Home | Impressum | Kontakt
Login

Die Flippers
Die rote Sonne von Barbados

Song
Jahr
1986
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.56
79 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 15 / Wochen: 12
AT
Peak: 27 / Wochen: 4
NL
Peak: 48 / Wochen: 1
Tracks
7" Single
05.1986
Bellaphon 100 01 044 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:24Die rote Sonne von BarbadosBellaphon
100 01 044
Single
7" Single
05.1986
3:24Die aktuelle Schlager ParadePolydor
819 789-2
Compilation
CD
1986
3:24Nur wer die Sehnsucht kenntBellaphon
270-01-017
Album
LP
1986
3:24Der große Preis - Wim Thoelke präsentiert Ihre Deutsche Schlagerparade neu '87Ariola
208 214
Compilation
LP
1987
3:24Das große deutsche Schlager-ArchivSono Cord
36 271-5
Album
LP
1988
Die Flippers
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Weine nicht, kleine Eva
Eintritt: 14.10.1969 | Peak: 4 | Wochen: 15
14.10.1969
4
15
Sha La La, I Love You
Eintritt: 12.05.1970 | Peak: 2 | Wochen: 11
12.05.1970
2
11
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Träume - Liebe - Sehnsucht
Eintritt: 15.03.1987 | Peak: 13 | Wochen: 6
15.03.1987
13
6
Aus Liebe weint man nicht
Eintritt: 04.10.1987 | Peak: 19 | Wochen: 4
04.10.1987
19
4
Liebe ist...
Eintritt: 09.04.1989 | Peak: 11 | Wochen: 7
09.04.1989
11
7
Sieben Tage Sonnenschein
Eintritt: 14.10.1990 | Peak: 36 | Wochen: 2
14.10.1990
36
2
Das muss doch Liebe sein
Eintritt: 11.11.2001 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.11.2001
66
1
Solang in uns ein Feuer brennt
Eintritt: 19.09.2004 | Peak: 74 | Wochen: 1
19.09.2004
74
1
Hundertmal
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 93 | Wochen: 1
16.10.2005
93
1
Du bist der Oscar meines Herzens
Eintritt: 01.10.2006 | Peak: 74 | Wochen: 1
01.10.2006
74
1
Kein Weg zu weit
Eintritt: 23.09.2007 | Peak: 50 | Wochen: 2
23.09.2007
50
2
Ay, ay Herr Kapitän
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 51 | Wochen: 2
28.09.2008
51
2
Das neue Hit auf Hit Partyalbum
Eintritt: 05.07.2009 | Peak: 52 | Wochen: 11
05.07.2009
52
11
Aloha he - Stern der Südsee
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 51 | Wochen: 3
01.11.2009
51
3
Es war eine wunderschöne Zeit
Eintritt: 31.10.2010 | Peak: 43 | Wochen: 4
31.10.2010
43
4
Best Of
Eintritt: 24.04.2011 | Peak: 28 | Wochen: 9
24.04.2011
28
9
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.56

79 BewertungenDie Flippers - Die rote Sonne von Barbados
01.03.2004 01:11
Nach gut 15 Jahren das überraschende Comeback. War damals, wenn ich mich richtig erinnere, der höchste Neuzugang.

Habe damals regelmässig Formel Eins geschaut und nur so gedacht "Was ist denn das???", von Flippers natürlich keine Ahnung. Ich glaube Stefanie Tücking auch nicht ;)

Einen Auftritt bekamen sie dann erst mit Mexico
24.03.2004 23:17
Immer geiles Schlagzeug am Start... Hahahaha!!! Dat is 'ne riesen Kacke!
24.03.2004 23:20
Unterirdisch schlechte Musik.
25.04.2004 19:36
Nein, finde ich wirklich nicht. O.k. der Stil ist auch nicht mein Stil, aber die Melodie ist doch gut gelungen. Für mich war die Sonne auf Barbados aber nie rot... Netter Song, dem ich sogar fast eine 4 gegeben hätte.
17.01.2005 22:44
Mir geht's wie Uebi: Ob der starken Melodie möchte man fast zur 5 aufrunden. Doch dann fällt mir wieder der bis heute billig anmutende Flippers-Beat auf und der konturlose Gesang der drei immergrünen Lach-Barden auf. Eine solide 4 ist's für mich schon, aber im Moment noch nicht mehr.
12.02.2005 22:35
Einer der schwächsten Songs der Flippers.

