Home | Impressum | Kontakt
Login

Glass Animals
Heat Waves

Song
Jahr
2020
Musik/Text
Produzent
3.8
89 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
21.02.2021 (Rang 100)
Zuletzt
27.11.2022 (Rang 36)
Peak
1 (5 Wochen)
Anzahl Wochen
93
11 (6780 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 93
DE
Peak: 2 / Wochen: 82
AT
Peak: 2 / Wochen: 80
FR
Peak: 14 / Wochen: 64
NL
Peak: 6 / Wochen: 65
BE
Peak: 4 / Wochen: 41 (V)
Peak: 7 / Wochen: 41 (W)
SE
Peak: 6 / Wochen: 61
FI
Peak: 7 / Wochen: 28
NO
Peak: 2 / Wochen: 51
DK
Peak: 9 / Wochen: 36
IT
Peak: 35 / Wochen: 56
ES
Peak: 49 / Wochen: 29
PT
Peak: 4 / Wochen: 94
AU
Peak: 1 / Wochen: 102
NZ
Peak: 2 / Wochen: 94
Tracks
Digital
26.06.2020
Wolf Tone / Polydor - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:59Heat WavesWolf Tone / Polydor
-
Single
Digital
26.06.2020
3:58DreamlandWolf Tone / Polydor
0877398
Album
CD
07.08.2020
Diplo Remix2:21Heat WavesWolf Tone / Polydor
20UMGIM66700
Single
Digital
10.08.2020
3:58So Fresh: The Hits Of Spring 2020 [Explicit]Sony
19439814752
Compilation
CD
16.10.2020
Riton Remix2:40Heat WavesWolf Tone
21UMGIM15428
Single
Digital
14.01.2021
Glass Animals
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Heat Waves
Eintritt: 21.02.2021 | Peak: 1 | Wochen: 93
21.02.2021
1
93
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
How To Be A Human Being
Eintritt: 04.09.2016 | Peak: 87 | Wochen: 1
04.09.2016
87
1
Dreamland
Eintritt: 16.08.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
16.08.2020
51
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.8

89 BewertungenGlass Animals - Heat Waves
Dit vind ik nu echt wel een geweldig fijn klinkend nummertje van deze Glass Animals.
gefällt mir
!
gut
As far as Glass Animals songs go, they have far better but it's a cool tune. Bayley's vocals do work well to give the song an identity as they often do.
cool
Reicht für vier Punkte.
4++.
Un succès que je peux cautionner ! Content de les voir se rapprocher du sommet des charts après tant d'années.
Mir hingegen war Glass Tiger ein Begriff, wogegen die Glass Animals mir bisher noch nicht aufgefallen waren. Der erste Eindruck ist allerdings äusserst positiv, ein interessant klingender Song mit Potential, der leicht zu monoton klingt, um ihn mit einer knappen 5 belohnen zu können.
Mit einer völlig anderen Produktion könnte mir das durchaus gefallen.
One of the better number ones we've had over this decade
naja, doch recht langweilig geraten
Aus dem relativen Nichts hat die englische Indie-Band mit diesem Titel soeben den Sprung auf Platz 100 der deutschen Single-Charts geschafft - und ich glaube, da geht noch mehr. "Heat Waves" scheint mir ein ziemlicher Guerilla-Ohrwurm zu sein, der erstmal etwas monoton und nicht so ganz zu Ende gedacht wirkt, sich aber schleichend doch in den Gehörgang einnistet. Hat ein interessantes Arrangement zu bieten und könnte mit etwas Airplay tatsächlich wahrscheinlich kein Megahit, aber ein Dauerbrenner werden. Coole Nummer.

Knappe 5.
Recht angenehmes Lied.
Didn’t know of it until the Hottest 100, but a really good number one.
Ist mittlerweile sogar relativ hoch in den deutschen Charts, Gefällt mir mittlerweile total gut.

Schafft es in der 59. Chartswoche auf die #1 in USA.
Die Nummer ist frisch; schön das sich die Single in die Charts gekommen ist; das ist willkommene Abwechslung
I agree with what’s been said above about this being one of better #1s of the 2020s thus far. And unless my memory fails me, this would be the first song to have hit #1 in Australia *after* it went #1 on the Hottest 100 (and probably as a result thereof).

EDIT: Congrats to Glass Animals, as Heat Waves now achieves its 80th week in the Australian Top 10 this week…
Hab mir den Song jetzt 3 mal angehört weil ich verstehen wollte warum der Song hier so einen guten Schnitt hat - und ich verstehe es immernoch nicht! Für mich tönt das total langweilig!
...gut...
Massive jam.
Sicher nichts bahnbrechendes!

Aber überaus gefällig!
Langweilig.
Ja genau, gefällig - mit der Zeit jedoch könnte mich das Gezische etwas nerven.
Das Gezische nervt mich nicht - im Gegenteil, HW hat sich für mich zum Besseren entwickelt. 4 = 5
Finde ich alles andere als gefällig. Dümpelt nur vor sich hin. Weit überbewertet hier.
An absolute pleasure still to this day even though it's now a radio staple.

