Alexandra - Schwarze Balalaika

Cover Alexandra - Schwarze Balalaika
7" Single
Philips 384 584 PF

Song

Year:1968
Music/Lyrics:Georg Buschor
Henry Mayer
Producer:Fred Weyrich
Sound Sample:
Cover versions:Renate Kern
Jasmin Wagner
Durchschnittliche Bewertung:4.86

37 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.

Tracks

1968
7" Single Philips 384 584 PF
Show detailsListen all
1.Schwarze Balalaika
  3:10
2.Walzer des Sommers
  3:28
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:10Schwarze BalalaikaPhilips
384 584 PF
Single
7" Single
1968
3:08Walzer des SommersPhilips
384 584 PF
Single
7" Single
1968
3:08Sehnsucht - Ein Porträt in MusikPhilips / Phonogram
844 357 PY
Album
LP
15.04.1969
3:08Stimme der Sehnsucht - Die Alexandra StoryPhilips
6623 018
Album
LP
1972
3:08Das Star AlbumPhilips
9199 313
Compilation
LP
1977
»» show all

Alexandra   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Offers in the market

ArtistTitleCond.TypeSellerPrice
AlexandraSchwarze Balalaika**Vinyl SingleRewer8 CHFadd to basket

Reviews

Average points: 4.86 (Reviews: 37)
09.03.2004 01:15
LarkCGN
Member
******
"Sascha, Sascha, deine Lieder, sing ich immer wieder..." - Ihren Sohn, der ja als Alexander zur Welt kam (die Koseform davon ist Sascha) wird sie damit wohl nicht gemeint haben. Auch wieder sehr in Richtung Russland produzierter Schlager, der mir aber irgendwie dank der packenden Melodie sehr gut gefällt ... und natürlich das unnachahmliche Flehen in Alexandras Stimme.

1968 - u. a. auf der CD "Stimme der Sehnsucht" (1992).
Last edited: 17.06.2005 10:41
28.05.2004 23:02
southpaw
Member
****
Flehende Rufe ... ein weiterer Titel wie geschaffen für sie. Aber das russische Motiv war dann doch mal ausgereizt.
22.09.2004 21:12
Rewer
Staff
****
...gut...
17.03.2005 21:51
blaugrün
Member
******
Russland ist ein grosses Land, die Taiga, die Tundra, die Arktis... das ist nie ausgereizt. War eine Zeitlang mein Lieblingssong von der Sandra
07.06.2005 22:17
goodold70
Member
****
Ebenfalls mit "Do swidanja"-Motiven spielend, kommt dieser Nachfolgetitel des genialen Megahits "Sehnsucht" bei weitem nicht mehr an jenen Song ran. Der Text um Saschas Balalaika, welche zum Abschied mitgegeben wurde, ist definitiv zu plump, um von der ebenfalls nur teilweise überzeugenden Melodie aufgefangen zu werden. Einzig Alexandras charismatische Interpretation rettet die 4.
12.12.2005 19:53
vancouver
Member
*****
stimmt schon eine aufgerundete 5 aufgrund der Interpretation von Alexandra...das Thema Russland wurde schon arg von Ihr und sicherlich auch von Ihren Produzenten vermarktet..
13.12.2006 18:32
Visage
Member
******
Eines meiner Lieblingslieder von Alexandra.
In dem Stück kommt Ihre tiefe Stimme so richtig zur Geltung vor allem schon der Anfang macht den Song zu was besonderem
05.05.2007 01:07
schlagergalaxie
Member
******
einfach nur 6*...
05.05.2007 08:16
Homer Simpson
Member
****
...gut...
13.07.2007 21:13
heide1950
Member
******
Starker Titel, einprägsame Melodie des Tagesschlager-Komponisten Henry Mayer ("Sind sie der Graf von Luxemburg?", "Ein Student aus Uppsala"). Naja, damit sich die Alexandra-Fans nicht zu sehr ärgern: "Summerwind" für Frank Sinatra stammt auch von ihm.
14.07.2007 19:34
jschenk
Member
***
eher nicht so gut
16.12.2007 02:58
holger56
Member
****
schließe mich goodold70 an
16.12.2007 05:10
querbeet
Member
****
Also eine 4+ ist es dank Alexandras Interpretation immer wert.
Last edited: 16.12.2007 05:11
11.01.2008 21:26
FCB_39
Member
******
Stark!
06.02.2008 16:38
Simo 61
Member
******
Dem Prädikat STARK ist nichts hinzuzufügen!
03.03.2008 13:26
öcki
Member
******
Grandiose Interpretation
04.04.2008 23:18
aufrechtgehn
Member
******
Viiiiiiiieeeeel schöner als "Sehnsucht"! Klagend, flehend, berührend, dennoch flott und mitreißend... Alleine für die Art und Weise, wie sie "Sascha" ausspricht, könnt ich jedesmal auf die Knie gehen!
30.04.2008 22:48
sanremo
Member
****
o.k.
15.06.2008 17:57
Rothus
Member
******
Außerordentlich leidenschaftlich-melancholisch-mitreißend.
08.07.2008 15:04
meikel731
Member
******
Schön