Busse/Rupprich haben hier eindeutig zu billig produziert, Plastik an allen Ecken und Enden. Warum gerade dieser Song das furiose Comeback der Flippers einläutete, weiß ich auch nicht.
03.04.2005 18:38
Will fair bleiben. Klar ist das Grütze, würde ich mir nicht freiwillig in den Player werfen, aber eines muss man dieser netten Seniorencombo zugute halten: Sie haben seit Jahrzehnten (!!!) ein Händchen für sofort eingängige Melodien. Dafür sogar meinen Respekt.
03.04.2005 19:12
Und noch so ein geiler 80s-Schlager! Läuft mir heute noch nach...aber 'Lotosblume' bleibt der Knüller.
07.04.2005 15:36
Eher fades Schlagersülze, das aber gemessen am Zustand des Schlagers ab Mitte der 80er Jahre so schlecht gar nicht mal ist. Da kann man großzügig auf drei Sterne aufrunden (oder auch nicht).
07.04.2005 16:09
diese sechseckigen triggerdrums von dem dicken schweinetier mit dem krizzeligen haar waren schon super
26.04.2005 23:47
The only hitsingle in The Netherlands.
Became a #48 - and stays only for 1 week in the Charts.
28.04.2005 22:23
naja...
28.04.2005 22:44
JAAAAA!!!! Super! Bestnote für die Flippers (also, wenn die bei mir eine genügende Note holen....)
24.06.2005 23:45
Ist mir zu 'schnulzig'.
31.10.2005 23:29
Yeah...war damals so was wie die große Comeback Single....gibt aber noch größere Kracher der Jungs
07.07.2006 21:52
Flippers!!!!
Oh je!
Dass die armen Musikanten immer von so exotischen Orten singen müssen, die sie wahrscheinlich lediglich irgendwann mal zufällig im Atlas gefunden haben!
07.07.2006 21:53
Das war sogar ein echter Hit in den deutschen Charts! 1986 # 15! Grauenvoll ... mein Vater fuhr total auf die ab. Die Flippers und Audrey Landers... brauchen tut das aber keiner. Boa, und wie die aussehen.
16.09.2006 22:07
Bieder
12.11.2006 23:38
Hahaaaa! Der Oberbrüller! Einmal Schlapplachen bitte! Unterbietet beinahe "Weine nicht kleine Eva". Verschlagerte Worldmusik mit total seichtem Text. Wems gefällt...
08.01.2007 21:20
landjeeger das widme ich dir: du hast mich doch gebeten auch eine müllliste zu machen - das ist ein ganz heisser anwärter!
03.03.2007 01:09
Juhuuuuu! Darauf hatte Deutschland gewartet. Das schöne ist, dass das Lied auch mit jedem anderen Text funktioniert: Mädchen von Capri, Bye Bye Belinda, Ein Herz aus Schokolade... Und dieses Schlagzeug. Traumhaft!
28.04.2007 23:55
knapp erträglich
30.04.2007 23:26
Noch zu Zeiten, als man nicht bei jedem massentouristischen Ausflug an die letzten unbegrapschten Schönheiten der Welt Angst vor Flugzeugterroristen haben musste, damals, als die Kriegsgewinnler und Wirtschaftswunderkinder begannen, ihre Dekadenz in südeuropäischen und karibischen Regionen zu entfalten, da passte diese erbärmliche Hawaiihemd-Tanzmusik natürlich gut.
25.05.2007 00:50
super
25.05.2007 08:40
die Art von Schlager die ich nicht leiden kann
05.08.2007 17:27
Kultschlager! Immer wieder gern
18.08.2007 21:33
es war sooooo schööööön
18.08.2007 22:05
Mitte der 80er hatte der deutsche Schlager Fernweh: "Die Fischer von San Juan", "Am weißen Strand von San Angelo", "Sommernacht in Rom"... da kamen die Flippers mit der "Roten Sonne von Barbados" gerade recht.

