SMOKIN' ACES


Kino


DVD

Deutscher Titel Smokin' Aces
Originaltitel Smokin' Aces
Genre Action
Regie Joe Carnahan
Darsteller Ryan Reynolds, Ben Affleck, Jason Bateman, Common, Joseph Ruskin, Andy Garcia, Alex Rocco, Alicia Keys, Wayne Newton, Ray Liotta, Jeremy Piven, Peter Berg, Martin Henderson, Joe Drago
Land GB/F
Jahr 2006
Laufzeit 109 min
Studio Universal Pictures
FSK 16
Kinostart01.03.2007
DVD-Start23.08.2007
URL www.smokinaces.net
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher: 20863
Kino Romandie Wochen: 2 / Besucher: 4143
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 16 / Peak: 3

REVIEWS

Average points: 3.85 (Reviews: 14)

*****
eine witzige geschichte, gute darsteller, durchgeknallte charaktere, coole sprüche und irrwitzge actionszenen sorgen für gute unterhaltung.
Last edited: 10.04.2007 01:34:00
**
nö, der film war einfach nur lahm und vorhersehbar.

nix ist mit coolen dialogen (die Vorschau auf Pathfinder – Fährte des Kriegers, hatte einen besseren dialog: "I'm gona kill as many as possible of you") gewesen. alles nur sehr angestrengt cool.
irgendwie wollte der regiesseur die coolnes des klassischen brit-flic nach us and a transportieren.
***
-3
***
fand ich nicht sonderlich spannend. typische 0815-dialoge auf möchtegern-cool. gar nicht mein fall
***
nicht ganz das, was ich mir erhofft hatte
****
Solche ineinander geflochtene Geschichten mag ich, und auch die teils irren Charakter. Aber bis auf ein paar zusätzliche gute Action-Szenen fehlt es mir vorallem an guten Sprüchen (soll im Original viel besser sein!) und der zuwenig verwendete geile Soundtrack im Film.
******
Hab jetzt die Story nicht so ganz kapiert. Aber die hauptsache ist ja, dass sich irgendwelche Leute sich auf irgendeine Weise irgendwie gegenseitig umbringen.
Hat etwas von Tarantinos Pulp Fiction und Kill Bill: Unnötiges abschlachten verbunden mit gutem Unterhaltungswert.
*****
Fand ich spannend inszeniert, ziemlich gewalttätig, aber das ist wirklich gut gemacht. Daneben eine sehr gute Darstellerriege.
Allerdings ist die Story ziemlich verwirrend, da auch ur viele Personen beteiligt sind...
Sehenswert, aber ein zweites Mal muss ich den Film jetzt nicht angucken ;)

Die beiden schwarzen Killerweibsen fand ich cool ;)
******
Genial
****
Die inoffizielle Weltmeisterschaft der Profikiller findet am Lake Tahoe statt... Buddy Israel hat schnell mal genervt - kein Wunder, dass den alle umlegen wollen. Den Schluss fand ich doof.
Speziell: die durchgeknallten drei Brüder und Flintenweib Alicia Keys.
**
Ein langweiliger pseudo-cooler Film, der krankhaft versucht, wie "Pulp Fiction" zu sein. Dazu fehlt hier aber die Handlung, die dann am Schluss quasi noch als Erklärung hinterhergeschoben wird. Überraschend schwach.
***
langweilte mich.
****
Hmmm....Die Figuren haben mir sehr gut gefallen. Ziemlich originelle Charaktere. Aber wie die dann umgesezt wurden...naja. Also Ben Affleck als Gangster geht schon mal gar nicht. Alicia Keys auch nicht und ihre Komplizin hat ebenfalls genervt. Ganz gut hingegen fand ich den "Maskenkiller" sowie das Polizei/FBI-Team. Bei denen waren auch die Dialoge besser. Also das nächste Mal Ben Affleck nicht einladen, bessere Dialoge schreiben und einen wuchtigeren Soundtrack dazuschmeissen. Trotzdem gibts von mir als Genrefan eine gute 4+.
Last edited: 23.05.2010 18:43:00
****
Langweilig kann er nicht sein, allein schon weil es ein Action ist. Hehe! 4+

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?