Home | Impressum | Kontakt
Login

Amy Macdonald
Something In Nothing

Song
Jahr
2020
Musik/Text
Produzent
4.38
8 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:39The Human DemandsInfectious / BMG Rights
405053864103
Album
CD
30.10.2020
3:39The Human Demands [Limited Box Set]Infectious / BMG Rights
405053864104
Album
CD
30.10.2020
3:41The Human Demands [Deluxe Edition]Infectious / BMG Rights
INFECT918DCD
Album
CD
30.10.2020
Amy Macdonald
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mr Rock & Roll
Eintritt: 17.02.2008 | Peak: 3 | Wochen: 65
17.02.2008
3
65
This Is The Life
Eintritt: 23.03.2008 | Peak: 2 | Wochen: 94
23.03.2008
2
94
Poison Prince
Eintritt: 27.04.2008 | Peak: 58 | Wochen: 9
27.04.2008
58
9
Don't Tell Me That It's Over
Eintritt: 14.03.2010 | Peak: 4 | Wochen: 16
14.03.2010
4
16
Spark
Eintritt: 06.06.2010 | Peak: 62 | Wochen: 7
06.06.2010
62
7
Slow It Down
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 24 | Wochen: 8
20.05.2012
24
8
Dream On
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 32 | Wochen: 4
26.02.2017
32
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
This Is The Life
Eintritt: 24.02.2008 | Peak: 1 | Wochen: 110
24.02.2008
1
110
A Curious Thing
Eintritt: 21.03.2010 | Peak: 1 | Wochen: 56
21.03.2010
1
56
Love Love UK & European Arena Tour Live 2010
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 89 | Wochen: 1
15.05.2011
89
1
Life In A Beautiful Light
Eintritt: 24.06.2012 | Peak: 2 | Wochen: 39
24.06.2012
2
39
Under Stars
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 1 | Wochen: 30
26.02.2017
1
30
Woman Of The World: The Best Of 2007 - 2018
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 19 | Wochen: 10
02.12.2018
19
10
The Human Demands
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 2 | Wochen: 14
08.11.2020
2
14
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.38

8 BewertungenAmy Macdonald - Something In Nothing

Hier ist Amy nicht so stark wie auch schon. Aber der Song ist alles andere als schwach. 4+
gut
Für mich nach "Crazy Shade Of Blue" der einzige Song, welcher auf dem Album auch noch hervorsticht. Schöner Closer mit schöner Atmosphäre. -5*
Ganz Gut
Auch für mich ein gelungener Abschluss. Bin mal wieder bei ShadowViolin.
Gut
Hier singt sie an manchen Stellen höher als sonst, was sofort auffällt und dem Song eine eigene Note gibt.
Auch der Refrain klingt anders als sonst, weshalb hier einer der interessantesten Songs des Album vorliegt.
Dafür spendiere ich ebenfalls eine 5.
Mit Goodwill eine knappe 4.