Howard Carpendale - Babylon

Cover Howard Carpendale - Babylon
Digital Promo
Electrola -

Song

Year:2017
Music/Lyrics:Peter Koobs
Producer:Thorsten Brötzmann
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:4.67

3 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.

Tracks

30.06.2018
Promo - Digital Electrola - (UMG)
Show detailsListen all
1.Babylon
  3:00
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:00Wenn nicht wir.Electrola
060255772888
Album
CD
29.09.2017
3:00Babylon [Promo]Electrola
-
Single
Digital
30.06.2018

Howard Carpendale   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Deine Spuren im Sand13.06.1975214
Tür an Tür mit Alice05.03.197787
...dann geh doch11.11.197869
Wie frei willst du sein?16.03.198085
Hello Again18.03.1984315
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Hello Again18.03.1984716
Mittendrin06.10.1985234
20 Uhr 1018.11.2007464
Stark11.10.2009801
Das alles bin ich13.03.2011582
Viel zu lang gewartet10.11.2013392
Das ist unsere Zeit15.03.2015522
Das Beste von mir17.01.2016463
Wenn nicht wir.08.10.2017312
Symphonie meines Lebens (Howard Carpendale & The Royal Philharmonic Orchestra)03.11.2019256
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.67 (Reviews: 3)

FranzPanzer
Member
*****
Insgesamt einer der besten Songs des neuen Albums - hier verteilt der Franzel mal satte fünf Sterne. Die Strophen erinnern mich an "We Didn't Start The Fire" von Billy Joel und zwar so sehr, dass ich beinahe von einem Cover ausgegangen wäre; der Refrain zeigt dann wohl wieder auf, dass es sich um Schlager handelt, aber das auch mit Zunder. Klängen alle Titel, die Howie heuer vorlegte, wie dieser, wäre ich zufriedener mit dem Album!

friend of music
Member
*****
Eine seltene Übereinstimmung mit meinem Vorredner muss ich hier feststellen.
Das Lied ist wirklich etwas anderes, was Howard sonst so bietet, aber keinesfalls schlechter oder besser, nur anders. In dem Lied teilt er mal kräftig über die Gesellschaft aus. Ehrlich, wahr, authentisch und gut.

staetz
Musikdatenbank
****
Musikalisch präsentiert Carpendale mit diesem Farbtupfer des neuen Albums progressiven, vergleichsweise gitarrenlastigen Uptemposound. Bei der nicht unsympathischen textlichen Rundumschelte mutet der 71jährige etwas wie der späte Udo Jürgens an, dem man insbesondere die auf technische und mediale Aspekte abzielende, wohlgemerkt aus fremder Feder stammende Gegenwartsdiagnose nicht mehr ganz abnahm. Meinerseits passt da die streng abgerundete 4. Bissig!
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.