Home | Impressum | Kontakt
Login

Chris Norman
Keep The Candle Burning

Song
Jahr
1989
Musik/Text
Produzent
4.2
10 Bewertungen
Tracks
7" Single
1989
Polydor 873 480-7
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Keep The Candle BurningPolydor
873 480-7
Single
7" Single
1989
4:03Uwe Hübner präsentiert: Neue Hits aus der Hitparade im ZDF [1990]Ariola
260 872-225
Compilation
CD
1990
4:05El Dorado - Saving The Tropical ForestCBS
466324 2
Compilation
CD
1990
3:58Uwe Hübner präsentiert: Die Superhits des Jahres aus der Hitparade im ZDFAriola
354 122
Compilation
CD
1990
Chris Norman
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Stumblin' In (Chris Norman & Suzi Quatro)
Eintritt: 10.12.1978 | Peak: 7 | Wochen: 10
10.12.1978
7
10
Midnight Lady
Eintritt: 04.05.1986 | Peak: 1 | Wochen: 14
04.05.1986
1
14
Some Hearts Are Diamonds
Eintritt: 05.10.1986 | Peak: 12 | Wochen: 5
05.10.1986
12
5
Amazing
Eintritt: 02.05.2004 | Peak: 48 | Wochen: 4
02.05.2004
48
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Some Hearts Are Diamonds
Eintritt: 19.10.1986 | Peak: 9 | Wochen: 5
19.10.1986
9
5
Break Away
Eintritt: 16.05.2004 | Peak: 76 | Wochen: 1
16.05.2004
76
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.2

10 BewertungenChris Norman - Keep The Candle Burning
08.02.2005 11:31
Eine wunderschöne Ballade von 1989, welche Seltenheitswert hat, da als Single erschienen, aber auf keinen Alben vertreten ist. Wurde damals für irgendeine Organisation als Werbung benutzt. So eine vom Style her 80-er Bohlen Ballade, Ohrwurm hoch 10, mit Kindergesang wie damals auch bei "Toy Soldiers" von Martika. Supersuper schön.
geht so
... ganz nett ...
Gute Sache! Authentisch dargebotene Ballade inklusive Kinderchor. Erreichte Platz 1 in der ZDF Hitparade fernab von sonstigem Airplay geschweige denn von den dt. Media Control Charts. 4+
Für den Zweck noch ganz okay.
...mit dem Kinderchor ganz nett geraten...
Durchschnittliche Ballade aus dem Jahr 1990, die bei der ZDF-Hitparade mit Uwe Hübner vorgestellt wurde. Typisch für diese Zeit vom Sound her und irgendwie auch textlich (wir bewegten uns in der Nachwendezeit), spricht mich aber dennoch nicht wirklich an. Drei Sterne gibt es vom Franzel!
ende 80er standart softrock schlager
Kult-Ballade vom ehemaligen Smokie-Frontmann. Außerhalb des ZDF-Hitparaden-Kosmos' ein kommerzieller Flop, was den Namen der Sendung natürlich ad absurdum führt. Anyway: Könnte getrost auch von Siegel oder Bohlen stammen, was nichts schlechtes heißen muss. Auf deutsch wäre es auch ein lupenreiner Kandidat für den Grand Prix Eurovision der damaligen Zeit gewesen.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.