Home | Impressum | Kontakt
Login

Dynoro & Gigi D'Agostino
In My Mind

Song
Jahr
2018
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3.27
82 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
15.07.2018 (Rang 67)
Zuletzt
19.04.2020 (Rang 100)
Peak
1 (8 Wochen)
Anzahl Wochen
74
40 (4813 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 74
DE
Peak: 1 / Wochen: 71
AT
Peak: 1 / Wochen: 64
FR
Peak: 7 / Wochen: 66
NL
Peak: 3 / Wochen: 30
BE
Peak: 2 / Wochen: 31 (V)
Peak: 1 / Wochen: 25 (W)
SE
Peak: 1 / Wochen: 38
FI
Peak: 1 / Wochen: 12
NO
Peak: 1 / Wochen: 21
DK
Peak: 4 / Wochen: 22
IT
Peak: 11 / Wochen: 36
ES
Peak: 45 / Wochen: 20
PT
Peak: 11 / Wochen: 35
NZ
Peak: 15 / Wochen: 14
Tracks
Digital
08.06.2018
B1 886447134757 (Sony) / EAN 0886447134757
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:04In My MindB1
886447134757
Single
Digital
08.06.2018
3:04The Dome - Summer 2018Sony
19075860562
Compilation
CD
06.07.2018
3:03Bravo Hits 102Sony
19075864842
Compilation
CD
27.07.2018
3:00The Dome Vol. 87Polystar
0600753846414
Compilation
CD
31.08.2018
3:02Serious Beats 90541 / N.E.W.S.
541784CD / N01.GS86.027
Compilation
CD
07.09.2018
Gigi D'Agostino
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Bla Bla Bla
Eintritt: 02.04.2000 | Peak: 16 | Wochen: 15
02.04.2000
16
15
The Riddle
Eintritt: 28.05.2000 | Peak: 8 | Wochen: 19
28.05.2000
8
19
Another Way
Eintritt: 20.08.2000 | Peak: 61 | Wochen: 11
20.08.2000
61
11
La passion
Eintritt: 26.11.2000 | Peak: 13 | Wochen: 32
26.11.2000
13
32
Super (Gigi D'Agostino & Albertino)
Eintritt: 11.02.2001 | Peak: 55 | Wochen: 13
11.02.2001
55
13
L'amour toujours
Eintritt: 21.10.2001 | Peak: 25 | Wochen: 23
21.10.2001
25
23
In My Mind (Dynoro & Gigi D'Agostino)
Eintritt: 15.07.2018 | Peak: 1 | Wochen: 74
15.07.2018
1
74
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
L'amour toujours
Eintritt: 28.05.2000 | Peak: 53 | Wochen: 21
28.05.2000
53
21
Dynoro
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In My Mind (Dynoro & Gigi D'Agostino)
Eintritt: 15.07.2018 | Peak: 1 | Wochen: 74
15.07.2018
1
74
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.27

82 BewertungenDynoro & Gigi D'Agostino - In My Mind
Super Nummer! Aber ich habe Gigi D'Agostino mit L'amour Toujours nicht raus gehört! 😁
Interessanter Remix - auch passend zu "L'Amour Toujours" von Gigi D'Agostino.
Seit der Veröffentlichung vor wenigen Tagen blieb der Song auf Platz 1 der iTunes Charts. Könnte also bald demnächst die Top 5 oder 10 erreichen. Klingt allerdings ein wenig langweilig. 3*
Ich war schon sehr freudig erregt, den guten alten Gigi D'agostino völlig überraschend an der Spitze der deutschen iTunes-Trends zu erblicken. Aber ganz ehrlich: Der Titel hätte auch in der Original-Version erscheinen können und hätte ähnlich gut funktionieren können, so wirklich viel hat Gigi ihm aus meiner Sicht nicht zu geben.
Cool, Gigi Dag ist wieder da.
Mega geil!
Hätte niemals gedacht, dass man Gigi D'Agostino noch einmal in den Charts sehen wird. :)
schön, dass Gigi nach so vielen Jahren wieder in die Charts ist ... aber für solch einen schrottigen Track ... noch dazu, dass er so gut wie 0% an diesem Track mitgerarbeitet hat!
Die haben den Namen von Gigi wohl nur aus rechtlichen Gründen da hin gekleckst.

Musikalisch eine Beleidigung dem Italiener gegenüber.
Da kann ich auch wenig mit anfangen.
Nee das war nix. Gigi passt besser zu 90s Revival Festivals...
Endlich wieder eine beschissene Version eines Klassikers
Gute Ware hält sich.

