Home | Impressum | Kontakt
Login

James Last & Berdien Stenberg
Ayacucho

Song
Jahr
1988
Musik/Text
4.09
11 Bewertungen
Tracks
7" Single
1988
Polydor 887 769-7 [nl]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:34AyacuchoPolydor
887 769-7
Single
7" Single
1988
2:34Flute FiestaPolydor
837 116 2
Album
CD
1988
2:34Tropical ParadisePolydor
841 346-2
Album
CD
23.10.1989
2:34Favoriet van Follet - 18 instrumentale hitsMagic
180 212-2
Compilation
CD
2001
2:34Radio 2 - Funiculi Funicula 33Universal
531.153-6
Compilation
CD
24.10.2008
Berdien Stenberg
Discographie / Fan werden
James Last
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ruf mich an (James Last / Fettes Brot)
Eintritt: 23.05.1999 | Peak: 39 | Wochen: 4
23.05.1999
39
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.09

11 BewertungenJames Last & Berdien Stenberg - Ayacucho
03.01.2007 13:23
Schön und unbeschwert
Hat mir in 1988 recht gut gefallen
Sfeermuziek uit het album "Flute Fiesta" uit 1988, een duo-album tussen James Last en Berdien Stenberg. De nummers apart vallen best mee, maar als je het gehele album beluistert gaat het vrij snel vervelen en klinkt het allemaal vrij monotoon.
3+
Herrlich und herzerfrischend. 5+
... passt irgendwie in den bald wieder kommenden Frühling ...
Trotzdem kann ich darauf verzichten.
Sehr nett, war jahrlang ein Indikativ für eine Schlager-Sendung beim Bayerischen Rundfunk
Eine Kombination von südamerikanischem "El Condor pasa"-Flair mit irischem Riverdance-Groove stellt das vorliegende Zusammenarbeitsprodukt von James Last und Berdien Stenberg dar. Beschwingt, erfrischend und sympathisch sowie auch ein Dritteljahrhundert nach Produktionszeitpunkt wenig Patina angesetzt habend. Die überzeugte Fünf passt.
Neben Gheorghe Zamfir an der Panflöte und Richard Clayderman am Klavier war die Flötistin Berdien Stenberg eine dritte Persönlichkeit, die James Last regelmässig instrumentalerweise begleiten durfte. Vorliegende Single-Auskopplung aus dem Jahre 1988 bietet peruanische, auf die Hörgewohnheiten des europäischen Publikums zurechtgestutzte Folklore. Harmlos und nett!
Belanglos
Fröhlich und federleicht, insgesamt nette Unterhaltung für Zwischendurch und musikalische Präzisionsarbeit.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.