Helene Fischer - See You Again

Cover Helene Fischer - See You Again
Digital
Traumfabrik -
Cover Helene Fischer - See You Again
Cover

Charts

Weltweit:
be  Tip (V)

Tracks

06.06.2019
Digital Traumfabrik - (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.See You Again
  3:22
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:22See You AgainTraumfabrik
-
Single
Digital
06.06.2019

Helene Fischer   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n26.05.2013552
Und morgen früh küss' ich dich wach26.05.2013611
Phänomen26.05.2013711
Fehlerfrei06.10.2013412
Atemlos durch die Nacht20.10.2013280
Flieger21.05.2017124
Herzbeben21.05.20171613
Nur mit dir21.05.2017522
Achterbahn18.06.2017253
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
So nah wie du30.09.2007458
Von hier bis unendlich03.02.2008495
Zaubermond13.07.20081721
So wie ich bin25.10.2009730
Best Of Helene Fischer20.06.20104224
Best Of Helene Fischer Live - So wie ich bin26.12.20102712
Für einen Tag30.10.2011246
Für einen Tag - Live 201206.01.20132239
Farbenspiel20.10.20131160
Weihnachten (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)22.11.2015230
Helene Fischer21.05.2017184
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Mut zum Gefühl - Live [DVD]30.03.2008101
Zaubermond Live [DVD]05.07.200936
Best Of Helene Fischer Live - so wie ich bin [DVD]26.12.201051
Live - zum ersten Mal mit Band und Orchester [DVD]18.12.2011315
Für einen Tag - Live 2012 aus der O₂World Hamburg [DVD]06.01.2013133
Farbenspiel - Live aus dem Deutschen Theater München [DVD]01.12.201335
Farbenspiel - Live - die Tournee [DVD]14.12.2014137
Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien [DVD] (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)13.12.201528
Das Konzert aus dem Kesselhaus [DVD]17.09.2017120
Live - Die Arena-Tournee [DVD]06.05.2018121
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.06 (Reviews: 16)

Chartsfohlen
Member
***
Kitschtriefende Power-Ballade, die als Titelsong zum neuen Kinofilm "Traumfabrik" fungiert. Ist mir in ihrem Kalkül höchst unsympathisch, wenngleich wir über die Professionalität und die stimmliche Qualität nicht sprechen müssen. Aber es verkörpert für mich eben auch die aalglatte Gefälligkeit und Biederkeit, die Helene Fischer herausragend konsequent vertritt. Fühle mich für diese Musik irgendwie auch zu jung und als zu wenig in den 90ern hängen geblieben.

Schiriki
Member
**
Helene Fischer zum ersten Mal mit einem eigenen Song im Original auf englisch.

Könnte genauso gut von einer Celine Dion oder Adele stammen. Mir gefällt sowas in der Regel nicht.

Pacadi
Member
****
nicht schlecht

southpaw
Member
***
3-4 ... abgerundet, weil nicht Advent ist.

tgebele
Member
*
Unglaublich, dass Alex Christensen so eine sülzige Nummer produziert hat.

meikel731
Member
*****
Also mir gefällt's.

MichaelSK
Member
****
sie macht nicht viel verkehrt, klingt nach Celine Dion

bandito
Member
***
Titel ohne Höhepunkt. Da fragt man sich zwischendurch .... öhm, kommt da noch was?? Und schon isses vorbei.

Kamala
Member
***
Wenn es ein Song zu einem Film ist (den ich nicht kenne) passt er sicher dazu. Nur das Zittern in Helenes Stimme behagt mir nicht und verhindert das Aufrunden.
Zuletzt editiert: 09.06.2019 14:23

FranzPanzer
Member
***
Oh, Frau Fischer ist auch mal wieder da? Der Franzel horcht auf und ist wie gehabt wenig zufrieden. Ein Lied wie ein Ford Mondeo, Baujahr 1993 - nicht schlecht, ohne gut zu sein.

Aber die tauberfränkische Hausfrau, die sich jetzt so richtig modern fühlt, weil sie morgens das kurzärmlige, rote Polohemd über einen langärmligen weißen Pullover zog und ein neues Smartphone mit großem Display und farbiger Hülle sowie einen Kaffee-Vollautomaten besitzt, hört sich das Lied um 7.50 Uhr auf SWR 1 Baden-Württemberg an, nachdem sie im fünfzehnjährigen Mondeo-Kombi gerade eben die Kiddies an der Schule absetzte und weiter zu irgendeinem Aldi fährt. An der Ampel regt sie sich dann auch noch auf, weil dieser silberne, durch die laut aus den Boxen schallenden Songs von Olaf dem Flipper ("Tausendmal ja") oder Kristina Bach ("Kaffee ohne Koffein") so richtig wackelnde Mercedes C250 Turbodiesel mit mittelroter Elegance-Stoffpolsterung nicht in die Gänge zu kommen scheint und fragt sich, was dieser eddelige Typ am Steuer eigentlich mit der hübschen Christina will, mit der sie ihn neulich im Café hat sitzen sehen bei "San Pellegrino Aranciata".

Und exakt danach klingt der Titel: So richtig kitschüberschwemmt, verschmalzt, bieder, langweilig, trantütig und - ja, einfach durchschnittlich. Mich berührt's jedenfalls nicht.

merlin77
Member
***
jetzt darf helene fische endlich die musik machen, die sie immer machen wollte: bombast-balladen auf englisch im stil von celine dion. ich bin gespannt wann sie ihre "schlagerkarriere" komplett beendet...
das lied... eine ordentlich komponierte und arrangierte ballade, die aber irgendwie keinen höhepunkt hat. klingt ein bisschen als ob man versucht "my heart will go on" neu zu erfinden will, aber daran scheitert.

Sacred
Member
**
Schliesse mich wieder einmal Schiriki an. Fast schon eklig dieses Geseier.

Chuck_P
Member
*
totaler schrott.

ul.tra
Member
****
Sie ist ESC-Würdig. Schlechter als die meisten letzten deutschen Beiträge würde sie mit einem Ordentlichen Song wie diesen nicht abschneiden.

Sie kann auch auf englisch.

dorfleben
Member
******
Klasse und gefühlvoll gesungen! Helene kann halt mehr als nur den Standard Schlager! Ist nicht der Sound den die Fans im Ohr haben, aber gute Sänger können auch mehr als nur eine Richtung!!!

Gringolito
Member
**
Gruselig!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.