Home | Impressum | Kontakt
Login

Gigliola Cinquetti
La pioggia

Song
Jahr
1969
Musik/Text
Gecovert von
4.88
16 Bewertungen
Weltweit
BE
Peak: 7 / Wochen: 17 (W)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Il treno dell'amoreCGD
Pop 75
Album
LP
1969
La pioggiaCBS
4020
Single
7" Single
1969
Sanremo '69CGD
FGS 5049
Compilation
LP
1969
2:55SpectrumCBS
WSR 937
Compilation
LP
1970
2:56Auf der Straße der SonneCBS
80238
Album
LP
1974
Gigliola Cinquetti
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.88

16 BewertungenGigliola Cinquetti - La pioggia
26.08.2006 23:39
macht einfach gute Laune
Sanremo-Festival 1969
#2 in Italien, #1 in Frankreich
27.08.2006 00:06
Was der Regen (la pioggia) bewirken kann! :)
27.05.2007 15:23
Fröhliches Liedchen, unheimlich herzige Interpretin :-)
01.11.2007 14:02
Schmissiger Titel; aber ich glaube, die Nr. 1 in Frkr hatte France Gall damit auf Französisch ("L'orage") - beide Interpretationen sind gut, obwohl sehr verschieden (gilt auch für die spanische Coverversion, "la lluvia").
Sehr hübsch.

Und besonders gefällt mir die deutsche Version von Gigliola mit Namen "Regen".
Tolle Frau, hübsches Liedchen. Gute Laune dank Schlagerrhythmik.
wunderschöne Melodiebögen - ebenso wunderschöne Interpretion, ein Titel der wirklich gute Laune macht und den Regen vergessen lässt
flotter Titel, so ist der Regen nur noch halb so schlimm
Sehr schöner Titel vom Festival San Remo 1969, der einige Anleihen aus "Azzurro" nimmt. Besser interpretiert als die ebenfalls italienische Version von France Gall.
Ganz niedlich auch die deutsche Fassung "Regen", die Gigliola selbst singt.
J'adore la chanson italienne. Non seulement il s'agit d'une chanson italienne mais elle est un peu au-dessus du lot. Quelle belle langue, très agréable à entendre chanter ! #2 en Italie et en France, #6 au Japon et #8 en Israël.
klare 5*
Guter Italo-Schlager von 1969; angenehm wuchtig arrangiert und sehr sympathisch - gerade im Refrain geht die Dame ganz beherzt zu Werke. Parallelen zu "Azzurro" sind ebenso nicht von der Hand zu weisen; ist sozusagen das weibliche Pendant zu Adriano Celentano und Peter Kohlhuber alias Rubin!
lieb präsentiertes Italostück aus Ende der 60er, 4*…
Sehr gelungen!
Ganz schönes Lied. Gebe gerne eine 6+
Ein Feelgoodsong des damaligen Italo-Darlings mit welchem sie in der San Remo Kampagne 1969 im vorderen Mittelfeld landete. Die mehrfach erwähnten "Azzurro"-Anlehnungen sehe ich nur beschränkt. Hübsch ist die engagierte Instrumentierung, die sympathische Melodik sowie die frische Interpretation. Meines Erachtens eine glasklare Fünf.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.