Home | Impressum | Kontakt
Login

Harry Styles
Treat People With Kindness

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
4.31
13 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:17Fine LineErskine / Columbia
19439705122
Album
CD
13.12.2019
Harry Styles
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sign Of The Times
Eintritt: 16.04.2017 | Peak: 4 | Wochen: 46
16.04.2017
4
46
Lights Up
Eintritt: 20.10.2019 | Peak: 22 | Wochen: 7
20.10.2019
22
7
Watermelon Sugar
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 3 | Wochen: 38
01.12.2019
3
38
Adore You
Eintritt: 15.12.2019 | Peak: 35 | Wochen: 22
15.12.2019
35
22
Falling
Eintritt: 25.10.2020 | Peak: 55 | Wochen: 1
25.10.2020
55
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Harry Styles
Eintritt: 21.05.2017 | Peak: 3 | Wochen: 23
21.05.2017
3
23
Fine Line
Eintritt: 22.12.2019 | Peak: 6 | Wochen: 55
22.12.2019
6
55
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.31

13 BewertungenHarry Styles - Treat People With Kindness
.
Schönes Motto, aber für so eine schwache Komposition empfinde ich wenig Sympathie.
Ich empfinde diese Komposition alles andere als schwach. Ist sehr fröhlich und mitunter einer der eingängigsten Songs auf "Fine Line". -5*
Freut mich, dass ShadowViolin Harry genau schätzt wie ich. Erneut ein Song, der sich mit keinem anderen Song des Albums vergleichen lässt. Beeindruckend.
Ook dit is zeker geen verkeerd nummertje van Harry Styles.
Great track. The backup vocals had saved quite alot. Possibly my most highlighted song on "Fine Line".
gut
toller, positiver popsong, der sehr gut zu harry passt. erinnert mich vom sound ein bisschen an simply red in seinen besten zeiten. ein song der im radio laufen sollte!
Sehr spezieller Song, erinnert mich stellenweise an den frühen Mika. Knappe vier.
Gute Unterhaltung - Harry goes musical - lieb gemeint.

"Maybe we can find a place to feel good
And we can treat people with kindness....."
Musikalisch überraschend und gut. Aber man könnte mehr aus dem Song heraus holen. 3+
Ein ziemlich sympathisches Liedchen, zu dem es seit gestern dann auch ein Musikvideo gibt. Keine Meisterleistung, aber das kann man liebhaben.
Da fährt Harry Styles ja einiges auf, um diese mittelmäßige Komposition - hier muss ich southpaw recht geben - hörbar zu machen. Aber ich finde, der Aufwand hat sich gelohnt. Der Chor, die groovige Rhythmusgitarre mit ihren beinahe funkigen Parts, die Dramaturgie des Stücks: das alles überzeugt mich dennoch. Aber es klingt tatsächlich so, als wäre der Titel Teil eines Musicals.
Insgesamt muss ich sagen: Das mag ich mir gern und gern noch öfter anhören...