Home | Impressum | Kontakt
Login

Chris Norman
Midnight Lady

Song
Jahr
1986
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.85
196 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
04.05.1986 (Rang 30)
Zuletzt
03.08.1986 (Rang 21)
Peak
1 (5 Wochen)
Anzahl Wochen
14
2194 (1312 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 14
DE
Peak: 1 / Wochen: 18
AT
Peak: 1 / Wochen: 16
NL
Peak: 9 / Wochen: 11
BE
Peak: 16 / Wochen: 11 (V)
Tracks
7" Single
14.04.1986
Hansa 107 961 (BMG) [de]
2
3:01
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:08Midnight LadyHansa
107 961
Single
7" Single
14.04.1986
Original TV Mix [Long Version]5:02Midnight LadyHansa
607 961
Single
12" Maxi
14.04.1986
Dino Pop Tops [1986/2]Dino
1181
Compilation
LP
07.1986
4:0716 Top Hits aus den Hitparaden März/April '86Club Top 13
42 713 8
Compilation
LP
1986
4:08Cream Of PopMercury
816 335-1
Compilation
LP
1986
Chris Norman
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Stumblin' In (Chris Norman & Suzi Quatro)
Eintritt: 10.12.1978 | Peak: 7 | Wochen: 10
10.12.1978
7
10
Midnight Lady
Eintritt: 04.05.1986 | Peak: 1 | Wochen: 14
04.05.1986
1
14
Some Hearts Are Diamonds
Eintritt: 05.10.1986 | Peak: 12 | Wochen: 5
05.10.1986
12
5
Amazing
Eintritt: 02.05.2004 | Peak: 48 | Wochen: 4
02.05.2004
48
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Some Hearts Are Diamonds
Eintritt: 19.10.1986 | Peak: 9 | Wochen: 5
19.10.1986
9
5
Break Away
Eintritt: 16.05.2004 | Peak: 76 | Wochen: 1
16.05.2004
76
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.85

196 BewertungenChris Norman - Midnight Lady
09.09.2003 18:27
Starke Ballade aus dem Schimanski-Tatort "Der Tausch"
09.09.2003 18:43
typisch Bohlen
23.09.2003 12:45
Chris Norman war als Front-Mann der Smokie's wirklich stark. Solo hat er besseres geliefert. Schade.
23.09.2003 12:55
Stammt aus der Feder von Dieter Bohlen und wurde geschrieben für einen "Schimanski"-Tatort in den 1980ern.
Zwar haftet auch Bohlens Balladen oft der für ihn halt typisch trashige Charakter wie direkt vom Produktions-Fliessband an, doch hat er hier mal was wirklich "80er-mässig-bombastisch-schönes" abgeliefert, veredelt noch durch die verlässlich-krächzenden Vocals von Ex-Smokie-Sänger Chris Norman.
Hierzu ein Zitat aus Bohlens Bio: "Ein fantastischer Sänger mit einer fantastischen Fähigkeit, Gefühl in die Stimme zu legen. Einer, der in einer ganz anderen Liga spielte, als all die Künstler, mit denen ich es bislang zu tun gehabt hatte."

