Alyosha - Sweet People

Cover Alyosha - Sweet People
Cover

Song

Year:2010
Music/Lyrics:Olena Kucher
Borys Kukoba
Vadim Lisitsa
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:3.31

75 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts
Eurovision Song Contest: 2010:
Finale: 10 (Punkte: 108)
Halbfinale: 7 (Punkte: 77)

Charts

Entry:13.06.2010 (Position 73)
Last week in charts:13.06.2010 (Position 73)
Peak:73 (1 week)
Chartrun:
Weeks:1
Place on best of all time:10629 (28 points)
World wide:
ch  Peak: 73 / weeks: 1


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:00Eurovision Song Contest - Oslo 2010CMC
6417172
Compilation
CD
14.05.2010

Alyosha   Discography / Become fan

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Sweet People13.06.2010731
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 3.31 (Reviews: 75)

hisound
Member
***
Na, dann versuche ich nochmals mit dem ESC 2010 Beitrag aus Ukraine ... Schon der Dritte heuer.

Bildhübsch und musikalisch etwas besser als der disqualifizierte Song vom Vasyl Lazarovich. Die Strophen und der Refrain sind (fast) identisch - nur das die Sängerin bei dem Refrain etwas mehr schreit. Die Kombination: schöne Frau und härteres Lied, mag ich gewöhnlich, aber mehr als 3 sehr schwache Punkte wird's von mir hier nicht geben. 3-

aufrechtgehn
Member
**
Gott, wo soll man da anfangen? Beim belanglosen, deprimierenden Rockballadensound? Dem schlimmen Gekreische der "Sängerin"? Dem unglaublich dämlichen Text? Oder doch ihrer unterirdisch schlechten Aussprache? "Sweet Pea-Pull", "The Ant is really near", "All these fillings take me down"... für die unfreiwillige Komik gibt's noch einen Bonuspunkt.

Der_Nagel
Member
**
Halbfinalauftritt vom 27.5.2010 - definitive Wertung:

aller guten Dinge sind drei dachte sich heuer die Ukraine wohl bei der ESC-Vorausscheidung...und wieder bieten sie dem Hörer eine überaus schwache Schnarchnummer an...hört sich an wie eine Bardame, welche in den frühen Morgenstunden in ihrem verrauchten Lokal eine Gesangskostprobe zum Besten geben will, das wird dieses Jahr definitiv nichts werden mit einer vorderen Platzierung...

für mich war der Auftritt eindeutig zu schwerfällig und zu dramatisch abgehalten...keine Ahnung, was die Kapuze über dem Kopf anfangs sollte - wollte sie damit in eine Boxarena einmarschieren? - 2+ (vormals eine 1.5, welche knapp auf 2* aufgerundet wurde)...
Last edited: 28.05.2010 00:10

Kirin
Member
*****
Singen kann sie definitiv, aber der Song ist sowas von MEGA langweilig. Da braucht es wirklich ein hervorragendes Bühnenbild, ansonsten ist nach den drei Minuten die Hälfte des Publikums eingeschlafen.

EDIT: Ich habe jetzt die Studioversion+Clip gehört/gesehen - gefällt mir eigentlich noch. Vor allem inhaltlich ist das gut.

In Verbindung mit dem Clip berührt mich das Lied voll - gehe mal auf die 5.
Last edited: 15.05.2010 14:41

vancouver
Member
**
Gab es das schon mal - immer diese Wechsel..nun dieser Song soll nun die Ukraine definitiv am ESC 2010 in Oslo vertreten.

Da fällt mir einfach nichts mehr vernüftiges ein...just gähn
Last edited: 26.04.2010 18:51

southpaw
Member
***
Selten, dass ich mit einer distanzierten 3 noch den Schnitt eines ESC-Beitrags hebe. Gab und gibt dort aber weit weit weit schlimmere Sachen zu hören.

blaugrün
Member
*
was'n das? tut ja in den Ohren weh, komplett bescheuert. Kandidat für den letzten Platz! hab auf songcontest.ch gelesen: "schrecklich also wenn sie ins finale kommt und die guten songs aus der schweiz und irland scheitern dann müssen wir von diesen wetbewerb zurücktreten" -->das hat was, das würde in der Tat recht gut aufzeigen, dass das Voting Länder wie die UKR klar bevorteilt.

sanremo
Member
**
gar nicht "sweet"

Musicfreaky_93
Member
******
wunderbar..
Last edited: 11.08.2015 22:20

bandito
Member
***
Klingt wie ein kalter Schatten, in dem nichts gedeiht.