P = 181
Hat was, der Titel. Fetter Sound, interessante Abmischung, obwohl die Akkordfolge prinzipiell über 4 Akkorde geht, aber beim genaueren Hinhören haben sie doch ein paar interessante Varianten eingefügt. Beinahe hypnotisch, aber auf jeden Fall ein Ohrwurm...
Mooi breekbaar liedje van deze Glazen Dieren.
Eindelijk een beetje erkenning voor deze band in Nederland
Nicht unsympathisch, aber die Stimme sagt mir irgendwie nicht so ganz so. Bisschen monoton ist das auch, aber für eine 4 reicht es knapp.
....
bleibt irgendwie hängen, obwohl vor allem die stimme grosses nerv-potenzial mit sich bringt.
Mit Blick auf die Charts nennt man das dann wohl einen richtigen "Sleeper-Hit" ! Mir persönlich ging er zwar direkt ins Ohr, fand ihn dann aber doch zu langweilig. Nach mehrmaligem Airplay finde ich ihn inzwischen richtig gut !
ziemlich cool
Nicht schlecht aber auch nicht besonders gut
zwak
Mycket bra låt!
Ich liebe diesen Song. Die Harmonien im Refrain (besonders die versteckten) sind dauerschleifenartig in meinem Gehörgang und ich kann nicht aufhören, den Song zu spielen. Einziger kleiner Minuspunkt: Ich finde die Strophen etwas unspannend und 0815.
aber wie gesagt: den Refrain feiere ich umso mehr! ❤️
Yep, this one really is that good. I like how it's subtle, yet very catchy at the same time. I also love how it lingers in the charts around the globe this whole year; whenever I'd look at what's popular now and thought to myself "the charts have gone to shit" this was always a safe bet to pay, somehow it never becomes boring. I have a theory that most people thought the same and that's the reason why this is so successful.
Aussreichend für das Radio
Ein echter Sleeper Hit. Und zwar ein schöner.
Ganz ordentlicher Titel, gibt heute klar schlechteres
3-4 abgerundet - fieser Ohrenwurm rauf auf die 5.
Der Sommer ist zwar schon lange vorbei, aber die britischen Indie-Pop-Hitzewellen sind weiterhin oben in den Charts. Klimawandel regelt! :-p

Angenehme Nummer, die mich (nicht nur im Juni) happy macht, wenn sie mal im Radio dudelt. 4--
Langweiliger Trendsound. 3
Catchy!
Ich schwanke zwischen 3* und 4*... sind wir mal grosszügig...
Ein richtiger Slowburner in den Charts, habe den auch erst vor ein paar wenigen Wochen für mich entdeckt, toller Song und schön, dass sowas ein so grosser Hit wurde, -5*
Mein Gott, ist das ein langweiliger Song, und der wird hier so hoch gelobt. Möchte ich so schnell nicht unbedingt wieder hören.
Sehr unspektakulär. Verstehe den Hype nicht.
Einmal hören und direkt wieder vergessen, ich höre da kaum Unterschiede zu irgendwelchen anderen Songs dieser Machart...
Imagine Dragons für Anfänger? Dass solch aufdringliche Langeweile für monatelange Präsenz in den Top Ten der Charts reicht, würde man nicht für möglich halten.
Klassisches One Hit Wonder
Ist ganz okay😉
Super Song! Gemütlich, stimmig und irgendwie so unbeschwert. Seit einem Jahr Teil meiner home office playlist. Der Charterfolg überrascht mich nicht.
Es hat übrigens auch noch andere tolle Lieder auf demselben Album.
2+
Good music for 2022
Interessanter Stil, der mir gefällt
Schon klar, dass das ein Hit ist.
DER Song schlechthin in den letzten Monaten. Hat etwas Anlauf gebraucht, sowohl bei mir als auch in den Charts, aber ist natürlich ein wunderbares Lied mit höchsten Ohrwurmqualitäten.
Gewöhnlicher Format-Radio-Standard.
Will bei mir nicht recht zünden...
nichts für mich
Prima nummer en een echte slow bunner. Na zijn grote (en ook nog huidige) succes in Australie wist deze Britse band ook succes in de Europese hitlijsten te krijgen maar de single kroop tergend langzaam naar boven en blijft daar nu heel lang staan.
gab es schon mal einen song, der` länger gebraucht hat nummer 1 zu werden?

für mich ein simpler popsong.
berührt nicht, stört nicht, nervt nur leicht.
Ich kann den ganzen Hype um den Song nicht verstehen! Das Lied ist total langweilig!
Nervt nur...
3+. Paradebeispiel dafür, wie wenig es heutzutage bedarf, um eine Nr. 1 zu landen...

Vertonte Anspruchslosigkeit.
Schwach

Ein ziemlich unscheinbarer Song & nun auch in den USA #1. 4-
Und dass sollte eine #1 sein? Lächerliche Charts, wie immer.
knapp ok
naja
Immerhin kein blasser Dance-Track auf #1

Wie es diese lahme Nummer weltweit auf die vorderen Chartsplätze geschafft hat, verstehe ich trotzdem nicht.
Ein Jahr in den Hitparaden und immer noch so weit oben, da muss was dran sein, an dem Song.
Mir fehlt halt die (Radio-)Dauer-Berieselung. Und ich hab nicht vor, das zu ändern.
Scheisse
Nice one!
Ganz gut erträglich, knappe vier Punkte.
Aardig, en vooruit, krap 4, maar dat dit in sommige landen zo'n enorme hit is en blijft is me toch wel een raadsel
Buon pezzo. Il ritornello è trascinante.
Geweldig nummer. Al zou t me niet verbazen als dit een eendagsvlieg gaat worden.
Für ne 2 reicht es.
6: goed
▒ Een toch wat ééntonig plaatje uit eind juni 2020 van de Britse indie rockformatie uit Oxford "Glass Animals" (☼ 2010) !!! Scoort wel een voldoende !!! (NL Top 40: 27 wk / # 2) 😎 !!!
Ok
Solid track but the chart run is really over exaggerating the song’s quality. It’s not THAT incredible, 4*
Nein! Das geht doch nicht!
Also, wirklich viel kann ich mit diesem Liedchen nicht anfangen.
It was 3 stars at first but now I can't fucking stand it!
eher monoton und langweilig

CDN: #1 (2 weeks), 2021
USA: #119, 2020; #1 (5 weeks), 2021