Im Übrigen liebe ich die Stelle in seiner Biografie, in welcher Dieter die Abneigung Götz Georges ihm gegenüber - die beiden spielten zusammen in einem "Tatort" - begründet:
"Irgendwie verständlich: Götz George kriegte für seine neunzig Minuten schauspielerische Leistung im "Tatort" vielleicht 30´000 Mark. Ich hatte an einer drei Minuten langen "Midnight Lady" das Zehnfache verdient. Da drückt man den andern ja nicht begeistert an sein Herz ..."
02.10.2003 21:41
ziemlich langweilig...
11.10.2003 12:14
...weniger...
dieser Bohlensound ist einfach schrecklich...
15.12.2003 11:36
Traumhafte Pop-Ballade; Bohlens Arrangement und Chris Normans Stimme sorgen für Gänsehaut. Wunderschön!
06.03.2004 18:27
geht
20.03.2004 17:35
Die schlechten Reviews erstaunen mich doch etwas, denn für mich ist das ein wunderbarer Klassiker, etwas vom besten, was Bohlen je geschrieben hat. Der Song hielt ja lange den Rekord für den grössten Sprung auf Platz 1 - mehr war damals gar nicht möglich...
30.03.2004 19:16
Für Bohlen-Verhältnisse natürlich Weltklasse, doch mich hat dieser Song nie vom Hocker gerissen. Mir gefällt die Produktion nicht, die macht die Nummer so kitschig und aufdringlich.
25.04.2004 14:59
SEHR GUT
02.05.2004 01:39
Aufdringlich ist das wirklich ein wenig. Aber durchaus eine sehr solide Ballade, sehr markant von Chris Norman gesungen. Und er hat ja immer noch die gleiche Frisur. Das nenne ich doch mal Treue. Damals # 1 in D.
12.05.2004 19:00
ganz gut
15.06.2004 21:03
seicht und langweilig
02.08.2004 16:02
gut
02.08.2004 16:09
Dieter Bohlen und Smokie bzw. Chris Normann haben eins gemeinsam: Der 1.Bissen schmeckt verführerisch, der 2.Bissen schal. Und nach dem3. Bissen muß man kotzen!
31.08.2004 22:02
sehr schön
31.08.2004 22:15
Die Original "Midnight Lady" war wirklich sackstark! Leider folgten dann 100e danach für Blue System, Modern Talking, Alexander usw...
31.08.2004 22:38
Damals der Favorit vieler ladies ... heute ein nettes Schmankerl und Schimanski-Erinnerung.
25.09.2004 10:26
Na ja, für eine TV-Serie geeignet, aber sonst... knappe 3!
06.10.2004 11:06
Grauenhaft....

kräächz..
31.10.2004 22:18
ich hörs jetzt gerade das erste Mal seit langem, deshalb auch noch okay
25.12.2004 11:46
...auch wenn der Song von Bohlen geschrieben ist, ist er sehr schön...
25.12.2004 11:48
mhhhh...ganz knappe 4...
27.12.2004 19:43
lahm...
02.03.2005 23:00
Hielt Chris Norman gewissermaßen am Leben. Soll übrigens ein ziemlich arroganter Pinsel sein.
16.03.2005 00:01
naja, knapp gut.
05.04.2005 03:56
A great song from "Tatort"
15.04.2005 14:46
wäääääääh.....
02.05.2005 19:24
Ein unglaublicher Heuler, wer hier nicht schmilzt, der hat wohl keine Emotionen... Ist der Song wirklich von Bohlen??
31.05.2005 17:39
Recht ordentliches Stück, das in erster Linie von Chris Normans markanter Stimme lebt.
11.06.2005 22:34
Ich weiß es ist von Bohlen und ich weiß es ist total schnulzig - aber ich liebe es trotzdem ;-)
19.06.2005 18:22
wenn nicht zu oft , zählt für mich meine 5
23.06.2005 10:23
in der Tat unverkennbar aus dem Hause Bohlen, nichtsdestotrotz eine sehr schöne Ballade !
12.07.2005 01:22
Gefällt mir immer noch sehr gut.
Das war die Titelmelodie für einen Schimanski-Tatort, komponiert von Dieter Bohlen, der in einer kleinen Rolle zu sehen war. H.Schimanski landete am Schluss im Wasser oder Matsch.
27.07.2005 13:53
Naja, gibt schönere Balladen
23.08.2005 10:16
Ziemlich gute Ballade, gewohnt unverwechselbar gesungen vom Smokie-Sänger.
23.10.2005 20:46
sehr gut
03.12.2005 18:17
Deutlich einer Diether Bohlen Sound !!! War auch in Holland ein "Tatort" Hit in Juli 1986 !!! Die Platte stand 9 Wochen (Platz # 16) in die Holländische Top 40 !!!
21.01.2006 09:37
Als Tatort-Melodie mag das ja noch in Ordnung gehen, aber zum so anhören nicht.
21.01.2006 09:48
War eines der besten Bohlen Produktionen
20.02.2006 18:47
ein beispiel dafür, dass nicht alles was bohlen macht, schlecht ist.
mir gefällt der song gut, besonders chris normans rauhe stimme!
21.02.2006 16:50
naja...
28.05.2006 13:46
knappe 4
25.06.2006 12:59
Tolle Nummer
25.06.2006 14:20
Für mich eine diskussionlose 1. Mit dieser Horrornummer könnte man mich glatt zu Tode foltern...
25.06.2006 14:27
grauenhafter Titel...was aus Chris geworden ist
08.09.2006 20:57
typ: "boah ich kenn da nen hammerlied, midnight lady heisst das, kennste das ?"

