Home | Impressum | Kontakt
Login

G.G. Anderson
Mädchen Mädchen

Song
Jahr
1986
Musik/Text
Produzent
3.21
56 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 34 / Wochen: 16
Tracks
7" Single
06.1986
Hansa 108 351 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:57Mädchen MädchenHansa
108 351
Single
7" Single
06.1986
2:57Ich glaube an die ZärtlichkeitHansa
207 808
Album
LP
09.1986
2:57Der große Preis - Wim Thoelke präsentiert die Super Schlager Parade 1986/87Polydor
819 723-1
Compilation
LP
1986
2:57Die deutsche Schlagerparade 4/86S*R
43 839 0
Compilation
LP
1986
2:57Hits 86 - Die deutschen SuperhitsAriola
352 815
Compilation
CD
1986
G.G. Anderson
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Lebenslust
Eintritt: 08.07.2007 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2007
92
1
Besser geht nicht
Eintritt: 09.05.2010 | Peak: 65 | Wochen: 1
09.05.2010
65
1
Eine Insel für uns beide
Eintritt: 17.07.2011 | Peak: 76 | Wochen: 1
17.07.2011
76
1
Die Sterne von Rom
Eintritt: 10.08.2014 | Peak: 46 | Wochen: 3
10.08.2014
46
3
Das Beste
Eintritt: 12.04.2015 | Peak: 99 | Wochen: 1
12.04.2015
99
1
In dieser Sommernacht
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 47 | Wochen: 1
11.09.2016
47
1
Summerlove
Eintritt: 22.07.2018 | Peak: 18 | Wochen: 1
22.07.2018
18
1
Alles wird gut
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 49 | Wochen: 1
13.10.2019
49
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.21

56 BewertungenG.G. Anderson - Mädchen Mädchen
01.03.2004 01:07
jetzt wissen wirs endlich...
05.04.2004 12:11
Bei G. G. Anderson empfand ich den Gruselfaktor des Deutschen Schlagers immer sehr hoch. Der Song war damals nicht mein Fall! Aber man wird ja älter. ;-) Immerhin # 34 in den D-Charts (1986) und eine seiner bekanntesten Nummern. Im Vergleich zu seinen anderen Songs aber durchaus noch eine ganz knappe 4 wert.
09.04.2004 10:02
...weniger...
11.04.2004 22:23
... ja, und der Gruselfaktor bezieht sich nicht nur auf seine Lieder ...
06.02.2005 16:16
lieber 10 metern neben einem düsenjet
06.02.2005 16:20
...weniger...
12.02.2005 21:54
Nichts gegen G.G.Anderson, aber ab diesem Song dominierte auch bei ihm Plastik-Schlager vom Fließband. Nichts für Fans und nichts für Nicht-Fans
17.05.2005 22:42
Ihr habt ja sooo recht.
Mir hat Günter Grabowski 'aka' G.G. natürlich nichts persönlich getan - und trotzdem sträuben sich mir bei dem die Nackenhaare. Can't help myself. Uaaahhh! Und das liegt nur zum Teil an der Musik.
Ich bemühe mich meistens, deutschen Schlager durch die Schlagerbrille zu beurteilen und dabei gibt's sogar Sachen, die ganz okay sind. "Mädchen Mädchen" gehört nicht dazu - allerdings zählt es noch zu G.G.'s besseren Titeln.
17.01.2006 15:40
Übel.
19.01.2006 11:40
Junge Junge
19.01.2006 16:10
Liederlich produzierte Schlagerware, gesungen von einem stets grinsenden, im richtigen Leben bestimmt tonnenweise Dreck am Stecken aufweisenden Blondschopf.
08.09.2006 19:57
Offensichtlicherweise das Arsenal der Abwehrreaktionen der geschätzten Mitmemberschaft aufs Ärgste in Alarmbereitschaft versetzendes Uptempowerk, dem man - trotz zugegebenermassen einfachst produzierten Fragmenten - die flockige Süffigkeit nicht absprechen kann. Der intellektuelle Beitrag zur wichtigen Gender-Studies-Diskussion hält sich zwar in engen Grenzen ("Mädchen drücken sich die Nasen platt, wenn eine Freundin Urlaubsfotos hat" [...] "Mädchen ziehen sich gern Bikinis an, weil man in ihnen besser träumen kann"); aufgrund der stringenten Soundgestaltung ist eine gute 4 meines Erachtens jedoch angebracht.
18.10.2006 19:07
Der starke Refrain reisst es raus - ansonsten..
schwachsinniger Text! Unterirdisch billiges Arrangement! Und G-Punkt G-Punkt Anderson mochte ich eh noch nie leiden!
18.10.2006 19:13
schwach
04.04.2007 21:55
na danke für die aufklärung.
ab zum nordpol, da kannste dich abkühlen.
12.08.2007 21:59
Sein letzter Top 40-Hit in Deutschland. Die alten Lieder gefallen mir etwas besser, aber auch das hier ist irgendwie noch nett.
01.11.2007 22:08
... wenn man mal vom Text absieht, ist das wirklich gut ... wer hat eigentlich immer die wirklich bescheuerten Cover designed? ...
04.11.2007 20:21
wenn man von text und musik absieht, gehts
04.11.2007 23:14
G-Punkt Anderson... wie geil!!