Erstmals in meiner persönlichen Jahreshitparade.
Im Gegensatz zum Original hat diese Aufnahme Platz 1 in de erreicht.
im original viel besser
schön wieder mal was von gigi zu hören, solide dance mukke
ganz ok
niet zo pakkend als het origineel, maar best ok
Een grote hit voor dit niet te verkeerde nummer.
nervig

ich glaube GIGI DAGOSTINO hat da keinen Anteil sondern nur einen Credit bekommen

Weniger mein Fall! Note 2.
Muss nun auch nicht unbedingt sein, rein technisch aber ein Comeback nach 17 Jahren in den CH Charts.
Schönes Mashup zweier toller Lieder, daher auch der Erfolg.

Gigi D'Agostinos Name steht hier nur aus rechtlichen Gründen dabei, siehe auch den Wikipedia-Artikel zu Dynoro.
gut
...unnötiges, endloses Repetieren der Worte: "in my mind, in my head this is where we all came from"..... und das mit (getunten) Kinderstimmen...
Super
Ein laues Lüftchen weht mir hier um die Ohren. Viel zu schenant. Aber ich muss zugeben, die prägnante Synthihook des Gigi-Originals (wobei das Albumversion-Ur-Original diese nie hatte) hätte ich hier ohne Artistenzusatzangabe wohl nie erkannt; scheint mir etwas weit hergeholt. Wie viele Popsongs/Hits beruhen auf derselben Harmonieabfolge? Lächerlich!
Positiv: Mal wieder eine reine "Dance-Nummer" auf Platz 1 der deutschen Charts. Aber eben, was heisst das schon heutzutage? Würde den jungen dumpen trägen Discogängern von heute gerne mal mit ner Turbowindschallmaschine in voller Lautstärke, 100db+, die "original" Synthline um die Lauscher ziehn! Schön war die Zeit...
billiger abklatsch von l'amour toujour. hat nichts mit remix zu tun...
Der einzig positive Aspekt: Gigi D'Agostino erreichte hiermit erstmals Platz 1 in Deutschland. Schade dass der Titel absoluter Schrott ist.
▒ Beetje goedkoop zaterdagavonddansplaatje uit de zomer van 2018 !!! Ook ik hoor liever het origineel !!! Maar het natuurlijk altijd beter dan al dat 'macroshit' in de Nederlandse hitlijsten tegenwoordig ☺!!!
Gefällt mir nicht so
gefällt mir nicht
Mir auch nicht
Schon das Original ist nicht gerade eine Offenbarung, aber dieses Remake ist noch mindestens zwei Stufen schlechter. Mit der typischen 10er-Jahre-Unart, den Beat allzu oft herauszunehmen.

Völlig entbehrlich.
Cover der "Progressive House" Nummer "In My Mind" von Ivan Gough aus dem Jahre 2011.

Passt jedoch einfach nicht zu Gigi.
Wird mit der Zeit sehr schnell langweilig.
...der Song hat was...
Nach 21 Wochen ist "079" also weg von der Chartsspitze und dann gleich von 2 Songs entthront: neben dem Clown Bra, dessen Dominanz auch vor der Schweiz nicht Halt macht, taucht mit Gigi Dingsbums ein alter Bekannter wieder auf. Da ich mit dessen Mucke nie was am Hut hatte, kann ich nicht beurteilen, inwieweit sein alter Sound hier noch mitklingt.
Die Melodie und die hallgetränkte Stimme sind zweifellos eingängig, als Ganzes ist mir das aber auch zu eintönig.

Nachtrag; der Wiki-Eintrag zu Dynoro erklärt die Beteiligungen am Song.
******
Finde ich echt noch gut unterhaltend!
Gigi und seine Chipmunks sind wieder zurück.
3 Punkte weil Gigi gut versteht mit Akkorden umzugehen.
Eine weitere ziemlich schlechte Nummer 1. Eintönig, ohne jegliches Überraschungsmoment, unrhythmisch, wenig melodiös und zu monoton. Hat sicherlich nicht Top100-Niveau. Knappe 2.
Eine ziemlich träge und eher unterdurchschnittliche Angelegenheit, das Ganze...
Da höre ich mir doch lieber die alten Stücke von Gigi an als das hier!
Besser als so manch andere Nr. 1 Hits. Geht mal so. Aufgerundete 3,5*
Kann man hören, aber haut mich jetzt nicht um! Aber es stimmt schon, es gab schlimmere #1 Songs die letzten Jahre!
in seiner Heimat Italien ist der song nicht so weit oben in den charts. warum wohl? weil der song nichts besonderes ist aber Österreicher und die deutschen feiern es natürlich zu Tode.
Ui ui... L'amour Toujours taucht in einem seichten Sample und Disco vom Kinderchor auf. Naja...
Schlechter und billiger Neu-Aufguss eines tollen Tracks.
Musik für die Kinderspielgruppe.
macht irgendwie laune.
Wie schon von Ali richtig bemerkt: Gigi D'Agostino hat mit diesem Song nichts zu tun, die Single wurde Anfang des Jahres von Dynoro veröffentlicht, kurz darauf zurückgezogen und dann als "Feature" mit Gigi wiederveröffentlicht. Das hat rechtliche Gründe.