ich: "jo, das is von bohlen"

typ: "ne, von chris norman"

ich: "ja aber bohlen hats geschrieben, schau mal hier.. (*geht auf hitparade.ch*)"

typ: "achso, mhh ja, naja so toll ist das lied doch nicht..."


xD

so oder ähnlich lief bei mir schon ein paar mal nen gespräch über dieses lied..

in russland läuft das heute noch dauernd im radio, die wissen halt was gut ist->5 punkte !
25.09.2006 01:29
Ja, auf alten Kassetten kann ich das auch noch finden...diese Bohlen-Schnulzen...waaaahhhh!
13.10.2006 12:01
verdiente #1 des jahres 1986, super come-back (dank bohlen und schimanski) hat heute nicht mehr dieses feeling aber bekommt die 6 dank der wunderschönen erinnerungen an die zeit damals mit dieser platte..
23.10.2006 15:12
Schwülstiger Bohlen-Classic!
23.10.2006 17:01
die Zeiten mit Smokie waren einfach besser...
23.10.2006 17:05
Nettes Pop-La-La-La. Bekommt von mir einen Erinnerungsbonus.
23.10.2006 17:21
Wenn Bohlen will, kann er auch was Gutes produzieren. kann man an diesem Song demonstrieren. Dazu kommt bei mir noch der Schimanski-Bonus.
25.10.2006 10:21
5+ Sehr schön!
07.11.2006 21:39
Obwohl Vorbild für diverse ähnlich gelagerte, durchaus gefällige Werke darstellend, sind bei mir in Bezug auf die mitternächtlichen Betrachtungen diffus spürbare Ermüdungserscheinungen konstatierbar. Die Gründe hierfür lassen sich lediglich fragmentarisch umreissen: Zuviel gehört?! Generelle Zurückhaltung gegenüber Bohlenballadik?! Jugendliche Unreife im Veröffentlichungszeitpunkt hinsichtlich Erkennens grosser Kunstwerke?! Wie auch immer ... ich verbleibe bei einer neutralen Vier.
25.11.2006 19:00
4+, gehört zu den besten Tatort-Soundtracks!
25.11.2006 19:01
Finde ich gut
28.11.2006 22:51
Eine tolle Melodie
15.01.2007 15:24
Nein,nun aber gar nicht.Zu schlabberig!
15.01.2007 15:32
3+
15.01.2007 16:09
ein nettes Pop Lied
10.02.2007 11:51
schön
17.03.2007 18:14
Ist doch glatt dem Bohlen auch mal was gelungen ;-)
01.04.2007 19:27
Schon sehr lange nicht mehr gehört. Hat mir nie gefallen, was wahrscheinlich an der schon erwähnten grauenhaften Produktion liegt. Besser als Modern Talking ist's aber immer noch. Vorerst 3*.
06.04.2007 19:02
Noch so eine supertolle Ballade aus dem Album "Some Hearts Are Diamonds" Das Teil ist ja bestückt mit solchen...
Also ich muss schon sagen, Chris' rauhe Stimme und Dieters Kompositionen passen sehr gut zueinander. Sehr wohl auch bei "Midnight Lady".
08.04.2007 10:05
aus dem musikalischen Gruselkabinett
20.04.2007 19:19
Auch ein blindes Korn (Bohlen) wird mal gepickt ;-)
22.04.2007
Wenn mir Ende der 70er Jahre jemand gesagt hätte, dass da mal ein Bohlen kommt, und dass sich dem jeder verkauft, hätte ich wohl sofort aufgehört, Smokie zu mögen...
22.04.2007 00:15
Dieser Song ist für mich- verzeiht meine Wortwahl - der langweiligste Standard-Scheißdreck, den die Musikwelt je gesehen hat...
25.05.2007 16:28
super
03.07.2007 14:22