Netter Schlager mit hohem Erinnerungswert, nur knapp an der 4 vorbei.
13.12.2007 19:36
"Netter Schlager"
05.01.2008 14:48
Trotz "Flipper-Einheitsbrei" sticht die Nummer hervor und geht ins Bein. Weiß der Teufel warum...?!
15.03.2008 17:27
kann mich leider überhaupt nicht damit anfreunden.......
19.04.2008 12:02
ein super schlager
12.05.2008 18:24
Wenn die Jungs auch eine Klasse höher spielen wie die TodesAMIGOs, aber das hier ist der letzte Mist
Top Schlager!
bin sprachlos
:P
Klasse 80er Schlager
sehr gut
scheen!
Die Melodie an sich ist gut, vor allem der Refrain ist ein Ohrwurm. Leider ist es allerdings ziemlich billig und schlecht arrangiert/produziert, und finde ich es von Olaf etwas zu weich gesungen. Aber, genau dieses Lied brauchten Die Flippers in 1986 um, nach eine schlechte Zeit, wieder am Top der deutsche Schlagerwelt zu kommen. Doch es folgten nach dieses Lied bessere Singles der Band, z. B. "Mexico" und "Lotosblume", die aber nicht so ganz erfolgreich waren wie das hier. Wer weiss warum? Aber damals ein absoluter Riesenhit: nach "Sha La La I Love You" und "Weine nicht, kleine Eva" der grössten Flippers-Hit aller Zeiten (sogar Charts-Platzierungen in Oesterreich und Holland), nach "Mama Lorraine" von G.G. Anderson der grösste Hit, der Uwe Busse je schrieb und deswegen Kult: 5 Sterne.
... danach lässt sich schön "foxtrotteln" ... ;-)
Ganz netter Kitsch aus den 80ern.
Schlager der erträglicheren Art.
4++
▒ Standaard schlager uit mei 1986 van de Duitse formatie "Die Flippers" !!! Exact 3 sterren dus ☺!!!
...weniger...
Guter Comeback-Hit aus 1986.
☺... schön ...☺
Zur Hölle damit!
leicht besser als 'Weine nicht, kleine Eva'…diesen Schlagertitel aus den 80er können sie ja Rihanna widmen, die kommt ja von dort – 1.5 (aufgerundet auf 2*)…
Immer der gleiche Quark
Wieso muß ich dabei immer an HSE24 und ein Leuchttastenkeyboard denken...? :D
Alright track.
Ich sehe höchstens rot bei diesem Geschmachte.....
Gehört in die Kategorie der übelsten Schlager.
super
immer super, 1986, comebackhit der flippers damals
Schlimm ganz klar.
Glaubt mir, die 80er Jahre waren wirklich nicht so miefig wie diese Musik.
Strakke en gewoon goede schlager of je nou van het genre houdt of niet, de song is gelukt.
Prachtig nummer.
Die Flippers waren eine Schlagertruppe, mit der ich nie wirklich was anfangen konnte. Angetrunken zu ertragen, aber nüchtern eher nicht.
Sehr gute 80er-Jahre Schlagernummer. Klingt nicht einmal zu staubig, wenns auch nicht ganz gegen andere Internationale Songs aus der Zeit ankommt, dennoch gut hörbarer Schlagertrack. Und zu schnulzig find ichs auch ned, da gibts schlimmere Tracks. Aufgerundete 6*
Einer meiner Freunde hört ja extrem gerne Schlager. Vor ein paar Jahren haben wir ihn noch dafür belächelt, mittlerweile stört uns das aber nicht mehr. Lieber er hört es jetzt mit 19, als das er mit 50 meint: "Verdammt, ich werde alt... Ich MUSS jetzt Schlager hören."

