Andreas Gabalier - So liab hob i di

Cover Andreas Gabalier - So liab hob i di
CD-Maxi
Universal 06025 2703626
Cover Andreas Gabalier - So liab hob i di
Digital Promo
Universal -

Song

Year:2009
Music/Lyrics:Mathias Roska
Andreas Gabalier
Producer:Mathias Roska
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:3.95

40 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts
Grand Prix der Volksmusik: 2009:
8 (Punkte: 22)

Charts

Entry:11.05.2014 (Position 39)
Last week in charts:18.05.2014 (Position 59)
Peak:39 (1 week)
Chartrun:
Weeks:2
Place on best of all time:8749 (104 points)
World wide:
ch  Peak: 39 / weeks: 2
de  Peak: 70 / weeks: 1
at  Peak: 20 / weeks: 20
Der 24-jährige Grazer Jus-Student mit dem französischen Namen Andreas Gabalier ist nicht nur ein "Ergebnis" der französischen Besetzung der Steiermark anno 1797 durch die Truppen Napoleons, sondern auch ein in seiner Art richtungsweisendes Beispiel, wohin sich volkstümliche Musik entwickeln kann, wenn man der Kreativität ihren Lauf lässt. Texte, die Heimatverbundenheit signalisieren ohne dabei nationalistisch zu wirken, ein Harmonika-Spiel, welches das Lied und nicht die pure Unterhaltung, die Gaudi in den Vordergrund stellt. Es ist diese Ehrlichkeit, dieses Unverfälschte, weshalb Menschen diesen jungen Mann gerade jetzt für sich entdecken. Andreas Gabalier, der Musiker, der so ist wie er ist und das ist gut so!

Tracks

24.04.2009
CD-Maxi Universal 06025 2703626 (UMG) / EAN 0602527036267
Show detailsListen all
1.So liab hob i di (Radio Edit)
  3:20
2.So liab hob i di (Karaoke-Version)
3:17
3.So liab hob i di (Acoustic-Version)
3:14
4.Mit dir
  3:22
   
2012
Promo - Digital Universal -
Show detailsListen all
1.So liab hob i di (Live)
3:30
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Radio Edit3:20So liab hob i diUniversal
06025 2703626
Single
CD-Maxi
24.04.2009
Karaoke-Version3:17So liab hob i diUniversal
06025 2703626
Single
CD-Maxi
24.04.2009
Acoustic-Version3:14So liab hob i diUniversal
06025 2703626
Single
CD-Maxi
24.04.2009
3:23Wenn die Musi spielt - Open Air Sommer 2009Koch Universal
06025 270866 2 0
Compilation
CD
24.07.2009
3:21Da komm' ich herKoch Universal
06025 2712526
Album
CD
07.08.2009
»» show all

Andreas Gabalier   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
I sing a Liad für di30.10.20113128
Amoi seg' ma uns wieder11.05.2014620
So liab hob i di11.05.2014392
Hulapalu03.01.2016460
Verdammt lang her06.05.2018333
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Herzwerk08.08.20102358
Volks-Rock'n'Roller30.10.20113540
Da komm' ich her12.02.20121916
Volksrock'n'Roller - Live28.10.20121623
Home Sweet Home23.06.20132128
Mountain Man24.05.20151116
MTV Unplugged04.12.2016351
Vergiss mein nicht10.06.2018119
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Volksrock'n'Roller - Live [DVD]28.10.201271
Home Sweet Home Live - Olympiahalle München [DVD]13.04.201462
Mountain Man - Live aus Berlin [DVD]10.04.201642
MTV Unplugged [DVD]15.01.201771
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 3.95 (Reviews: 40)

Der_Nagel
Member
**
meine Güte ist dieses Volksmusik-Lied scheisslangweilig! da döst man gleich an Ort und Stelle ein...wenn ich eine Frau sein würde, würde ich diesen Typen sogleich vor die Türe stellen - 2*...
Last edited: 08.05.2009 13:32

urs2222
Member
***
...die späte Antwort aus Oesterrreich auf den norddeutschen Reinhard Mey....