Ich find das unglaublich geil! Auch wenns von Dieta kommt!!! ^^
24.07.2007 17:18
Das ist nichts.
31.07.2007 13:45
4.5
Wie auch immer, vieles da oben trifft es wahrscheinlich auf den Punkt.
Ich finde den Song prägnant, er kommt Grossmännisch daher und wurde natürlich ein Hit ... (wie so vieles ...)
mich hat es aber nie wirklich gepackt - ist mir zu simpel !
09.08.2007 17:17
einheits schnodder aus der feder von dieter bohlen. immer wieder den gleichen brei aufgekocht. kennste ein lied von ihm, kennste alle. aber gut, erfolg hat er damit ja gehabt. das beste an dem lied war immer noch chris norman als sänger
16.08.2007 14:47
Oh mein Gott, ich wusste gar nicht, dass dieser Song von Dieter Bohlen geschrieben und produziert worden ist, obwohl ich den Titel schon seit zig Jahren kenne. Wie auch immer, dann muss man wohl sagen, dass er für ein Mal einen klasse Song gemacht hat. Starke Ballade.
19.09.2007 20:16
naja, selbst 1 Stern ist noch zu viel
19.09.2007 20:57
Ich liebe Chris Norman und seine Stimme, und erst dieses Lied.
20.09.2007 12:54
ob chris oder roland der song is klasse
25.10.2007 19:37
Nicht schlecht!
09.11.2007 01:01
Weniger.
02.01.2008 10:02
damals wie heute für mich eher was für mühleimer
02.01.2008 12:47
Wenn alles aus dem Hause Dieter Bohlens so wäre, wär´ die Welt wohl noch in Ordnung.
Mehr als 4* sind für mich aufgrund der Verleidung des Titels nicht drin.
05.02.2008 17:08
...geil, in der zweiten Textzeile versteht man immer "Oma fiel ins Klo" ^^...
05.02.2008 17:28
Das war der Hauptgrund, dass ich Norman nicht mochte. Jahre bevor ich wusste, dass es vom Bohlen ist.
06.03.2008 17:57
In den Charts ist diese eher schwache, billig produzierte Nummer völlig überbewertet worden. Da war "Broken Heroes" besser.
12.03.2008 23:26
....geht so
14.03.2008 14:39
Abartig!
15.03.2008 20:18
Gut
31.03.2008 21:07
Ganz klar eine der besten Bohlen-Kompositionen.
22.04.2008 19:52
würg sagt alles
23.04.2008 19:57
ziemlich starker Gähneffekt, aber soo schlecht ists ja eigentlich auch nicht
23.04.2008 20:57
Schwaches Gedöns vom ehem. Smokiesänger
02.05.2008 22:49
berührt mich nicht im geringsten
02.05.2008 22:52
ok
14.06.2008 09:43
Klare 6* (trotz Bohlen)
22.06.2008 03:52
1986 gab es zwei große Supergaus. Die eine passierte in der heutigen Ukraine ...
22.06.2008 14:35
Oh, 100. Review ... nettes Lied.
Je nach Stimmung mal eine 3 mal eine 5...
Zieht noch mehr Fäden als Käsefondue...
sänger bzw. stimme austauschen/wechseln , dann würd gehen

aber so isses grausam
Ich mag einfach nichts aus dem Hause Bohlen. Dabei habe ich bis eben gar nicht gewusst, dass er auch diesen Titel zu verantworten hat.
Man mag von D.B. halten was man will, er mag persönlich ein Kotzbrocken sein und heuer auch ziemlichen Schrott zum "Superstar" erklären, ohne daß musikalisch noch etwas dahintersteckt; aber früher hatte er einfach ein Händchen für kommerziell gute Musik, eingängige Arrangements und vorzeigbare Interpreten.

