THOMAS BRUSSIG - AM KÜRZEREN ENDE DER SONNENALLEE




Autor Thomas Brussig
Titel Am kürzeren Ende der Sonnenallee
Genre
Erstausgabe 2001
Am kürzeren Ende der Sonnenallee, gleich neben der Berliner Mauer, wohnt Micha Kuppisch. Wenn er aus der Haustür tritt, hört er die Rufe westlicher Schulklassen vom Aussichtspodest: "Guck mal, 'n echter Zoni!" Micha aber hat eine andere Sorge: Miriam. Sie ist das schönste Mädchen weit und breit, doch leider schon vergeben. Pointenreich erzählt Thomas Brussig, wie im Schatten der Mauer auch die Sonne schien. Miriam, Micha und seine Freunde lieben und lachen, tricksen und träumen. Sie hören Jimi Hendrix, angeln Liebesbriefe aus dem Todesstreifen und erschaffen sich erfindungsreich ihre eigene Welt. Und erst später wird ihnen klar, dass sie unheimlich komisch waren.

BÜCHER VON THOMAS BRUSSIG


REVIEWS

Average points: 3 (Reviews: 1)

***
Wenn ich bedenke, wie toll ich den Film damals fand, so enttäuscht bin ich jetzt vom Buch. Das klingt langweilig, trivial bis verwirrend.

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.