Isabelle Aubret - Blue Moon

Charts

No chart positions.
Bis zum Welthit hatte "Blue Moon" einen etwas 'anderen' Werdegang. Der Song wurde bereits 1933 komponiert, die Melodie blieb immer gleich, allerdings musste Lorenz Hart den Text insgesamt 4x umschreiben.
Ursprünglich hieß der Song "Prayer (Oh Lord Make Me A Movie Star)" und war für Jean Harlow vorgesehen, die den Song in dem Film "Hollywood Party" singen sollte - dort wurde er allerdings nicht verwendet.
Anschließend wurde der Text verändert und Shirley Ross sollte den Song mit neuem Titel "It’s Just That Kind of Play" im Film "Manhattan Melodrama" vortragen - auch dies wurde verworfen, aber gleichzeitig verlangt, dass der Song für eine Nachtclubszene umgeschrieben wird - das gelang dann und wurde als "The Bad In Every Man" verwendet.
Kurz nach Erscheinen des Films schlug Musikverleger Jack Robbins vor, den Text kommerzieller und romantischer zu gestalten, was Lorenz Hart fast sarkastisch und widerwillig umsetzte. Noch 1934 folgten etliche Aufnahmen von "Blue Moon", wie er jetzt hieß, die sich bis heute regelmäßig fortsetzen.

Februar 2015, by klamar


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:36In LoveMeys
174 428 2
Album
CD
1991

Isabelle Aubret   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

No reviews yet.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.