Martin35
Member
******
Es muss wohl Neid jener Menschen sein, die in ihrem Leben anscheinend nichts erreicht haben, da sie diesen jungen aufsteigenden Musiker für so lächerlich hinstellen, nur weil seine Musikrichtung anscheinend nicht ihrem Musikgeschmack entspricht!

Nicht umsonst ist dieser Musiker von Null auf 26 in der zweiten Wertungswoche eingestiegen!

Starke Stimme ! weiter so!!!

s.sandra
Member
******
Wenn man für echte Volksmusik nichts übrig hat, dann sollte man hier kein Kommentar abgeben. Andreas Gabalier ist kein aufgebrezelter Schlagersänger sondern ein absolut echter, wunderbarer Musiker. Offensichtlich haben die meisten Österreicher das gestern bei der Vorausscheidung goutiert, da er sich sogar gegen die riesigen Fanclubs der bekannten Bands durchsetzen konnte. Ich finde seine Lieder spitze und wünsche ihm nur das Beste.

bluebird25
Member
****
naja geht so...

meikel731
Member
*****
Ein schönes Lied. Wenn sich so Volkmusik anhört hab ich damit kein Problem.
Der einzige Song vom Grand Prix der Volkmusik der aktzeptabel ist. Der Rest ist Sondermüll.
Wenn sie klug sind, gewinnt das.

Brummi-AK1843
Member
******
Nicht unbedingt das beste Lied von ihm, aber trotzdem ganz gut.
Mike

musicfan
Member
*****
Kitschig schön.

Samuelw300
Member
***
Respekt hab ich davor, dass er diesen Song anscheinend selbst geschrieben und komponiert hat.

Ok hält sich dann doch wieder in Grenzen, wenn man bedenkt, dass es etliche Songs gibt, die sich so anhören.

Außerdem ist es nicht gut, alles liegen und stehen zu lassen, wenn man jemanden liebt. Da verliert man sich dann selbst...

Schlagertexte neigen viel zu oft dazu total kitschig und übertrieben zu sein.

Lieber 3 Stunden lang "Pokerface" hintereinander als ne Stunde derartige Schlagermukke...

sanremo
Member
***
noch das Beste aus diesem Wettbewerb
knappe 3

FranzPanzer
Member
***
Ja, war eigentlich noch recht erträglich und man kann es für das an sich meistens in der Tat desolate Niveau dieser Veranstaltung sogar noch als gut bezeichnen!

schlagergalaxie
Member
****
ich find's immer wieder lustig, wenn sich gegner und befürworter fleissig streiten oder gar die köpfe einhauen, aber offenbar nichtmal wissen, wovon sie reden. mit volksmusik hat das hier (wie der ganze sogenannte "grand prix der volksmusik") nichts zu tun, schon gar nicht mit echter volksmusik.

volksmusik zeichnet sich dadurch aus, dass sie aus dem volk stammt und somit komponist und texter üblicherweise unbekannt sind. wenn bei einem song groß komponist und texter dabeistehen, kann es schon gar nicht mehr volksmusik sein. es ist kunstmusik.

in diesem fall ein schlager ohne jede volkstümliche anzeichen. dafür singt er immerhin im dialekt, wie's eigentlich sein sollte, wenn sich etwas "grand prix der volksmusik" schimpft. leicht abgeändert könnte das auch eine schöne rockballade sein. ohnehin frage ich mich, warum der sich im "volksmusik"-bereich herumtreibt. und wenn er gar noch englisch sänge, dann würd's gleich noch und nöcher lobeshymnen und 5* und 6* hageln.

aber weil's doofe volksmusik ist, dürfen wir nicht mehr als 2, höchstens 3* geben.
Last edited: 31.08.2009 22:59

Verena093
Member
******
Sehr schönes Lied und super toller Auftritt. Schade, dass er nicht unter die ersten drei Plätze gechafft hat, er hätte es verdient!