Gesanglich allerdings ziemlich gut.

MichaelSK
Member
***
zuviel Geschrei, hätte durchaus etwas mehr Potential gehabt

Koumbianer
Member
****
Jaja.

Musicfreak
Member
***
Interessante Stimme. Auch textlich nicht von schlechten Eltern. Aber der Song an sich...naja. Klingt so beliebig irgendwie. Gefällt mir weniger.

Raveland
Member
*
sowas von öde

TomDK
Member
*
Absolutely horrifying! :/

missmoneypenny
Member
**
jessses! was wohl Verka dazu sagt?

White Tiger
Member
**
pfff...

AllSainter
Member
*****
Eines der Highlights des Abends. Ungewöhnlicher, aber cooler Song
Last edited: 30.05.2010 12:10

sorrenti
Member
*****
gut gesungen, irgendwie hat der song was

Farg0
Member
****
good!

Reto
Member
******
Noch eine Rock-Hymne mit viel Substanz und Tiefgang. Wird in Oslo wohl chancenlos sein, bei mir hingegen nicht.

Sensationeller Auftritt, das ist die Höchstnote!
Last edited: 30.05.2010 14:22

Oski.ch
Member
***
Mit Schrecken stelle ich fest, dass dieses Jahr zahlreiche Teilnehmer Namen haben, die Bekannte von mir auch ihren Tieren gegeben haben! Was sagt uns das über den ESC 2010???

LarkCGN
Member
***
Harmoniert nicht richtig, vielleicht bringt der Aufritt noch was. Wird aber wohl eher untergehen.

Hänsi
Member
*****
etwas vom besten
Last edited: 27.05.2010 20:18

Cooldown
Member
**
den Weltuntergang quasi herbeigesungen ... und das über 4 Oktaven, naja!

Sacred
Member
**
nö schlecht

Chartsfohlen
Member
**
Das ging gar nicht. Bislang schwächster Song des Abends, recht billig.

musicfan
Member
**
Gefällt mir nicht. Mühsam anzuhören.

engel81
Member
******
saugeil!

Bette Davis Eye
Member
***
Gut bei Stimme ist sie ja, dafür sägt der Song ordentlich an den Nerven!

N-Joy
Member
***
Während ihres Auftrittes, legte ich ein kleines (unfreiwilliges) Nickerchen ein, was so ziemlich alles über den Song aussagt.

Blackbox!
Member
***
Ich frage mich warum dieser Song im Finale steht!Mühsamer Titel.

King Peos
Member
****
steht verdient im Finale, vor allem dank der guten gesanglichen Leistung der attraktiven Dame (klar eine der besten Sängerinnen dieses Jahr beim ESC). Aber auch der Song hat eine gewisse Faszination. Klare 4*

!Xabbu
Member
*
die stimme tut mir weh.

pwill
Member
*****
"Schnarchnummer". Pah! Das ist ein Volltreffer. Starker Sound, toller Songaufbau. Ich höre in dem Song eher etwas tief Gefühltes als dass ich mich von der idealtypischen Mischung aus Blondine und melancholischem Rock beeindrucken lasse.

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

HeNK!
Member
*
'Horrifying' does not even begin to describe this ... this ...
Who made this monster pass the 2010 Eurovision preselecion??

KuroiMitsoche
Member
*****
Ich versteh die tiefe Durchschnittsnote nicht...war doch eines der Highlights des zweiten Semi...toll gesungen, toller Sound (könnte eine Bond-Nummer sein!), verdient im Finale!

5*

@ unter mir:
Also ich höre den Refrain klar heraus... beginnt mit "The Message Is True...."
Last edited: 04.06.2010 08:36

ul.tra
Member
**
Wo, wo nur ist der Refrain? Der Song ist eine schöne gute Ballade, aber ich warte drei Minuten lang vergebens auf einen Refrain. Gut Stimme. Refrain? Ohne R. Langweilig.

schnurridiburr
Member
****
Tschernobyl-Nummer :))

Trille
Member
**
Ein flehender unbegreiflicher Song.
Last edited: 29.05.2010 22:20

analdo
Member
****
strange...

bigtrille
Member
***
keine Favoritin

Deinonychus
Member
**
Alles Andere als sweet. Stimmlich nicht so übel, aber der Song an sich ist nicht das Wahre, gefällt mir vor Allem von der Melodie her nicht. 2"=.

aschlietuna
Member
******
doch, meine favouritin
Last edited: 31.05.2010 10:12

SoC_Girl
Member
**
Lady GaGa-Verschnitt. Ein schlechter, unsympathischer...

lumlucky
Member
***
nicht schlecht, nicht recht...