Wir werden alle älter und bauen ab; aber deshalb muß man nicht alles, was einer früher geleistet hat, in Bausch und Bogen mit verdammen. D.B. hat weniger Jugend- als Alterssünden begangen ;-)
oski trifft den Nagel auf den Kopf. Ein ganzes Spinnennetz voll Käsefäden ist das. Gab übrigens auch ne deutsche Version, ich glaub von Roland Kaiser. Die war erträglicher, weil letzterer die bessere Stimme hat.
nicht schlecht
Terrorschnulze aus dem Hause Bohlen... Nur ne 3 von mir.
Gut.
nett, mehr nicht
Typischer Bohlen-Kandidat; lieben oder hassen. Wie immer aber wieder ein Mega-Erfolg für uns Dieter ;-)
Muy buena.
...knapp gelungen...
gefällt mir recht gut!
Ob man Bohlen mag oder nicht: Er hat es immer geschafft, Aussergewöhnliches zu bringen. So auch das Comeback des Smokie-Sängers Chris Norman in einer Musikuntermalung zu einem Tatort-Krimi. Den Song pfiff damals jeder am nächsten Tag auf der Strasse. Und daraufhin war Norman wieder im Geschäft...und Bohlen blieb natürlich dort....

Ich mag diesen Song....
Durchaus mit schönen Erinnerungen verbunden.....

....aber heute find ich's leider nur noch "oberschnulzig".
Viele meckern nur über Dieter Bohlen, aber mit diesem grandiosen Comeback-Titel hat er dem ehemaligen Smokie-Sänger ein Denkmal in der Popmusikwelt gesetzt.
Schwacher Song vom ehemaligen Smokie-Frontmann. Es gibt bessere von ihm, auch solo.
Ich mochte den Song damals und immer noch. Weiß erst seit Kurzem, dass Dieter Bohlen ihn geschrieben und produziert hat, und obwohl es in den 80er "in" war, Modern Talking zu lieben oder zu hassen (in unserer Klasse war hassen in), ich hätte ihn vermutlich trotzdem gemocht, wenn ich es gewusst hätte. Schade, dass er sich von Smokie getrennt hat, denn gemeinsam waren sie top - und dieser Song sein einziger wirklicher Solo-Erfolg, aber bitte.
Ach - das stammt aus einem Tatort. Ich dachte immer ich hätte das in einer Derrick-Folge gehört. Da lief ja auch immer so 'ne ähnliche Mukke.
Ansonsten, netter Schlager der mir aber in der deutschen Version von Roland Kaiser besser gefällt.
Für einen TV-Track ein recht guter romantischer Song der es in den 80ern zum echten Hit gebracht hat. Kann man auch heute noch gut anhören (vorausgesetzt man ist in entsprechen romantischer Stimmung)

Tatsächlich aus der Feder Bolens'? ... wer hätts gedacht ...
irgendwie tot gehört diesen song. kann ihn nicht mehr ertragen
langweilig
Vielleicht etwas vom besten, was Bohlen je geschrieben hat. Aber immer. Aber schon sehr repetitiv und berechenbar.
Der Song ist eigentlich Müll. Aber wegen Chris Norman's Stimme gebe ich dann doch einen * mehr.

