THOMAS RENGGLI - SCHWINGEN - VOM HOSENLUPF ZUM SPITZENSPORT, EIN SCHWEIZER PHÄNOMEN




Autor Thomas Renggli
Titel Schwingen - Vom Hosenlupf zum Spitzensport, ein Schweizer Phänomen
Genre Sachbuch
Erstausgabe 2013
Es gibt Dinge, die gibt es nur in der Schweiz. Schwingen zum Beispiel. Das Spiel, in dem die Besten die Bösen sind. Schwingen gehört zu den neuen Trend-Sportarten, zumindest, was die Zuschauerzahlen betrifft. Was macht Schwingen so faszinierend? Vielleicht, dass in der Welt der Bösen alles möglich ist, was sonst in der politischen Alltagskultur mit einem Tabu belegt ist: Es gibt Helden, es gibt Starke, es gibt Sieger. Nicht der Kompromiss zählt, sondern die Eindeutigkeit. Unversehens droht das Spiel jedoch ernst zu werden. Auf einmal wird hier annähernd so viel Geld verdient wie im Spitzensport. Sind die friedlichen Bösen den neuen Herausforderungen gewachsen?

Thomas Renggli ist ein Kenner der Schwingerszene. Sein Buch spannt den Bogen von den Anfängen über sagenhafte und aktuelle Helden, böse Frauen, Rituale und Regeln bis hin zu Kuriosem wie Siegermuni und Schwingerhose. Er erklärt, warum es bei den Schwingern bei aller Kraft und Entschlossenheit so friedlich zu und her geht, und man versteht nach der Lektüre, warum die Frauen auch gern einen Hosenlupf machen.

Dieses Buch vereint die Höhepunkte des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests in Burgdorf mit einer umfangreichen Reportage über den neuen Schwingerkönig Matthias Sempach und ist damit eine bildstarke Erinnerung an den grössten Event 2013. Mit der Frage nach anstehenden Weichenstellungen wird aber auch die Zukunft des Schwingsports thematisiert. Insgesamt ein Muss für alle Fans der friedlichen Bösen.

BÜCHER VON THOMAS RENGGLI


REVIEWS

No reviews yet. Add a review


LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.