SIMON BECKETT - VOYEUR




Autor Simon Beckett
Titel Voyeur
Originaltitel Fine Lines
Übersetzer Andree Hesse
Genre Roman
Erstausgabe 2010
Taschenbücher-Charts
Einstieg 07.04.2010
Anzahl Wochen 10
Höchstposition 1
Als Donald Ramsey abends noch einmal in seine Londoner Galerie zurückkehrt, erstarrt er vor Schreck und Entzücken: Durch einen Türspalt beobachtet er, wie sich seine Assistentin Anne für einen Theaterbesuch umzieht. Sie ist nackt bis auf die Haut. Von diesem Augenblick an ist er wie besessen von der jungen Frau. Ihn treibt nur noch ein Wunsch: Sie von ihrem amerikanischen Freund Marty zu trennen – koste es, was es wolle. Es ist der Beginn einer fatalen sexuellen Obsession, einer Obsession mit tödlichem Ausgang …

BÜCHER VON SIMON BECKETT


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 1)

****
Ein Buch von Simon Beckett vor der David Hunter-Reihe.
Lange Zeit verfolge ich mit großem Interesse die Geschichte, warte gespannt, ob der Mord aufgeklärt wird und somit Zeppo und Donald ertappt werden.
Dann geht es gegen Ende in eine Richtung, die dem Buch seinen Titel verdankt und endet dann viel zu abrupt.
Hat mich etwas frustriert und deswegen gibt es einen zusätzlichen Punkt Abzug.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.