Aber so schlecht finde ich den Song nun wirklich nicht. Und dazu noch dieses tolle Coverfoto im Schlabberpulli ;-)
07.12.2007 23:41
Flotter Schlager, und G.G. ist mir allemal lieber als Onkel Jürgen & Konsorten...
10.03.2008 16:14
na ja .......
ja auch ich fand Mister Anderson nie sehr symphatisch, man konnte ihn einfach nicht richtig einordnen, ein GIGI muss für mich gross, kräftig und braungebrannt sein und auch seine Titel wie diese zeichnen den Tiefpunkt des deutschen Schlagers Ende der 80ier Jahr klar aus
Gute alte Zeiten als die Mädchen noch brav waren, man
vergleiche das mal mit den Tic Tac Toes und LaFee's von
heute.....

2 - 3
also das Teil finde ich wirklich absolut super, flotte eingängige Melodie, toller Rhythmus - eine Perle, die deutlich aus der übrigen Schlagerlandschaft herausragt, genialer Song von "Girls Girls Anderson"!

5-6*, knapp an der Höchstwertung vorbei!
recht flotter Schlager
... gut ...
Nett!
"Mädchen ziehn sich gern Bikinis an, weil man in ihnen besser träumen kann."

Auf so einen Text muss man auch zuerst kommen – 2.5 (knapp aufgerundet)...
Gnade vor Recht.
Text Dreck, Melodie Mist, Sänger lassen wir mal lieber.
1986, gutes lied
grosser hit einst
also gegen den Rest find ich den doch mal richtig gut
Kleine Mädchen wollen erobert werden, große Mädchen sind im Geiste kleine Mädchen geblieben und wollen noch viel eher verzaubert werden: Erfahrung vom Franzel aus 60 Lebensjahren. Soweit, so gut. Und dann kam Gerd Grabowski aus Eschwege 1986 mit diesem satten Hansa-Schlager-Klassiker um die Ecke und edierte damit mir nichts, dir nichts einen seiner bis heute größten Erfolgstitel vom zeitloser Güteklasse. Diesen Song hält nichts auf; mit seiner jugendlichen Frische und der hochwertigen Produktion von G.G. Anderson selbst mit bewährtem Team im Hansa-Studio klingt das bis heute absolut zeitgemäß. Wenn du bei schönem Wetter durch die tauberfränkischen Highlands fährst, in irgendeinem weißen Audi 100 beispielsweise http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-100-cc-lauda-k%C3%B6nigshofen/178032510.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=29&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&ambitCountry=DE&zipcode=97941&zipcodeRadius=10&negativeFeatures=EXPORT, und hörst bei offenem Fenster diese Lieder, dann weißt du, was Freude pur bedeutet.
Das ist echt ein tolles Lied und war damals sehr erfolgreich.
... sehr guter, treibender Song des Mr. Anderson ...
nettes Stück, 4+
... halt einfach die Klappe ...
Grausam! Wie "Verliebte Jungs", nur andersrum. Hier wird uns erklärt wie die Mädchen ticken! Würde ich freiwillig nie auflegen!
Ein schöner Hit aus den 80er-Jahren.
Nicht ganz mein Stil, aber es gibt schlimmeres.......
Ein abgehalfterter Altherrenwitz.
Sein wohl erfolgreichster Hit aller Zeiten. 6 Punkte ist doch klar !
ich empfinde da Schnappi als massiv stilvoller!
Einer seiner bekannten Lieder und eine seltene 5 ist da drin.
Der Text ist natürlich total beknackt. Wieso sollte man in Bikinis besser träumen können? Die Melodie widerum finde ich ziemlich eingängig.
Für mich ein gutes Stück Schlagermusik der 80er!

Und Schnappi besser als Herrn Grabowski einzustufen, geht ja mal gar nicht, ulver657!
Eher ist die damalige kleine Rotzgöre Joy Gruttmann für die Tonne!
...Kamala, auch Mund halten...
Ganz nett.
Im Gegensatz zu vielen seiner Lieder der 80er Jahre klingt dieser Titel weniger altbacken. Was aber nicht heißt, daß "Mädchen Mädchen" gut ist.
ein Klassiker in gewissem Sinne, aber ein schlechter
Gut

läuft immer noch oft im Radio.
Stellenweise erinnert mich der Song an LOCOMOTION was auch später von KYLIE gecovert wurde
Ein flotter Party-Schlager. *3+
als kind fand ich das so toll und habe das immer vor mich her gesungen. und auch heute finde ich immer noch, dass das einfach ein richtig guter schlager ist. sehr eingängig, gut arrangiert und mit einem recht originellem text. für mich sein bester titel!
Bin ja nicht Schlagerexperte wie FranzPanzer, aber das Stück kann sogar ich hören.
Nicht meine Art Musik, jedoch noch akzeptabel.
Ich habe nichts gegen Musik dieser Art und mag auch einige Songs von ihm ganz gern, der hier gehört allerdings nicht dazu. Fand ich immer eher nervig.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.