Home | Impressum | Kontakt
Login

$oho Bani, Herbert Grönemeyer, Ericson
Zeit, dass sich was dreht

Song
Jahr
2024
Musik/Text
Produzent
Original
3
25 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
03.03.2024 (Rang 29)
Zuletzt
14.07.2024 (Rang 22)
Peak
13 (1 Woche)
Anzahl Wochen
20
3736 (944 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 13 / Wochen: 20
DE
Peak: 1 / Wochen: 20
AT
Peak: 3 / Wochen: 20
Tracks
Digital
23.02.2024
Epic 19687183146 (Sony) / EAN 0196871831468
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:34Zeit, dass sich was drehtEpic
19687183146
Single
Digital
23.02.2024
Herbert Grönemeyer
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Männer
Eintritt: 04.11.1984 | Peak: 27 | Wochen: 5
04.11.1984
27
5
Bleibt alles anders
Eintritt: 05.04.1998 | Peak: 36 | Wochen: 6
05.04.1998
36
6
Mensch
Eintritt: 18.08.2002 | Peak: 2 | Wochen: 28
18.08.2002
2
28
Der Weg
Eintritt: 24.11.2002 | Peak: 35 | Wochen: 18
24.11.2002
35
18
Taxi Europa (Stephan Eicher feat. Gazzè & Grönemeyer)
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 53 | Wochen: 4
15.06.2003
53
4
Zeit, dass sich was dreht (Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam)
Eintritt: 04.06.2006 | Peak: 17 | Wochen: 13
04.06.2006
17
13
Lied eins - Stück vom Himmel
Eintritt: 18.02.2007 | Peak: 3 | Wochen: 22
18.02.2007
3
22
Lied drei - Du bist die
Eintritt: 15.07.2007 | Peak: 99 | Wochen: 1
15.07.2007
99
1
Glück
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 26 | Wochen: 18
23.11.2008
26
18
Schiffsverkehr
Eintritt: 20.02.2011 | Peak: 45 | Wochen: 3
20.02.2011
45
3
Morgen
Eintritt: 16.11.2014 | Peak: 12 | Wochen: 6
16.11.2014
12
6
Sekundenglück
Eintritt: 06.01.2019 | Peak: 100 | Wochen: 1
06.01.2019
100
1
Zeit, dass sich was dreht ($oho Bani, Herbert Grönemeyer, Ericson)
Eintritt: 03.03.2024 | Peak: 13 | Wochen: 20
03.03.2024
13
20
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
4630 Bochum
Eintritt: 07.10.1984 | Peak: 12 | Wochen: 14
07.10.1984
12
14
Sprünge
Eintritt: 06.04.1986 | Peak: 1 | Wochen: 22
06.04.1986
1
22
Ö
Eintritt: 17.04.1988 | Peak: 1 | Wochen: 29
17.04.1988
1
29
Luxus
Eintritt: 30.09.1990 | Peak: 6 | Wochen: 18
30.09.1990
6
18
Chaos
Eintritt: 06.06.1993 | Peak: 8 | Wochen: 10
06.06.1993
8
10
Grönemeyer Live
Eintritt: 12.11.1995 | Peak: 4 | Wochen: 19
12.11.1995
4
19
Unplugged
Eintritt: 12.11.1995 | Peak: 9 | Wochen: 17
12.11.1995
9
17
Bleibt alles anders
Eintritt: 03.05.1998 | Peak: 3 | Wochen: 20
03.05.1998
3
20
Mensch
Eintritt: 15.09.2002 | Peak: 1 | Wochen: 76
15.09.2002
1
76
Mensch - Live [DVD]
Eintritt: 23.11.2003 | Peak: 34 | Wochen: 7
23.11.2003
34
7
12
Eintritt: 18.03.2007 | Peak: 1 | Wochen: 27
18.03.2007
1
27
Was muss muss - Best Of
Eintritt: 07.12.2008 | Peak: 8 | Wochen: 19
07.12.2008
8
19
Schiffsverkehr
Eintritt: 03.04.2011 | Peak: 1 | Wochen: 23
03.04.2011
1
23
I Walk (Grönemeyer)
Eintritt: 04.11.2012 | Peak: 48 | Wochen: 1
04.11.2012
48
1
Dauernd jetzt
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 1 | Wochen: 30
30.11.2014
1
30
Live in Bochum
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 48 | Wochen: 1
04.12.2016
48
1
Tumult
Eintritt: 18.11.2018 | Peak: 2 | Wochen: 27
18.11.2018
2
27
Das ist los
Eintritt: 02.04.2023 | Peak: 3 | Wochen: 14
02.04.2023
3
14
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Schiffsverkehr 2011 Tour - Live in Leipzig [DVD]
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 5 | Wochen: 1
04.12.2011
5
1
Live At Montreux 2012 [DVD]
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 5 | Wochen: 1
02.12.2012
5
1
Dauernd jetzt Live [DVD]
Eintritt: 08.11.2015 | Peak: 5 | Wochen: 3
08.11.2015
5
3
$oho Bani
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Cider (01099 - Paul, $oho Bani)
Eintritt: 09.10.2022 | Peak: 65 | Wochen: 1
09.10.2022
65
1
Theater★ (Ski Aggu & $oho Bani)
Eintritt: 27.08.2023 | Peak: 20 | Wochen: 3
27.08.2023
20
3
Zeit, dass sich was dreht ($oho Bani, Herbert Grönemeyer, Ericson)
Eintritt: 03.03.2024 | Peak: 13 | Wochen: 20
03.03.2024
13
20
Ericson
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Zeit, dass sich was dreht ($oho Bani, Herbert Grönemeyer, Ericson)
Eintritt: 03.03.2024 | Peak: 13 | Wochen: 20
03.03.2024
13
20
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3

