Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey - Don't Call Me Angel

Cover Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey - Don't Call Me Angel
Digital
Republic 19UMGIM81148

Charts

Einstieg:22.09.2019 (Rang 4)
Zuletzt:13.10.2019 (Rang 48)
Höchstposition:4 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:4
Rang auf ewiger Bestenliste:7235 (285 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 4 / Wochen: 4
de  Peak: 11 / Wochen: 4
at  Peak: 12 / Wochen: 3
fr  Peak: 64 / Wochen: 1
nl  Peak: 27 / Wochen: 4
be  Peak: 28 / Wochen: 4 (V)
  Peak: 39 / Wochen: 1 (W)
se  Peak: 25 / Wochen: 3
fi  Peak: 9 / Wochen: 3
dk  Peak: 22 / Wochen: 3
it  Peak: 39 / Wochen: 2
es  Peak: 28 / Wochen: 2
au  Peak: 4 / Wochen: 3
nz  Peak: 6 / Wochen: 2

Tracks

13.09.2019
Digital Republic 19UMGIM81148 (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Don't Call Me Angel [Charlie's Angels]
  3:10
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:10Don't Call Me AngelRepublic
19UMGIM81148
Single
Digital
13.09.2019

Miley Cyrus   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
7 Things12.10.20083512
The Climb10.05.20093818
Hoedown Throwdown21.06.2009873
Party In The U.S.A.18.10.20094121
When I Look At You16.05.2010494
Can't Be Tamed30.05.2010536
Fall Down (will.i.am feat. Miley Cyrus)05.05.2013591
We Can't Stop07.07.20131920
Wrecking Ball08.09.2013532
Malibu21.05.20171622
Younger Now27.08.2017841
Nothing Breaks Like A Heart (Mark Ronson feat. Miley Cyrus)09.12.20181027
Happy Xmas (War Is Over) (Miley Cyrus & Mark Ronson feat. Sean Ono Lennon)30.12.20181001
Mother's Daughter09.06.2019485
Slide Away25.08.2019208
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)22.09.201944
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Best Of Both Worlds Concert (Hannah Montana and Miley Cyrus)27.04.20085424
Breakout07.09.20082529
Hannah Montana 2 / Meet Miley Cyrus16.11.20086912
Hannah Montana - The Movie (Soundtrack / Miley Cyrus)12.04.20091339
The Time Of Our Lives01.11.20092319
Can't Be Tamed04.07.2010314
Hannah Montana Forever (Soundtrack / Hannah Montana)31.10.2010745
Bangerz20.10.2013717
Younger Now08.10.2017114
She Is Coming09.06.2019272
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Bangerz [DVD]29.03.201539
 

Lana Del Rey   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Video Games30.10.2011230
Blue Jeans30.10.20113916
Born To Die12.02.20121312
Summertime Sadness22.07.2012347
Blue Velvet07.10.2012421
Ride28.10.2012207
Dark Paradise17.03.2013481
Young And Beautiful02.06.2013313
West Coast08.06.20141313
Brooklyn Baby15.06.2014162
Shades Of Cool15.06.2014431
High By The Beach16.08.2015583
Love26.02.2017275
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)30.04.2017483
Mariners Apartment Complex23.09.2018891
Doin' Time26.05.2019702
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)22.09.201944
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Born To Die12.02.20121103
Ultraviolence22.06.2014221
Honeymoon27.09.2015312
Lust For Life30.07.2017210
Norman Fucking Rockwell!08.09.201915
 

Ariana Grande   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Problem (Ariana Grande feat. Iggy Azalea)04.05.2014831
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)03.08.20142140
Break Free (Ariana Grande feat. Zedd)17.08.20141528
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)23.11.20144021
One Last Time01.03.20152522
Focus08.11.20151613
Dangerous Woman20.03.20162314
Into You05.06.20163422
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)11.09.20162125
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)09.04.2017402
Santa Tell Me17.12.201777
No Tears Left To Cry29.04.2018224
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)24.06.2018395
God Is A Woman22.07.2018911
Breathin26.08.2018148
Thank U, Next11.11.2018720
Imagine23.12.2018351
Santa Baby (Ariana Grande feat. Liz Gillies)30.12.2018811
7 Rings27.01.2019130
Break Up With Your Girlfriend, I'm Bored17.02.2019511
Monopoly (Ariana Grande & Victoria Monét)14.04.2019851
Boyfriend (Ariana Grande & Social House)11.08.2019137
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)22.09.201944
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Yours Truly15.09.2013571
My Everything31.08.2014225
Dangerous Woman29.05.2016310
Sweetener26.08.2018113
Thank U, Next17.02.2019222
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.63 (Reviews: 27)

juna13
Member
***
nothing spectacular but the lana's verse is quite good tho so i'll give a 3

Hzi
Member
****
08/15-Pop-Song der heutigen Zeit. Und der neue "Charlie's Angels"-Film könnte mir nicht MEHR am Ar* vorbeigehen (genauso wie die früheren Verfilmungen..).
Speziell ist hier, Lana del Rey mit ihrem charakteristischen Stil mal in einem Ensemble-Track zu hören - das gabs meines Wissens noch nie.
Und ihr Part rettet auch die genügende Bewertung.

