Home | Impressum | Kontakt
Login

James Last
ZDF Hitparade

Song
Jahr
1968
Musik/Text
4.64
25 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
0:54Generation Fernseh-Kult 2SMM
509723 2
Compilation
CD
11.11.2002
0:56TV Hits [2005]Sony BMG
82876 73291 2
Compilation
CD
11.11.2005
0:54Die schönsten TV- & FilmmelodienPolydor
060249839243
Album
CD
12.05.2006
0:5650 Jahre ZDF HitparadeSony
19075943122
Compilation
CD
26.04.2019
Intro Dieter Thomas Heck0:3950 Jahre ZDF Hitparade - Das Original zur TV-ShowSony
19075943112
Compilation
CD
26.04.2019
James Last
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ruf mich an (James Last / Fettes Brot)
Eintritt: 23.05.1999 | Peak: 39 | Wochen: 4
23.05.1999
39
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.64

25 BewertungenJames Last - ZDF Hitparade
29.10.2006 09:43
Weckt Erinnerungen.
01.01.2007 22:36
Jedenfalls waren diese 58 Sekunden nicht das Übelste daran.
14.01.2007 23:25
Trash-Bonus*. Rainer, fahr das Band ab! - Und dann gabs da noch Peter Lipschitz und Joachim Dzierzenga (Szenenbild...).... oder so. Und klar: Der Dieter, der Thomas, der Heck wurde immer und zwar immer auf die Sekunde mit dem Abspann fertig. Am rechten Handgelenk baumelte ein fettes Metallarmband. Super....
08.04.2007 14:25
das war die wunderschöne Titelmelodie der besten Schlagersendung der Welt(zumindest als Dieter Thomas Heck sie moderierte und das kultige Studio noch da war)
08.04.2007 14:30
5te Bewertung für diesen Quasi-Klassiker! Und da ich Last-Fan bin, gibt es natürlich auch 5 Punkte dafür. Schade, dass die Kultsendung so unrühmlich endete. Heute würde dort sicher Helene Fischer abräumen.
08.04.2007 14:48
Eigentlich noch das beste an dieser Sendung. Obwohl, die ZDF-Hitparade spiegelte, jedenfalls bis 1978, das ganze Spektrum des deutschen Schlagers wieder und die Interpreten sangen live (zur Musik vom Band).
30.08.2007 17:21
naja..knapp okay
25.12.2007 00:02
"The D to the T to the H" ist einfach Kult. Auch dieses Geswinge kommt ziemlich nett rüber. 4.5
Unverkennbar ,James Last aus seiner Glanzzeit,schade das man nicht mehr weis wann der Titel Song erschien.
Waaaaaah.... die Berliner Union-Studios sind wieder da.............
vollste zustimmung an bandito, in der ersten Hitparade läuft die Titelmelodie aber noch weiter bei DTH´s erklärung, um was es bei der Hitparade geht.
Weiß jemand wo es die lange Fassung von dem Stück gibt ?
"Hier ist Berlin... Es ist jetzt genau 19 Uhr 30 Minuten und 24 Sekunden..."

Ja, das waren noch Zeiten, als aus dem Studio "Ton 1" der Berliner Union Film (Oberlandstraße, Berlin-Tempelhof) der gute Dieter Thomas Heck zu dieser Musik auf Sendung ging...
naja, was soll man zu der Melodie groß sagen? - wenn man früher immer DJ Didi Tommy Heck's Hitparade gesehen hat, ist das einfach Kult!
Kult!
verzichtbar
Das kenne ich noch.
Warum hat das ZDF die Kultsendung abgesetzt? Sollte sie wiederbeleben. Kann dem Schlager nur gut tun.
... wer kennt das nicht! ... mit Erinnerungsbonus werden es 5 Sterne ...

... "ZDF-Hitparade" wieder aufleben lassen??? , ... bei den heutigen Schlagern besser nicht!!! ...
erinnert mich an die Kultsendung
Erinnerungen an meine Kindheit +- um 1980, als ich die ZDF-Hitparade regelmässig gesehen hatte.
in Ordnung gehende Instrumentalnummer zur Sendung im Zweiten, aufgerundete 3.5…
classiker
tolle sendung
haben wir geliebt
auch bei v.worms, u.hübner
war standart
Die Hitparade war Pflicht, genauso wie "Disco" mit Ilja Richter, habe beides total gerne angeschaut!
was hier nicht alles in der datenbank gelstet ist...toll.
James Lasts RTL-Erkennungsmelodie sagt mir mehr zu als das vorliegende Intro der legendären "Hitparade im ZDF". Hier beschränke ich mich auf die nostalgische Sympathie-4. Nett!
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.