ein sterbenslangweiliges und fades Nümmerchen aus der Feder von Dieter Bohlen - 2*...
großartiger Nummer
geht gar nicht
In Ordnung, aber etwas fade und für Bohlen-Verhaltnisse unterdurchschnitllig. Da fehlt leider etwas Pep; trotzdem war's 1986 ein dicker Hit.
ich kann dr_mabuse hier nur voll zustimmen. Es ist eine hammermäßig starke Ballade und Chriss' rauhe Stimme passt perfekt dazu.
Lustig: Der Musikverhörer "Oma fiel ins Klo". Kann ich mich jedes Mal darüber krank lachen.
Sehr gutes Lied, aber von einem schwachen Sänger aufgenommen. Deswegen gebe ich nur eine 4.
geen supernummer maar ok genoeg voor 4 sterren
hat was von Hans Hartz, knappe 4 Punkte, also sozusagen Hartz 4
Chris Norman + Dieter Bohlen + Tatortmusik geht eigentlich garnicht. Ist zwar am Ende nicht der absolute Totalschaden (für ne Bohlenkomposition sogar passabel) aber sicher auch kein Hit für die Ewigkeit. War ja klar, dass der am Ende sogar #1 wurde...
doch deutlich schächer als "Broken Heroes", daher nur 3+
brav, süss und langweilig
Toller Song, stimmlich top!
nett
schön
ganz passabel
starkes vom dieter
Folter pur.
Also weltklasse finde ich das nicht. Ist eher ganz knapp an der Grenze zur Unerträglichkeit.
1986, gut
dieter bohlen hörst du sofort raus
Eher weniger
... gute Schnulze (obwohl von Bohlen geschrieben ;-))
Wenig überzeugende Nummer, klare 2*.
Überraschend guter Bohlen-Hit!

4+*
zeer aardig.
Durchschnittliche Ballade.
... schön ...

... "aloysius" sollte mal die ganze Discographie von Dieter Bohlen durchstöbern, dann wird er feststellen das es noch viel mehr klasse Produktionen gibt! Das reicht von Ricky King bis Modern Talking. Selbst seine Solonummern waren mitunter stark (Gasoline) ...
Aardige hit van Chris Norman uit 1986. In Vlaanderen stond zijn "Midnight Lady" destijd elf weken genoteerd in de charts en piekte op plaats 16.
Een heel mooie ballade.
Da hatte Bohlen aber sehr viel bessere Songs. Das hier klingt wie aus dem Leierkasten. Und die Stimme ist leider alles andere als überzeugend. Ich fand es damals schon grausig das Lied.
nicht so mein fall
Solide 80er Jahre Nummer - war wohl mal ein Lied aus einer Tatort-Folge mit Schimanski
Zwar Alt aber Kultig Gut. untere 5
aardig
Grandiose Bohlenballade (quasi der Prototyp dafür) und eine verdiente Nr. 1!
Vrij aardig nummer van de voomalige leadzanger van Smokie.
***
Chris Norman legt sich gut rein in diesen Schlager ... Bohlen's Höhepunkt?
...eine sehr langsame Schnulze, mit einem kurzen schönen Saxpart - ansonsten ist mir das zu träge -...
Überraschenderweise finde ich den gar nicht mal sooo übel. Gute 3.
Mega Schnulze von Bohlen. Auf den Text sollte man zwar wie immer am besten nicht weiter achten, aber dennoch insgesamt eine schöne Ballade.
eine der besten bohlen-kompositionen und zu recht ein riesenhit! der refrain geht sofort ins ohr, die stimme von chris norman passt super zum song und die produktion ist ganz stark- die typische balladen-produktion von bohlen, die trotz eher ruhigem tempo richtig druck und power hat. perfekt gemachter kitsch, den ich immer wieder gerne höre.
Unverkennbar - Bohlen!
Offizielles Musikvideo:
http://www.myvideo.at/watch/458147
Sehr schöne, romantische, kitschige, toll gesungene Ballade aus der Feder des "Poptitans".
find ich doch einigermaßen gelungen
Ein Song, zu dem man sich eigentlich nicht bekennen darf, aber ich mach's trotzdem.

Bohlen durfte für den Tatort schreiben und das war eine Super Werbung.

DUCS 3/1986

21.09.19: Seh ich gerade nochmal in der TV-Sendung Känguru mit Hape Kerkeling. So ein gewaltiger Song, der passt wie die Faust aufs Auge zu Chris Normans Stimme.

