Home | Impressum | Kontakt
Login

Costa Cordalis
Carolina, komm

Song
Jahr
1973
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.55
33 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 17 / Wochen: 24
Tracks
7" Single
09.1973
CBS 1758 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:56Carolina, kommCBS
1758
Single
7" Single
09.1973
2:56Deutscher Schlagerwettbewerb 1973Europa
E 500
Compilation
LP
1973
2:56Wo meine Träume sindCBS
S 65 647
Album
LP
1973
2:56Die große Hitparade 4 [CBS]CBS
88 057
Compilation
LP
1974
2:56Super Power - 20 Hits - 20 Stars [1974]CBS
80 192
Compilation
LP
1974
Costa Cordalis
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Anita
Eintritt: 17.12.1976 | Peak: 1 | Wochen: 17
17.12.1976
1
17
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.55

33 BewertungenCosta Cordalis - Carolina, komm
01.09.2005 21:39
...weiniger...
21.09.2005 13:58
Mit diesem Titel trat Costa Cordalis am 19.09.1973 bei den deutschen Schlagerfestspielen auf und landete am Ende auf Platz 8. Im Gegensatz zu den Juroren gefiel dieser Mitklatschtitel dem Publikum, denn "Carolina, komm" entwickelte sich anschließend im Herbst 1973 mit Platz 17 zu seinem bis dahin größten Hit.
15.10.2005 22:02
Nicht wirklich gut; war damit in der Hitparade.
11.02.2006 13:11
Ein Tiefpunkt des Schlagers.
12.12.2006 14:33
Knappst 2*. Schlager der grauslichen Sorte.
23.12.2006 18:47
HaHaHa!
rewer spricht mir aus der seele..
11.02.2007 10:23
also das finde ich sogar noch irgendwie catchy-lustig hähä
07.01.2008 10:25
Deutsche Schlagerfestspiele 1973 - 8.Platz

Ich finde das ist sogar noch einer seiner guten Schlager.
22.01.2008 20:59
Netter Schlagersong aus den 70ern. Klingt etwas angestaubt, aber dennoch durchaus hörbar. 4*
sehr gut
na ja ein Interpret aus Griechenland musste einfach solchen Urlaubs-Feeling-Sound a la 70ier Jahre singen mit einem nichtssagenden Text....
sehr guter Titel
schlager klassiker
sehr gut

,, ,,
Eher dürftiger Ausflug nach Griechenland.
passabel
Recht fröhlich; unterm Strich ist dieses Lied des singenden Griechen ganz passabel.
so schlecht find' ich den gar nicht, jedenfalls gutes Mittelmaß und 4 Punkte!
gefällt mir heute besser als 1973
gut
Überaus nerviger Na na na-Schlager aus den 70er – knappe 2*…
... absolut schöne Nummer mit Erinnerungswert ...
besser als die heutigen Songs von Costa
Recht billiger Schlager! 4-
knapp o.k.
gnädige 5* - bleibt gut im ohr.
der refrain lädt zum mittmachen ein.
Da geht die Sonne niemals auf, ganz klar.
Naja, typische Stimmungssongs vom Costa, der beste Part an dem Song ist noch die Bridge zu dem (leider) 0815 Refrain!
Carolina Costa schätze ich als aufstrebende französische Sängerin. Costas Carolina hingegen ist ein bestens vernachlässigbarer Ralph-Siegel-Titel. Nichts gegen Sirtaki; vorliegender Schlager ist aber allzu unkoordiniert und seicht. Die abgerundete 2 passt. Kein Vergleich zu "Pan"!
Siegel eben, der kann’s halt nicht, auch, wenn er selber das anders sieht.

Einen Zusatzpunkt für das Gerücht, dass Beate Uhse angeblich damals die Single mit ins Ehehygienepaket (höhöhöö) gelegt haben soll, wenn die Bestellerin Carolina hieß.
Mit ein paar Bier intus kann man einen seiner guten Titel auf die vier heben.
Besser als sein Ruf.
Eher mässiger Schlager, nicht schlecht, aber gut auch nicht.