Home | Impressum | Kontakt
Login

Frei.Wild
Scheiss auf 2020

Song
Jahr
2020
2.62
8 Bewertungen
Tracks
Digital
24.12.2020
Rookies & Kings -
2
Scheiss auf 2020 (Instrumental)
4:59
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:59Scheiss auf 2020Rookies & Kings
-
Single
Digital
24.12.2020
Instrumental4:59Scheiss auf 2020Rookies & Kings
-
Single
Digital
24.12.2020
Frei.Wild
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Gegengift
Eintritt: 31.10.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
31.10.2010
66
1
Feinde deiner Feinde
Eintritt: 21.10.2012 | Peak: 12 | Wochen: 8
21.10.2012
12
8
Gegen alles, gegen nichts
Eintritt: 15.09.2013 | Peak: 68 | Wochen: 1
15.09.2013
68
1
Still - unverzerrt & hartbesaitet
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 17 | Wochen: 4
08.12.2013
17
4
Auf "still"er Fahrt - Die Konzertreise
Eintritt: 06.04.2014 | Peak: 89 | Wochen: 1
06.04.2014
89
1
Opposition
Eintritt: 12.04.2015 | Peak: 2 | Wochen: 12
12.04.2015
2
12
15 Jahre Deutschrock & SKAndale
Eintritt: 07.08.2016 | Peak: 2 | Wochen: 8
07.08.2016
2
8
Rivalen und Rebellen
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 3 | Wochen: 21
25.03.2018
3
21
Unsere Lieblingslieder
Eintritt: 30.06.2019 | Peak: 42 | Wochen: 1
30.06.2019
42
1
Still II - leise, stürmisch, herzergreifend
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 6 | Wochen: 2
08.12.2019
6
2
Alles wird gut! Corona Quarantäne Tape
Eintritt: 19.04.2020 | Peak: 8 | Wochen: 2
19.04.2020
8
2
Brotherhood (Brüder4Brothers)
Eintritt: 16.08.2020 | Peak: 15 | Wochen: 2
16.08.2020
15
2
Attacke ins Glück - Corona Tape II
Eintritt: 11.10.2020 | Peak: 22 | Wochen: 2
11.10.2020
22
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.62

8 BewertungenFrei.Wild - Scheiss auf 2020
Sie sprechen (oder SINGEN) uns natürlich alle aus dem Herzen - dafür einen Bonus-*. Allerdings ist das musikalisch und textlich (mit den vielen Wiederholungen!) keine Offenbarung. Knappe 3.
Noch hörbar.
Ein gewisser Malus für Band und für die Erwähnung der unsäglichen Jahreszahl.
Gute Hymne auf ein weniger gutes Jahr. Nur das mit dem Neuanfang jetzt schon, fürchte ich, könnte noch zum Rohrkrepierer werden.
das spricht mich musikalisch nicht an. vom text her ist es mir auch zu einfach. corona-songs gibt es ja aktuell zu hauf- dieser ist einer der schlechtesten.
originell und lobenswert ist hingegen die video-idee mit den crew-mitgliedern.
So mies war 2020 wahrlich nicht, man muss nicht alles dramatisieren. Hier ist alles irgendwie ideenlos und wirkt auf mich so, als habe man hektisch noch etwas zusammen gelutscht in der Hoffnung, etwas beisteuern zu können. Na ja, denn!

Musikalisch holt mich diese Nummer nicht im Geringsten ab; ich habe noch im Gedächtnis, dass um 2012 auffällig viele meiner Schüler Fans dieser Gruppe gewesen sind ... eventuell hatten die ja seither keinen großen Hit mehr und witterten nun den großen Reibach. Ma waaß es net, sëicht d'r Tauberfranke.
Ach kommt FreiWild, so schlecht war 2020 für euch ja nicht. 2 Corona-Tape Alben die in DE Rang 1 und 2 erreichten und auch in Ö und CH nicht schlecht charteten. Das heisst eure Fans unterstützen euch recht gut und dann kann man ja ruhig nochmals nachlegen.... 2+
Auch wenn man es so rausplärrt ändert es die Realität nicht. Muss und will ich nicht hören!