Jimi Hendrix Experience - Rainy Day, Dream Away

Song

Year:1968
Music/Lyrics:Jimi Hendrix
Producer:Jimi Hendrix
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:3.91

11 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:42Electric LadylandReprise
2 RS 6307
Album
LP
16.10.1968
3:43Electric LadylandPolydor
184 183/84
Album
LP
1968

Jimi Hendrix   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Blues08.05.1994149
Woodstock28.08.1994255
Experience Hendrix - The Best Of Jimi Hendrix (Jimi Hendrix Experience)01.10.2000921
Valleys Of Neptune21.03.201087
West Coast Seattle Boy - The Jimi Hendrix Anthology05.12.2010861
Winterland (The Jimi Hendrix Experience)25.09.2011961
People, Hell And Angels17.03.201375
Both Sides Of The Sky18.03.201885
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Live At Woodstock [DVD]30.08.200991
Blue Wild Angel - Live At The Isle Of Wight [DVD]22.06.201431
Electric Church [DVD] (Jimi Hendrix Experience)15.11.201541
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 3.91 (Reviews: 11)
21.01.2007 14:36
Homer Simpson
Member
*****
ein ziemlich kurzes Stück. In einem Auto Stau geschrieben
16.08.2007 04:22
mikebordt
Member
***
Sax, Percussion, Bluesgitarre, und dann...... passiert nix.
16.08.2007 11:58
longlou
Member
*****
So wie gerade jetzt draußen. Verregnet und öde. Als musikalische Umsetzung dieser Stimmung einfach klasse.
23.03.2008 19:59
remember
Member
***
3:44 find ich jetzt nicht unbedingt zu kurz..für diesen titel..

Dino-Canarias
Member
****
Find ich auch eher langweilig......

SoC_Girl
Member
****
Gen Ende cool, am Anfang so lala

lumlucky
Member
***
wenig überragend...

musikmannen
Member
*****
Good

stenie
Member
***
Weniger.

fleet61
Member
***
... 3 - ...

Monkeyman
Member
*****
Ein jazziger Blues, bei dem von Jimi's Gitarre lange Zeit nicht allzu viel zu hören ist. Nur ganz zum Schluss plötzlich ein phantastisches Riff. Schade. Hier hätte der Song weitergehen können. Es kommt auch ein Saxophon zum Einsatz, gespielt von Freddie Smith.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?