ATOMIC BLONDE


Kino


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Atomic Blonde
Genre Action | Mystery | Thriller
Regie David Leitch
Darsteller
Charlize TheronLorraine Broughton
James McAvoyDavid Percival
Eddie MarsanSpyglass
John GoodmanEmmett Kurzfeld
Toby JonesEric Gray
James FaulknerChief 'C'
Roland MøllerAleksander Bremovych
Sofia BoutellaDelphine Lasalle
Bill SkarsgårdMerkel
Sam HargraveJames Gasciogne
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2017
Laufzeit 115 min
Studio Universal Pictures Schweiz
Kinostart CH (de)24.08.2017
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher: 26037
Kino Romandie Wochen: 6 / Besucher: 16551
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 8 / Peak: 3

„Glasnost” und „Perestroika“ bringen die Mauer zu Fall. Der eiserne Vorhang und der kalte Krieg sind fast Geschichte. Doch das ist nicht DIESER Film...
1989, Berlin: Die Top-Agentin Lorraine Broughton (Charlize Theron) hat die Order, Informationen höchster Brisanz zu besorgen. Doch die geteilte Stadt fordert von ihr das Äusserste - es geht buchstäblich ums nackte Überleben. Mit Kalkül, Sinnlichkeit und unerbittlicher Härte kommt sie Zug um Zug ihrem Ziel näher. Denn eins steht fest bei dieser tödlichen Schachpartie: Über Bauernopfer entscheidet allein die blonde Königin.

REVIEWS

Average points: 3.71 (Reviews: 7)

der film hat stiel. die story ist jedoch nichts spezielles. aufgerundete 5.

Schöner Soundtrack aber von der Story her sehr zäh. Es hat mir schwer gefallen bis zum Ende durchzuhalten. Irgendwas hat da gefehlt.

Ziemlich abstruse und langweilige Agentenstory, die vor dem Fall der Berliner Mauer spielt. Charlize Theron mit Kampfkünsten im Blondie-Look. Der Filmtitel ist auch nicht zufällig gewählt (Atomic ist das Best of Album von Blondie). Und der Soundtrack reisst es auch nicht wirklich raus. Es sind nicht mal alle Songs aus den 80ern.

Ordentlicher Actionfilm. Der Soundtrack hat mir sehr gefallen

Mir ist es auch schwer gefallen den bis Ende durchzuhalten, von der Story und Kampfkunst auch nichts neues. Am besten man ladet sich den Soundtrack runter und man hat nichts verpasst. 3+

Das Setting mit den Neon-Schriftzügen, dem häufigen Blau-Grau-Filter, den Grafitis und der Mauer ist gelungen und die Kamera ist sehr gut. Auch die Kämpfe (besonders die One Take Treppenhaus-Szene) sind hervorragend choreografiert.

Die schauspielerische Leistung (vor allem von Charlize Theron) war gut, nur Till Schweiger ist hier meines Erachtens nun wirklich nicht nötig. Leider ist die Story etwas enttäuschend: dieses typische Spionage Gegenspionage Geheimdienst-Story verwirrt eher und wirkt zu konstruiert. Das Ende *SPOILER* die Identität als Triple-Agentin *SPOLER ENDE* ist jedoch unglaubwürdig.
Der Soundtrack passt zwar zum Film, jedoch wirken diese Songs mittlerweile recht abgenutzt.

Fazit: knappe 4.
Last edited: 08.06.2018 06:44:00

Da kann ich mich ja beruhigt in die verhalten begeisterten Rezis einreihen.

Völlig losgelöst fliegt das Auto ... nee, der Streifen ist in einer Art und Weise auf Kult getrimmt, die mich überhaupt nicht anspricht.

Darüber hinweg sehen könnte ich, wie schon so oft, wenn hinter dem Ganzen sich eine gute Story verbergen würde. Aber das ist hier, wie eben schon erkannt wurde, einfach nicht der Fall.

Schade für Theron, McAvoy und dem Soundtrack.

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.