Southernman
Member
****
Buena.

Topbart
Member
*
dit nummer en de zangeres deden me aan Anouk denken. Ik haat alle muziek van Anouk en daarom kon ik dit nummer ook niet uitstaan. Bagger!!!!!!

Richard (NL)
Member
*
Ikzelf hoor Anouk wel 100X liever. Ik vind dit echt bagger.

Galaxy
Member
***
...wieder durchschnittlich...

sbmqi90
Member
******
War eine meiner Favouriten. Immerhin Platz 10!

Greeneyed_soul
Member
******
gafällt mir
edit* ganz gut ich gebe eine 6
Last edited: 14.06.2010 20:00

zadranin
Member
*
This song goes nowhere...awful

staetz
Musikdatenbank
***
Aloysha, ein Aguilera-Verschnitt aus Zaporižžja, war am diesjährigen Eurovision Song Contest um die intellektuellen Impulse besorgt. Das Manko ihrer leicht rockigen RnB-Nummer ist lediglich kompositorischer Art. Stellenweise fesselnd, aber im Gesamteindruck doch austauschbar und ungenügend.

DD2
Member
****
Gar nicht so schlecht, wenn man es öfters hört :)

Muchana
Member
***
Anouk uit Oekaïne?

XpinkprincessX
Member
***
Kann man verkraften
Last edited: 01.06.2010 17:07

sophieellisbextor
Staff
***
Ce titre ne méritait pas un top 10 à l'Eurovision !!

renault
Member
*****
fast 6

1992er
Member
****
AJOSCHA heißt die dame!
knappe 4, war (leider) noch eines der besseren lieder.

Geese
Member
****
die fand ich ganz gut

Werner
Member
***
...abgerundete drei Punkte...

lonelyness
Member
****
okej.

variety
Member
***
Endlich sind all diese Neueinsteiger aus dem ESC vorbei. Eine wahre Qual war es, alle nochmals anzuhören. Schlicht und ergreifend langweilig. Ansatzweise hat die gute Alyosha noch eine interessante Stimme, auch wenn der Song selber sehr schwach ist. --3.

ShadowViolin
Member
*****
Warum wird das da so nieder gemacht? Sehr starke Vorführung von Alyosha, sowohl stimmlich als auch sonst... zurecht Platz 10!

5*

eppo2011
Member
**
goed

Snormobiel Beusichem
Member
***
▒ Na heel véél wikken en wegen en diverse strubbelingen in de nationale voorronde wie er naar het "ESC 2010" te Oslo zou gaan voor de Oekraïne is de 25 jarige blonde, in Zaporozje geboren schone zangeres "Olena Kucher", alias "Alyosha", toch als winnares gekozen !!! Met deze Engelstalige bijdrage deed ze het achteraf ook nog niet zo slecht in de finale ☺!!!

Smudy
Member
*
Schrecklich. 1*

rzimm
Member
****
düster

Gelber Blubbel
Member
******
Finde ich richtig stark den Song.

Im Lied sehr schöne Wechsel zwischen den langsamen und den schnelleren Parts. Dazu noch kraftvoll gesungen von Alyosha, auch der Liveauftritt powerfull.

Aufgerundete 6.

Emile93
Member
******
1 van de beste inzendingen van de laatste jaren! Ik snap niet waarom men dit niet goed vindt!

gate4free
Member
***
Nein, danke!

Besnik
Member
******
Diesen Song fand ich am Anfang garnicht so toll als ich mir den ESC Sampler 2010 gekauft habe, aber als ich dann den Auftritt gesehen habe, habe ich meine Meinung total geändert. Später fand ich den Song so richtig, richtig geil! Von dem Song gibt es einen Hammer Remix, leider nicht auf Cd, aber bei Youtube zu hören :

http://www.youtube.com/watch?v=pOLOcsRBuBk

diniz a.
Member
***
Nain nain nain ...
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.