01.06.20: Sehe ich gerade nochmal in der wichtigsten Musiksendung meiner Jugend, Formel Eins vom 28. April 1986.
Er ist nicht im Studio, es gibt im Video Ausschnitte aus dem Schimanski Tatort, für den Bohlen den Song komponiert hatte.
Da sind alle Klischees der 80er drin, das Saxophon-Solo oder wie Chris mit Händen in den Jackentaschen durch die Kälte läuft (man sieht den Atem).
Haha da hat mein Vorgänger recht, aber ich bekenne mich auch! Auch wenn ich Bohlen jetzt nicht allzu sehr mag, in den 80ern hatte er es einfach drauf! Mit diesem Song ist ihm und Chris ja eine Mega-Nummer gelungen! War 9 (!) Wochen in AT eine #1 und dort natürlich die meistverkaufteste Single des Jahres 1986! Zudem 6 Wochen eine #1 in D und in den Jahrescharts dort die #3, und in CH war´s 5 Wochen auf #1 und dort immerhin auch noch #10 in den Jahrescharts!
Knapp am Unerträglichen vorbei. 4-
Fand ich am Anfang okay - hat mich aber ziemlich schnell genervt.

Ach dieser Bohlen Sound....
Langweilig.
Ziemliche Schnulze.
Dacht dat dit een jaar op 1 had gestaan in Duitsland, maar dat klopt dan weer niet. Aardig nummer, maar heb wel een voorkeur voor de Roland Kaiser versie.
Wieso DB diese olle Kamelle auf die Megahits mit draufgepackt hat. Passt irgendwie nicht ins Konzept.
Kann ich nicht ab Sorry. Da regt sich nix bei mir.
Meine Güte, ich habe - ehrlich - erst jetzt gelesen, wer dieses schreckliche Ding geschrieben und produziert hat.
Kein Wunder!
Ziemlich gute Powerballade.
Irgendwie langweilig und nervig
Diese lahme Ballade ist nicht zu ertragen. Ganz schlecht....aber so richtig!
Alles was Bohlen macht,scheitert einfach
Fand ich früher ganz akzeptabel, inzwischen eher etwas nervig.
nicht schlecht!
Tja, da bin ich jetzt ein ganz böser...
Bohlen-Ballade der 80er - sehr schön, aber auch sehr abgedroschen
Wäre er mal bei Smokie geblieben!

Das Teil hier ist maximal eine flatulenz im Wind!
Eine weitere erfolgreiche Bohlen Nummer. 4
Weltklasse
Eine *5- ist für die Bohlen Ballade angesagt.
Eine traumhafte und wunderschöne Ballade aus meiner Kindheit! Auch wenn ich mit Smokie eher weniger anfangen kann, ist Chris Norman ein sehr guter Sänger mit einer klasse Stimme und der Dieter hat ihm diese Nummer wie auf dem Leib geschneidert! Zeitloses Meisterwerk von A bis Z für mich, Alltime Fave und auch hier sehr gute 6 Sterne!
Ich folge dem Grundtenor, der da lautet: Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn, oder auch einem Bohlen gelingt mal ein Meisterwerk. Da konnte er auch noch mit richtigem Superstar-Material arbeiten und musste nicht jedes Jahr ein Album für ein neuerliches Erzeugnis des Trash-TV mit kurzer Halbwertszeit raushauen.
Diese dichte Atmosphäre, als wähnte man sich schon beim Anhören Mitten im zugehörigen Film! Diese brüchig-kraftvolle Stimme, dieses fast anderthalbminütige Piano-Intro und dieses Saxophon-Solo! Gänsehaut pur!
Ach Gottchen - ich konnte mit dem Song nie so wirklich was anfangen
Eine wunderschöne Ballade, welche mittlerweile Klassiker - Charakter besitzt.
Ohne Frage Höchstpunktzahl dafür , Dieter hatte wieder mal ein gutes` Händchen und hat sich daran eine goldene Nase verdient und sein Konto gefüllt .