STEFAN ZWEIG - MAGELLAN - DER MANN UND SEINE TAT




Autor Stefan Zweig
Titel Magellan - der Mann und seine Tat
Genre Biografie
Erstausgabe 1938
Magellan (1480–1521) ging als erster Weltumsegler in die Geschichte der großen Entdecker ein. Verwegen und kühn lebte er seinen Traum und revolutionierte die Welt. Dabei war es nicht nur Abenteuerlust, die ihn lenkte, sondern auch der Mut, sich gegen das herrschende Weltbild der Zeit zu stellen und keine Grenzen zu akzeptieren. An der Schwelle zur Neuzeit ließ er die alte Welt hinter sich und lieferte den Beweis dafür, dass die Erde eine Kugel und das Unmögliche möglich ist.

BÜCHER VON STEFAN ZWEIG


REVIEWS

Average points: 6 (Reviews: 1)

******
Dieses Werk wie auch so viele andere von Stefan Zweig habe ich förmlich verschlungen. Er konnte wie kein Zweiter formulieren, ausschmücken und mit seinem Stil berühren. Damit wird er dem Jahrtausendereignis - der ersten Weltumsegelung Magellans und seiner Mannen - in außerordentlich hohem Maße gerecht.

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.