Ice Man
Member
******
Eines der besten Liebeslieder die es gibt im Moment!
Last edited: 09.09.2009 10:55

staetz
Musikdatenbank
*****
Im Grenzbereich zwischen Schlager, Volksmusik und sanftem Rock ist der bodenständige Jura-Student Andreas Gabalier ein waschechter Gewinn für alle drei gestreiften Genres. Als Zwischen-Act auf der diesjährigen Österreich-Tournee der Steirer Brüder Brunner & Brunner konnte der Sänger das Publikum auch mit diesem seinem bisher eindeutig bekanntesten Song seine Entertainer-Qualitäten demonstrieren. Eine starke Bombastballade, die nur knapp meine Höchstwertung verpasst.

Raphael87
Member
****
okay

Fritz260449
Member
******
ein wunderschönes Lied ... jedenfalls um einiges besser als so mancher Mist der sich in den Charts herumtreibt

remember
Member
***
@Urs: Sonst alles klar in THailand? Was soll diese seltsame Aussage vermitteln? *Kopfschüttel*
Gabalier ist auch nicht meine Musik, der Song ist aber nicht so schlecht, die letzte Platte war da weit kitschiger und volkstümlicher..

AustrianChrisW
Member
******
nicht übel

southpaw
Member
****
Schlagergalaxie wie so oft mit der definitiven Aussage.

Knappe 4.

Alxx
Member
****
Ganz angenehmer Song mit nettem Text!

Jeanny32
Member
*****
supersüß :)

Raveland
Member
**
Nicht so meins

Patrick3
Member
*****
Tof nummer.

rotrigodelafuente
Member
**
ekelhaft!

gate4free
Member
***
Dieser Song wurde offenbar wieder aus dem Archiv geholt und schafft es nun sogar in die CH-Charts. Also ich weiss nicht recht. Ich habe ja schon meine liebe Mühe mit klebrigem Schlager, aber diese Volksmusik hier ist ja fast noch schlimmer. Mehr als eine respektable 3 für die Darbietung liegt hier einfach nicht drin.

vancouver
Member
****
Ich glaub durch die VOX-Reihe "Sing meinen Song" ist man wieder auf diesen Titel aufmerksam geworden. Geht ok

fabio
Member
****
3-4

cube123
Member
**
ich mag die musik nicht.
wahrscheinlich liegt es daran, dass ich keinen alkohol trinke und
den schlager nicht schönsaufen kann...

Werner
Member
***
...so liab hob i diesen Song nicht...

Chartsfohlen
Member
****
Ordentliche Volksmusik, die ein gewisses intellektuelles Grundniveau nicht unterschreitet und auch ganz gut hörbar ist. Bisserl schmalziger Text, knappe 4 letztlich.

tgebele
Member
****
Recht schnulzig. Aber eine durchaus gelungene Ballade.

diniz a.
Member
****
Recht...

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...

fleet61
Member
****
... endlich wurde da mal was richtiggestellt (von schlagergalaxie) ... echte Volksmusik ist aber sowas von entfernt von diesem Produkt hier ...

ul.tra
Member
**
I hob di net so liab

Alphabet
Member
**
Stimmlich sehr speziell, musikalisch und textlich alledings auf Volksdümmlichem Niveau.

Widmann1
Member
***
Ist mir zu schlageresk.

Uebi
Member
****
Da kollidieren zwei Meinungen miteinander. Zum einen ist das auch für mich nicht ganz mein Stil, zum anderen aber doch eine wunderbare Liebeserklärung. Die romantische Ader siegt leicht, darum eine knappe 4.

remix1970
Member
***
Für Volksmusik gar nicht so übel.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.