Home | Impressum | Kontakt
Login

James Last
Petersburger Schlittenfahrt

Song
Jahr
1966
Musik/Text
4.22
9 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Amboss-PolkaPolydor
52 760
Single
7" Single
1966
2:45Stars wünschen frohe WeihnachtenPolydor
2437 151
Compilation
LP
1972
2:45Das Beste aus 150 GoldenenPolydor
2634 093
Album
LP
1980
2:48Das Beste aus 150 GoldenenPolydor
835 392-2
Album
CD
09.03.1988
2:45Christmas DancingPolydor
559 013-2
Album
CD
1998
James Last
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ruf mich an (James Last / Fettes Brot)
Eintritt: 23.05.1999 | Peak: 39 | Wochen: 4
23.05.1999
39
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.22

9 BewertungenJames Last - Petersburger Schlittenfahrt
09.09.2006 22:25
Die tonale Darlegung des winterlichen Transports in die Grossstadt ist geprägt durch ein glockig-schrilles Begleitgerassel sowie eine deftige Blasensemble-Intonation. Die offensichtlich die rasante Fortbewegung signalisierende Uptempogestaltung lässt in metaphorischer Hinsicht erahnen, dass das gefürchtete Überrollen des Westens durch "den Russen" durchaus ein Alltagsunbehagen in den Zeiten des kalten Kriegs darstellte. Somit kann in der "Petersburger Schlittenfahrt" möglicherweise auch - im warnenden Sinn - eine verdeckte politische Botschaft gesehen werden.
25.12.2007 13:59
Für mcih ein nettes Weihnachtsinstrumental aus den 60ern. Lässt sich gut hören und geht mit der Orchesterbegleitung rasch ins Ohr. Knappe 6* Und zu politisch hört sichs nicht .an, eher nach Vollgas im Pferdeschlitten.
Mal abgesehen davon, dass man dieses Stück bedenklos während des gesamten Winters hören kann, da es ja doch für ein Weihnachtslied zu flott ist und somit trotz Glocken etc. auch gut in den Winter selbst passt, vor allem für Wintersportler. Ausserdem gibts ja sogar Jahrmarktsgeschäfte, die so heissen, und Volksfeste sind ja mal definitiv ne Sommerangelegenheit.
Nicht gerade mein Ding.
Sehr gut, vor allem jetzt in der Winterzeit.
Da mag ich dann doch das Original viel lieber.
...weniger...
... diese Nummer gefiel mir schon immer sehr ...
dann frohes fest
Kann man hören...