Home | Impressum | Kontakt
Login

Juliane Werding
Nacht voll Schatten

Song
Jahr
1983
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.3
93 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 13 / Wochen: 14
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:23Nacht voll SchattenWEA
249 701-7
Single
7" Single
07.1983
3:23Hot And New 3WEA
24-0302-1
Compilation
LP
1983
3:20Die Superhitparade im ZDFAriola
205 990-551
Compilation
LP
1984
3:20Die Superhitparade im ZDF - Hits des JahresAriola
205 990-551
Compilation
LP
1984
3:23Hit-SommernachtAriola
302 394
Compilation
LP
1984
Juliane Werding
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Am Tag als Conny Kramer starb
Eintritt: 04.04.1972 | Peak: 2 | Wochen: 14
04.04.1972
2
14
Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst
Eintritt: 14.11.1975 | Peak: 3 | Wochen: 9
14.11.1975
3
9
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.3

93 BewertungenJuliane Werding - Nacht voll Schatten
25.12.2003 12:48
sehr schwaches Cover
28.12.2003 11:48
...gut...
28.12.2003 12:17
gute deutsche Version von "Moonlight Shadow"

mit Maggie am Mikrofon eine klare 6... hier runde ich mal dem Schnitt zuliebe
07.01.2004 18:34
Nun ja, eine gute Sängerin mit guten Titeln, aber das ist fast schon ein Verbrechen, sowohl musikalisch, als auch von der Übersetzungstheorie her... Da halte ich mich doch lieber an ihre eigenen Lieder. War damals ja hoch im Kurs: alle Welthits auf Deutsch zu machen. Weniger...
22.02.2004 06:12
Ja, das hätte wirklich nicht sein sollen. Ich sah die Werding damals in der ZDF-Hitparade live singen, es war ihr Comeback. Aber sie sang dermassen grässlich und falsch, dass ich fast schon Mitleid mit ihr hatte. Dieses Lied war definitiv nie für sie bestimmt. Dabei gibts wirklich gute Sachen von ihr.
25.05.2004 19:52
Ganz OK, aber es gibt besseres von ihr.
11.07.2004 20:21
Die deutsche Version des Mike-Oldfield-Klassikers gefiel mir schon immer ausgesprochen gut; Werdings Stimme passt, gefällt mir wirklich sehr gut.
03.04.2005 08:08
Neee, das brauch ich nicht...
19.08.2005 14:48
Weiss gar nicht was ihr alle habt?! Finde diese Version echt schön mit der sanften, reinen Stimme von Juliane.
01.10.2005 13:38
Die deutsche Version von "Moonlight shadow" gefällt mir ganz gut, trotzdem ziehe ich das Original vor
11.12.2005 02:36
In Anbetracht des Originals nur 'ne 3.
11.12.2005 20:01
Mir gefällt Maggie Reilly's Stimme viel besser zu diesem Song.
01.03.2006 04:02
Das Orginal und auch die deutsche Version von Juliane Werding sind sehr gut gemacht, ich mag ihre Stimme.
16.03.2006 05:55
Recht ordentliches Cover.
05.07.2006 22:00
geniales Cover
07.07.2006 20:30
sehr gut
12.07.2006 10:11
super
15.07.2006 12:47
Kindheitsklassiker! Das war zwar deutlich hinter dem Original, hatte aber ohne Zweifel seinen Charme (guter Text, gut gesungen).
25.07.2006 14:17
Sehr gute Cover-Version!
09.08.2006 12:20
mal ehrlich: auf deutsch wirkt das etwas komisch
09.08.2006 12:42
Klingt auch in der deutschen Version angenehm; "passte" zu Werdings Stimme.
19.09.2006 01:36
das ist mal ne gute deutsche version eines englischen welthits!
21.09.2006 18:23
gefällt mir noch besser als das Original
24.09.2006 13:57
Diese Version finde ich praktisch gleich gut wie das Original.
24.09.2006 14:00
Ordentlich gemacht, doch meilenweit von einer 6 entfernt.
03.10.2006 11:22
Juliane Werding hat das gewisse Etwas, was sie deutlich von der Tralala-Schlager-Ebene abhebt. Textlich und stimmlich klasse gemacht.
@southpaw: meilenweit weg von der 6? na gut, aber 100% auf der 5!
21.11.2006 09:38
Sehr gutes Cover, passt wirklich gut zu Juliane Werdings Stimme.
06.12.2006
Nicht so miesmuschelig bitte! Finde die Version echt toll. Die Melodie ist einfach nur geil, da müsste man sich auch schon ganz schön anstrengen, wenn man die versauen möchte. Der Text ist auch in Ordnung und die Stimme von Juliane sehr schön. Was gibt es da also zu beanstanden?
06.12.2006 00:01
Geniale deutsche Fassung des "Moonlight Shadow"! Juliane hat es echt drauf. Gute 5 Sterne für den Song.
22.03.2007 19:47
finde dieses Cover auch recht gut gelungen
23.03.2007 12:05
der Hintergrund des Original Textes geht leider verloren
14.06.2007 22:29
Die Komposition ist zweifelsohne eine der besten der 80er Jahre, singen kann Maggie besser, daher nur 5 Sterne.
01.07.2007 00:19
Völlig überflüssige Coverversion des Oldfield-Hits. Textlich ein auf mich verkrampft wirkender Versuch, sich nicht nicht zu weit vom Original zu entfernen.
22.10.2007 23:58
kein schlechtes cover.
22.11.2007 19:00
"Überflüssig" ist genau so richtig wie die Tatsache, dass der Text des Oldfield´schen Originals verkannt wird, doch ist die hier vorliegende Version um Klassen - ja faktisch um Welten - besser als die Verhunzung von Groove Coverage aus dem Jahr 2002.
Es ist im Schlagergeschäft halt auch eine lange Tradition, bekannte Hits auf Deutsch zu singen, ohne dass man dabei den Text direkt vom Englischen ins Deutsche übersetzt, sondern eine etwas abgewandelte Interpretation kreiert oder allenfalls nur die Melodie des Originaltitels beibehält.
So gab es eben ganz gute und auch einige weniger gute Lieder dieser Art - zu den guten zähle ich "Ganz oder gar nicht" von Wolfgang Petry, "Tür an Tür mit Alice" von Howard Carpendale, "Alles was ich brauche bist du" von Hoffmann & Hoffmann und zuguterletzt auch den vorliegenden Song von Werding, deren "Conny Kramer"-Lied ja schließlich schon auf dieser Machart aufgebaut war.
Schlecht hingegen beziehungsweise schlicht weniger überzeugend fand ich zum Beispiel "Leider lieb´ich dich immer noch", ein Cher-Cover von Mary Roos, sowie Matthias Reims auf Ozzy Osbournes "Dreamer" basierenden "Träumer".

