Home | Impressum | Kontakt
Login

John Barry Orchestra
On Her Majesty's Secret Service

Song
Jahr
1969
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.41
29 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:37Theme From The Persuaders!CBS
S 64816
Album
LP
1972
2:41Great TV & Film Hits Of John BarryColumbia
467956 2
Album
CD
15.04.1991
2:31The Best Of James Bond - 30th Anniversary CollectionEMI
798413 2
Compilation
CD
04.09.1992
2:31The Best Of Bond... James Bond [1999]Capitol
5232942
Compilation
CD
01.11.1999
2:35The Best Of Bond... James Bond [2002]Capitol
5405542
Compilation
CD
04.10.2002
John Barry
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
A View To A Kill (Soundtrack / John Barry)
Eintritt: 01.09.1985 | Peak: 23 | Wochen: 5
01.09.1985
23
5
Dances With Wolves (Soundtrack / John Barry)
Eintritt: 05.05.1991 | Peak: 17 | Wochen: 11
05.05.1991
17
11
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.41

29 BewertungenJohn Barry Orchestra - On Her Majesty's Secret Service
25.03.2004 20:21
007....1970....... # 103 in Billboard USA Hitparade...
29.07.2004 15:20
aus dem gleichnamigen Bond-Streifen, gut
26.11.2004 01:34
30.03.2005 19:13
als 007 Thema genial, sonst nichts Besonders
30.03.2005 19:34
Diese Version ist gut gemacht! Ein Klassiker von den Bond-Filmen.
30.05.2005 15:49
hehe.. das Theme ist besser als der Film ;-)
01.05.2006 16:08
09.05.2006 14:47
Gute Vier.
23.12.2006 01:52
...weniger...
23.12.2006 02:55
Starke Melodie...aber....Man höre sich an, was die Proppellerheads geniales daraus gemacht haben...
11.02.2007 17:19
Ein eindringliches Instrumentalwerk, das es zurecht auf die Trackliste der Jubiläumscompilation "The Best Of Bond ... James Bond" geschafft hat. Als Untermalung zum im Berner Oberland spielenden Kampf des schottenrockbestückten Agenten gegen den biochemisch aktiven Blofeld passt das Stück optimal. Obwohl - oder "gerade weil" - das vorliegende Orchestralfragment stets im Schatten des ebenfalls auf dem "On Her Majesty's Secret Service"-Soundtrack befindlichen "We Have All The Time In The World" stand, ist eine ausdrückliche Würdigung angebracht.
04.04.2007 23:06
Leider bis zum heutigen Tage der letzte Instrumentaltitel, der das Titellied darstellt... Der Film verdient knappe 5 Sterne!
08.05.2007 16:10
...sehr gut...
22.05.2007 20:11
absolut!
10.07.2007 22:44
Das flotte Instrumentalstück ist im Stile diverser Titelsongs von europäischen Abenteuer- und Krimiproduktionen gehalten, wobei es John Barry als kundigem Meister seines Fachs und Produzent Phil Ramone, der sich später auch als bewanderter Manilow-Produzent hervortun sollte, gelingt, ein bis heute äusserst packend und verspielt anmutendes, ausserordentlich gelungenes Werk zu kreieren. Insbesondere die Xylophon-Spielereien haben es mir angetan. Für mich ein heisser Kandidat für die haarscharf an der Höchstwertung vorbeigeschrammte 5. Sehr gut!
19.12.2007 13:08
5+
Von mir gibts dafür nur eine 3++, weil nichts wirklich neu daran ist...
Muy buena.
nicht so eingängig wie die "James Bond Melodie"
Passt gut als Hintergrund-Filmmusik, aber in der zweiten Hälfte wird der Titel ein bisschen langweilig.
Die gesungenen Bond-Songs sind zwar beeindruckender, aber hier ein tolles Instrumental. 5 Punkte!
Respektables Instrumental zu einem der legendärsten Bond-Streifen.
Vollauf einig mit goodold70 & staetz: Grossartiges Instrumental von John Barry, unerreicht sowohl im Titelabspann (zusammen mit Dr. No der einzige Bond-Titel als Opener, welcher instrumental und ohne Gesang war), als auch v.a. während dem Action-Highlight: Die Ski-Verfolgungsjagd am Piz "Schilthorn" Gloria wurde in keinem Bond mit Ski-Szenen je wieder so pulsierend getroffen wie hier.
Auch ohne die entsprechende Filmsequenz auf jeden Fall ok.
Uit die ene film met Lazenby als 007. Niet slecht.
ein ordentlich kreierter Instrumentaltitel aus Ende der 60er, 4*…
Schöner Instrumental-Song - kommt aber nicht an das Original-Instrumental ran und die gesungenen Titel gefallen mir ohnehin besser, von dem her ist eine 4 wirklich das Maximum.
Zo "fast-paced" als een oude Aston Martin (die men er ook gemakkelijk kan bij denken). Kan alleszins wel de rechtervoet beroeren als men het nummer onderweg op heeft en da's knap voor wat ook gewoon weer een uitstekend nummer is van John Barry.
6+ allein der Einsatz des Synthesizers ist der schiere Wahnsinn.

(ähnlich setzte Jerry Goldsmith ihn ab den späten 70ern in diversen Stücken, vor allen denen von Damnation Alley ein)

So muß gute orchestrale Filmmusik klingen zB.