Warum der Song allerdings auf Platz 1 ist, verstehe ich nicht, ziemlich fad eigentlich. Und "L'amour toujours" höre ich auch nur mit viel Goodwill raus, ja es ist dieselbe Akkordfolge, doch die gibts in hunderten anderen Liedern auch...
Een mash-up van Ivan Gough & Feenixpawl's big room house knaller 'In My Mind' uit 2012 en Gigi D'Agostino's wereldhit 'L'amour Toujours' uit 2002, geplaatst in het huidige tropical house meets future bass tijdperk. Een zeer verwachte, zeer terechte maar ook zeer voorspelbare hit.

S.
Was für ein Brett!!!
Und das auf Platz 1...????! Was für ein Niedergang der Charts.
Shelley Marsh from South Park on vocals?
finde ich gar nicht so schlecht ;-)
Catchy Refrain, gefällt mir!
mittelmässig
Also ich finde das Teil richtig gut. Den Gigi d`Agostino Hit hätte ich da aber auch nicht erkannt.
Oh hey, endlich mal eine coole #1. Großartig produzierte House-Nummer, die im Ohr bleibt. Funktioniert am besten mit guten Kopfhörern.
In my Mind, in my Head
This is where we all came from
The Dreams we had, the Love we shared
This is what we're waiting for
...and i'll fly with you 😊

"In meinen Gedanken, in meinem Kopf,
dort wo wir hergekommen sind,
die Träume die wir hatten,
die Liebe die wir teilten
darauf haben wir gewartet"

grandioses Mash-Up, mittlerweile schon wochenlang in den Charts,
thanx Dynoro, Gigi Dag! 4ever 😎
Dieser Neuaufguss ist freilich kaum der Rede wert und durchaus vertretbar; etwas Besonderes kann ich hierbei aber nicht erkennen - das hört die tauberfränkische Hausfrau im Radio ihres 15 Jahre alten Mondeo-Kombi, wenn sie die Kiddies zur Schule bringt und "Radio Ton" auf 103.5 MHz halb Tauberfranken beschallt.
Énorme tube du DJ lituanien.
wenig gelungenes "Remake"
Okay..
Klingt catchy u. süß aber nicht mega umwerfend. Höre ich aber gerne.
Diesen Tönen konnte man dieses Jahr nicht entkommen ! Ist aber weder Fisch noch Fleisch !
Ich frage mich allen Ernstes, wie Leute sich so etwas freiwillig anhören wollen, wie sie dies gut finden, ja, sogar kaufen können.
Einziges Anwendungsfeld sehe ich auf der Tanzfläche, aber auch dort möchte ich so etwas nicht hören.
Was für ein Schrott!
Ein Cover ist das definitiv nicht. Dafür sicher aber einer der grossen Abräumer des letzten Jahres - halbwegs zurecht.
Ganz schlimm. Und Platz 1 noch mehr.
This is a banger and not many songs from last year can rival it. Love how it came out of nowhere and conquered the charts just like that.
This is and always has been a painful listen. I don't know whose idea this was, but this is genuinely one of the worst reworkings I've ever heard. 2 stars is generous, to be honest...
schwach
die welt is es nicht...
Lauwarmer Minimal-Aufguß eines Dance-Klassikers, der aber auch schon hart an der Geschmacksgrenze war. Dafür schliefen einem die Beine nicht ein.
...im Radio zu Tode gedudelt, läuft immer noch mehrmals am Tag...
this isn't what i used to like in ''L'amour toujours''
Ganz okay.
Muss nicht sein.

CDN: #50, 2018; #97, 2019
USA: -
L'amour toujours habe ich auf jeden Fall nicht rausgehört, aber das Lied nervt einfach nur. Wird leider auch 2020 noch regelmäßig im Radio gespielt.
Wat een heerlijk nummer is dit zeg....
Für nicht Radiohörer ist das ab und an ganz okay da gibts schlimmeres
Zwischendurch im Radio ist okay. 3