25 Bewertungen$oho Bani, Herbert Grönemeyer, Ericson - Zeit, dass sich was dreht
Die WM 2006 habe ich nicht nur fußballerisch, sondern auch musikalisch in richtig guter Erinnerung, immerhin hat neben Bob Sinclar und den Sportfreunden Stiller auch Herbert Grönemeyer einen Fußballsong rausgebracht, den ich mir auch heute noch immer mal wieder sehr gerne anhöre. Ich war damals schlanke 15 Jahre alt, die Stimmung in Deutschland war für ein paar Wochen einfach mal super und der Nationalelf konnte man damals auch noch zuschauen. Ja, schön wars damals. Man möge mich jetzt bitte auf gar keinen Fall aus dieser nostalgischen Verklärung raus...

...ach scheiße, wieder so eine billige Deutschrap-Eintagsfliege, die ich hier bewerten muss. Na, also wer Grönemeyer auf "Oooeee-oooeee-oooeee" reduziert hören, sich selbst mit inhaltsleeren Selbstoptimierungs-Coaching-Floskeln abgelabert wissen und bloß keinen Song erleben möchte, der sich Zeit nimmt, um hintenraus richtig episch zu werden, dem sei dieses "Zeit, dass sich was dreht" empfohlen. Ungleich besser ist selbstverständlich das Original.
ein paar belanglose Rapparts hinzugefügt; insgesamt recht einfallslose Neuauflage
ich mochte herbie's original schon sehr und $oho bani hat das wirklich klasse hingekriegt. klingt super im jersey club-gewand.
Ich bin mir noch nicht klar. Wahrscheinlich wird man den Titel im Sommer noch sehr oft hören.
Gute, zeitgemäße Neuauflage.
Ne - das gefällt mir nicht.
weniger
Das ist der Lauf der Zeit. Hits von gestern werden von jungen Interpreten neu aufgenommen und wir Alten finden das dann meistens eher billig und kommerziell. Ist es hier ja auch. Und gefallen muss es mir auch nicht wirklich. Gute 3.
Das ist nix
Das Arrangement würde ja noch gehen...
wer nicht mehr kann als nur paarreime aneinanderzureihen...
wat willste denn hier bewerten?
Wenn die Hörprobe beinahe den halben Song abdeckt, dann bist du im 2024... oder wie drück ich Grönemeyers 5 Minuten auf die Hälfte? Richtig, geht auch nur 2024.

Doch ansonsten macht der optische Mix aus Eminem und HP Baxxter seine Sache ordentlicher als die nicht nur wohlwollend aufgenommene Multikulti Vorlage von Grönemeyer.

Wenn Deutschland wieder im Halbfinale rausfliegt, kann man mit dieser Neuauflage leben.
Mir gefällts, komischerweise.. ansonsten gefällt mir die Musik von heute grundsätzlich weniger.
Legitimier Sample Service und zum Glück ohne Grönemeyer. Beat und Rap finde ich auch stimmig trotz "digga" Überschuss. Nur die kurz gesungenen Passagen von $oho Bani wohlgermerkt sind sehr schlecht.
Starker Kalkül diesen Song ein paar Monate vor der EM zu veröffentlichen.
EM-Hype ist da, wird wahrscheinlich im Juni nochmal die Charts hinaufklettern.

Gib einen Stern mehr her, weil der Idiot unter mir nicht damit klar kommt, dass Fußball existiert.
Oh, schon wieder so ein Tiefflieger für die getretene Pille, die sich drehen soll.

Das ist ja gar keine Musik - an für sich - sondern eine akustische PR für ein Event, welche mich ohnehin nicht interessiert und die sowieso keine PR braucht, weil ja alle ohnehin schon im Pillen-Fieber sind.

Also eine Ohnehin-Sowieso-Was-Soll-Das-Jetzt-Gülle(!). So kann man das nennen. Musik ist was anderes imho imho imho.

Alles klar!? Dann dreht Euch, Ihr Public-Relation-Interpreten, also von mir weg. Ich will Euch nicht mehr sehen und hören schon mal gar nicht.
Moderne Neuinterpretation mit ordentlich Bums im Beat. Auch der Themenwechsel von Fußball zu Gesellschaftskritik ist gut gelungen. Cool gemacht, gefällt mir.
Dieser Song wurde mit der vorliegenden Neuauflage nicht besser.
Ist halt die inoffizielle UEFA Hymne dieses Jahr. $oho hat aber schon einige bessere Songs released. Wird dennoch Nostalgie-Potential haben
gefiel mir schon im original nicht und diese version macht es noch etwas schlechter. super nervig.
... ich kann damit leben, ... es gibt diesbezüglich noch wesentlich schlimmere Sachen ...
Ich fand schon das Original käse und ultranervig. Mit den isch-disch-misch-Rapeinlagen wird's nur schlimmer.

Trotzpunkte, wie es ein User weiter oben macht, find ich ziemlich daneben und kindisch. Genauso kritisch sehe ich schlechte Bewertungen, die nichts mit dem Lied per se zu tun haben, wie ebenfalls hier passiert.
Das, was sich da dreht, ist der Magen.
klar dass das polarisiert