Musikmichel91
Member
*****
Stark

southpaw
Member
****
Die erwachsene Disney-Maus, die Zunge und die Schnute auf einem Fleck. Für jede Dame einen Stern und dazu noch einen für den Sound.

bbjo
Member
******
Sicher nicht die Neuerfindung der Popmusik, aber dennoch geht das Lied sofort ins Ohr und alle drei können sich trotz des harmonischen Gesamteindrucks ihre Eigenständigkeit bewahren. Vor allem Lanas leider sehr kurz geratener Part ist wirklich toll.

remember
Member
***
Sexy und sehenswert, hören muss ich's aber nicht. Taylor Swift hätte besser ins Trio gepasst.

Kamala
Member
****
Ach Mädels, hört doch auf das "starke Geschlecht" markieren zu wollen! Ihr hört es doch gerne, wenn man euch so nennt.
Nun aber, der Song ist nichtmal so schlecht.

sophieellisbextor
Staff
*****
Ariana, Miley, Lana, what a time to be alive...

ul.tra
Member
***
Bin bestätigt worden. Lana Del Rey ist tatsächlich das einzig interessante.

sbmqi90
Member
****
Die Kombo klang schon auf dem Papier komisch - wie sollte Lana Del Rey in so einen Song reinpassen? Für Ariana Grande ist das ja nichts Neues, hat sie doch immerhin schon bei "Bang Bang" mitgemacht. Selbige übernimmt dann auch den Großteil des Songs, während Lana sich in Form einer schönen Bridge ihr eigenes Universum in dem Song schafft. Für den Hitfaktor sorgen die beiden anderen - Mileys leider einzige Strophe finde ich recht flott; sie hätte gerne auch die zweite übernehmen dürfen, nachdem Ariana ja eh schon den Refrain trällern darf. Wie auch immer - "Don't Call Me Angel" ist jetzt keine Übernummer geworden, aber ein kurzfristiger Hit sollte diese eingängige Kollaboration schon werden.

da_hooliii
Member
***
Klingt gar nicht so schlecht bis der Lana Del Rey Part kommt. Das passt gar nicht und es klingt unfassbar eintönig wie sie es wieder vorträgt. Ingesamt leider eher enttäuschend.

Kirin
Member
****
Ordentliche Produktion von Max Martin.

billbeast
Member
**
I mean Lana feels very last minute as you can only tell she’s even present on the bridge. Ariana doing the same old same old she’s done for a couple years now and Mileys part is abit Bangerz esque.

Pretty disappointing, it’s no “Bang Bang” that’s for sure.

Chartsfohlen
Member
****
Ein feuriges Trio, das mich nicht nur nominell interessiert hat, sondern auch musikalisch. Von dem Ergebnis bin ich insofern ein wenig enttäuscht, dass hier meines Erachtens über weite Strecken nur Mainstream-Popstandard dargeboten wird, bis Lana Del Rey hintenraus dann doch mal aufhorchen lässt. Ihren Stil hat man tatsächlich noch nicht allzu oft als Teil eines großen Pop-Featurings gehört und sticht positiv heraus in einer Nummer, die mir ansonsten ein wenig zu offensichtlich auf den schnellen Hit aus ist.

Knappe bis solide 4.

Chuck_P
Member
****
ziemlich flott, dieser Soundtrack.

fabio
Member
****
gut

tgebele
Member
*****
Auch wenn es die Pop-Musik nicht neu erfindet, so finde ich dieses Stück recht gelungen. Lanas Part gibt dem ganzen ein wenig Abwechslung.
Zuletzt editiert: 30.09.2019 09:17

vinylfreak
Member
*
Wat een zeik nummer.
Je verstaat amper wat Ariana zingt en alles waar zij bij betrokken is klinkt hetzelfde.

Widmann1
Member
*****
Gefällt mir sehr gut, klasse die drei.

pwill
Member
****
Anhörbare Produktion der drei Divas des Pop. Eins muss man festhalten: Da gibt es sicher Schlechteres in den Charts. Aber ich teile Kamalas Kritik: Das neue starke Geschlecht wird nicht dadurch stark, dass es den Macken der Männer nacheifert, oder Sado-Maso-Fantasien zelebriert. Nichts als ein mäßig einfallsreicher PR-Gag. Da helfen auch keine Engelverkleidungen.

Pacadi
Member
**
2-3

irelander
Member
***
It's almost completely Ariana in all fairness, but it's not bad. The chorus is decent enough. 3.25

!Xabbu
Member
**
ein wenig rihanna 'Shine bright like a Diamond' ist herauszuhören.

bluezombie
Member
****
.

Werner
Member
****
Tatsächlich eine gelungene Kollaboration dieser drei doch sehr unterschiedlichen Damen.

Uebi
Member
***
Die Kuhglocken im Hintergrund sind positiv hervorzuheben - und ja, auch ich höre etwas "Diamond" von Rihanna raus. Ansonsten zu viel Ariana Grande, zu wenig der anderen beiden Ladies, aber deutlich weniger schlecht als ihre bisherigen Songs. Knapp keine 4.

Anorable
Member
***
I have no idea how I feel about this song in all honesty. Fine enough lyrics where each singer brings their own interpretation of the title, and they all put in good performances, but the beat is too irritating for me to put this any higher. Lana's part is the best entirely because of the fact that the beat changes.

Canada peak: #7
Zuletzt editiert: 11.10.2019 00:41
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.