel«, «Die kreisförmigen Ruinen« oder»›Der Süden« den modernen »Magischen Realismus«.

BÜCHER VON JORGE LOUIS BORGES


REVIEWS

Average points: 5 (Reviews: 1)

*****
Borges bricht in seinem Erzählband mit traditionellen Erzählmustern, lockt den Leser in labyrinthische Welten, die wie im Traum Wahrheit und frei Erfundenes mischen. Mutige können sich hier in ihren Weltanschauungen kräftig erschüttern lassen. Nur nebenbei: Ohne seine "Bibliothek von Babel" hätte Eco nicht seinen "Name der Rose" schreiben können.

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.