Und die Flippers sind seine Lieblinge in dem Bereich. Eigentlich finde ich den Song übel, aber da ich (und einige andere Mädels) mal mit ihm dazu tanzen mussten, ... da gibt's dann doch noch eine knappe 3.
Nicht meine Richtung, aber es gibt schlimmeres.
... eigentlich ja kein Comeback-Hit, denn sie waren ja nie weg und hatten auch 1985 noch eine reguläre Platte gemacht. Der große Erfolg wurde aber mit eben diesem Titel eingeleitet. Die Tanzfläche war von da an bei diesem Track jedesmal strotzend voll ... das sagt vieles aus über die Top-Qualität dieses Schlagers ... ganz klare 6 ...
Eines ihrer besten! Klasse Song!
Ausreichendes Lied, damals nur noch in der 3-Mann-Besetzung. Auf der B-Seite der Titel: "Der Sommer Mit Dir".
Großer Hit der Flippers *3-
gewohnte Klänge, wie immer gehts um ein Urlaubsparadies
Lieber Franzl,

sei mir bitte nicht zu sehr gekränkt, aber Deine geliebten Flippers finde ich in der Regel ganz schlimm. Auch in diesem Lied steckt schon der fiese Engel namens Teufel drin. Hier weiß man sofort, warum der aus dem Paradies entlassen wurde.

Böser im Schlagerumfeld ist nur noch das Unkraut von dem Wolfgang Petry, wobei man - und das gebe ich zu - Beide eigentlich nicht miteinander vergleichen kann. Der hat eine ganz andere Art von Ätze an sich. Da sind mir die Flippers symphatischer.

Nur diesen Unterschied kann man kaum noch auf dem Level von Bewertungen zwischen 1- und 2+ festmachen.

Liebe Grüße,
Dein Peter
Ein Knaller dieser Song, hat damals zurecht die "ZDF-Hitparade" gewonnen
Kitschig. And und für sich nichts Besonderes, aber seit ich im Vorjahr auf Barbados war, hat auch dieses Lied eine ganz andere Bedeutung für mich ;-)
Aanvaardbare schlager.
Eigentlich sollten Busse/Rupprich, die Flippers und alle Fans dem Sänger vom "Fernando Express" heute auf Knien dafür danken, dass er kurz vor den Aufnahmen verschwand und somit das sensationelle Comeback der Flippers ebnete.
"Die rote Sonne von Barbados" gewann nicht nur die ZDF Hitparade, sondern sicherte sich auch einen für Schlager herausragenden 15. Platz in den deutschen Singlecharts.
Und das völlig zurecht!
Der Kracher steht eigentlich für alles, für was das badische Schlagertrio in den vielen Jahren darauf bekannt war.
Unfassbare Ohrwurmqualität, Texte über Fernweh und andere Länder und eben dieser ganz typische "Plastiksound" der eigentlich alle späteren Produktionen maßgeblich prägte.
Einzig allein die Abmischung des Backround-Gesangs finde ich hier noch nicht so gelungen wie in späteren Songs wie "Mexico"
Das Lied kommt mehr wie ein Solotitel von Olaf Malolepski daher, Bernd Hengst ist eher schwer im Backround rauszuhören.
Das wurde dann bei späteren Produktionen besser gelöst.
Will mich nicht zu lange mit dieser äusserst seltsamen Musikform befassen, aber eine 1 für dieses Musterbeispiel eines richtig miserablen Schlagertitels muss einfach sein.
Ich weiss nicht wie ich das bewerten soll! Ich mag so ne Musik eigentlich garnicht (tönt irgendwie auch voll nach G.G.Anderson), aber eine 1 ist das auch wieder nicht, da habe ich schon schlimmeres gehört! Aber irgendwie kann ich mich auch nicht zu einer 3 durchringen, dafür ist das einfach zu schlecht!
Durchschnittlicher Schlager.
War als kleines Mädchen total verknallt in Olaf Malolepski (trotz 45 Jahren Altersunterschied). Eines meiner Lieblingsschlagerlieder. Dass der Text kein Anwärter auf den Literaturnobelpreis ist, liegt nun mal im Sinn der Sache.