Home | Impressum | Kontakt
Login

Julian Sommer
Dicht im Flieger

Song
Jahr
2022
Musik/Text
2.18
28 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
26.06.2022 (Rang 78)
Zuletzt
14.08.2022 (Rang 77)
Peak
43 (1 Woche)
Anzahl Wochen
8
7535 (304 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 43 / Wochen: 8
DE
Peak: 7 / Wochen: 19
AT
Peak: 8 / Wochen: 9
Tracks
Digital
18.03.2022
Electrola - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:45Dicht im FliegerElectrola
-
Single
Digital
18.03.2022
Julian Sommer
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dicht im Flieger
Eintritt: 26.06.2022 | Peak: 43 | Wochen: 8
26.06.2022
43
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.18

28 BewertungenJulian Sommer - Dicht im Flieger
Wenn man nicht mehr ganz nüchtern ist noch einigermaßen ertragbarer Song.
La la la la mein Gott Walter .
Prost, Herr Kapitän! 👨‍✈️
ballermann halt
Mit Promille ertragbar.
Dieser Popsong knallt brutal!
für den zweck betrunken zu feiern ist das okay, aber das ist jetzt nichts was ich mir regelmäßig anhören würde.
haben mir gefehlt in den letzten zwei Jahren die Ballermann Songs
Schlecht
Für mich doch sehr überraschend konstant in den D Charts vertreten.

Nach 2 Jahren Corona Massnahmendiktatur scheint er damit wohl die Bedürfnisse der Partyjugend und somit den Zeitgeist getroffen zu haben.
Mir gefällt der Song eher weniger, weils hier wirklich nur ums saufen geht. Da gibts viel besseres und eingängigeres in diesem Genre.

Dann doch lieber Layla
"Alles egal, denn mein Kopf macht nur la" - alle klar!
Aber oft frage ich mich schon, was die Menschen bewegt, solchen Unsinn zu kreieren?
Songs wie diese vermögen es, meine Sehnsucht nach einem weiteren Lockdown zu stimulieren. Für mich einfach nur dümmliche und musikalisch wie gesanglich schlechte Musik, die es so ähnlich auch schon etliche Male gab. Aber scheint wohl bei der Zielgruppe im Moment richtig gut anzukommen. Muss ich das und die verstehen? Nein.
Soll das ein Schlager sein?

Das ist nur der rüpelhafte Lärm!
Läuft auch in spanischen Diskos sehr weit fern vom Ballermann.
Außerhalb dessen unwichtig und nicht beeindruckend.
Na ja - der Jugend gefällt das scheinbar sehr gut. Meins ist es nicht.
Kein Wunder, dass die Spanier Deutsche so hassen, wenn sie mit solchen Schrottliedern deren Land vergiften, aber andererseits können die Spanier mal sehen, dass es auch noch andere Song-Arten gibt, außer diesem monotonen Reggaeton-Gestampfe, mit dem deren einheimische Hitparaden und Radios seit 20 Jahren hoch verseucht sind
Unmusik für Leute, die eigentlich nur auf Alkohol stehen und Musik nur brauchen, um ihre Kehlen auch noch mal für etwas anderes benötigen als zum Schlucken, nämlich zum Gröhlen.
Meine fresse.
...weniger...
nmd
Mit genug Alkohol funktioniert dieser Song bestimmt.
thematisch absolut nicht mein gebiet.
Erschreckend, dass auch dieser Song so erfolgreich ist.
Manchmal ist das Seichte bodenlos...
Natürlich ist der Text wenig hochstehend (obwohl man ironisch anmerken könnte, dass die Flugzeuge heutzutage so eng bestuhlt sind, dass man automatisch "dicht im Flieger" ist), dafür ist es sehr angenehm, mal wieder einen flotten Track mit viel Melodie in den Charts zu haben, weshalb hier eine der wenigen genügenden Noten gegeben werden soll. Gute 4.
Nichts Neues aus Malle.
Primitiv.
Ich kann einfach nix anfangen mit diesem Ballermann Sound.