@heide1950 :
"Summerwind" wurde übrigens nicht für Frank Sinatra geschrieben, sondern als "Sommerwind" für Grethe Ingmann.
Last edited: 07.06.2012 13:09

Bette Davis Eye
Member
*****
Die russichen Motive stören mich eigentlich kaum, im Gegenteil. Sie verleihen vielen ihrer Songs was kühles, leicht trostloses. Genial gesungen! 5+

MartinBrueckner2007
Member
*****
sehr gut

ricmuc
Member
******
31.07.1969---31.07.2009
unvergessen.....

oldiefan1
Member
*****
sehr schön

Windfee
Member
*****
tolles Lied mit der für Alexandra typischen Schwermut. Spitze!

mickihamster
Member
*****
mal ein flottes Lied von Alexandra

Dino-Canarias
Member
****
Eigentlich hasste sie ja diese slawischen Lieder wie die Pest....

Ist jetzt auch nicht so mein Ding, aber geht schon noch
durch....
Last edited: 09.01.2011 02:16

klamar
Member
****
... noch gut ... nur wegen der Stimme ...

mikebordt
Member
****
schliesse ich mich an, zum Schluss zu viel Russisches

FranzPanzer
Member
****
Noch vertretbar.

Widmann1
Member
*****
Auch wenn mir beim Anhören einer ganz CD die Schwermut langsam zu viel, der passt.

Alphabet
Member
******
Da ist Lebensfreude, Melancholie, Tanzlust und Depression dicht beieinander. Das konnte nur Alexandra so zum Ausdruck bringen.

Pottkind
Member
****
Einziger Titel, der von ihr je in der ZDF-Hitparade dargeboten wurde. Leider gibt es keine bewegten Bilder vom Auftritt, da alle Aufzeichnungen aus den ersten beiden Jahren der Sendung vernichtet wurden. Die Balalaika wurde auch nicht wiedergewählt, sodass es in den kurzen 7 Monaten, in denen sich die Lebenszeit der Sängerin (1942-1969) mit der der Sendung (1969-2000) überschnitt, der einzige Auftritt blieb. War auch nicht so ganz für die Hitparade geeignet, weil das Lied weder über die Eingängigkeit noch über die Tiefsinnigkeit verfügt, die viele ihrer anderen Lieder ausmachten. Und das, obwohl ich den russischen Schlagern sonst eher zugeneigt bin; sie hat deutlich bessere.

Besnik
Member
******
Ich liebe dieses Lied, ich finde ihre Stimme klang nie so dunkel und tief wie bei diesem Stück!

Der_Nagel
Member
****
eine knapp aufgerundete 3.5 für diesen Schalgertitel der späten 60er, gehört für mich nicht zu ihren stärksten Stücken…

rhayader
Member
***
Nicht so eindrucksvoll wie andere Lieder, die sie singt. 3+

Udo Extra
Member
***
Hier springt der Funke bei mir nicht über. Der russische Takt ist etwas zu monoton geraten und die ständigen "Sascha"-Rufe sind mir zu viel des Guten.
Die 4 wird knapp verfehlt, ihre tolle Stimme allein reicht einfach nicht.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.