Werding sang mit Maggie Reilly, die das Original eingesungen hat, und Victor Laszlo als Dritte im Bunde, den gemeinsamen Song "Engel wie du".
19.12.2007 01:00
Naja, kommt halt nicht an Maggie heran.
21.01.2008 21:05
gut,aber maggie reilly ist einfach für die nummer prädistiniert,aber richtig schlecht ist die version von frau werding auch nicht,dafür ist julianne letztlich zu gut =)
22.01.2008 01:09
schönes Cover, nach jetzt 25 Jahren einfach KULT
06.04.2008 19:34
Schöne Version
08.04.2008 12:23
Tolles Original, hier klingt die Stimme von JW überfordert. Nett, nicht mehr und nicht weniger.
Sehr gelungenes Cover. In 9/83 D #13
Ein reines einmaliges Achselzucken.
einmaliger Versuch, aus dem trampeligen Emanzenweib ein Nachtschattengewächs mit Schlafzimmerblick zu machen - wenn ich mir das Plattencover so anschaue. Auch Musik und Text fallen ziemlich aus dem Rahmen dessen, was sie sonst so gesungen hat. (Das meine ich wohlgemerkt nicht negativ; 3* sind aus meinem Keybord eher eine hohe Wertung für J.W.)
Gute Coverversion
...wunderschöne Coverversion...
super
Für mich eines der totgespieltesten Lieder aller Zeiten, sowohl in der englischen als auch in der deutschen Fassung. Auch wenn das für Julianes Karriere ein ganz wichtiger Moment war - es wird in meinen Ohren nicht erträglicher.
Na ja, sicher gut gemeint.....
Durchaus gelungene deutsche Version.
Klare 5*

ich runde zur 6 auf
Das geht gar nicht.
Sehr gute Cover-Version
akzeptables Cover von Moonlight Shadow…die Version von Mike Oldfield/Maggie Reilly spielt jedoch in einer ganz eigenen Liga und erhielt die Maximalwertung – 3.5 (aufgerundet auf knappe 4*)…
gefällt mir sehr gut
die deutsche Version von Oldfields 'Moonlight Shadow', die eigentlich ganz gut geworden ist, 4+
Recht gelungenes Cover. Gegen das Original natürlich blass.
Stark
Super, verdienter TOP 20 Hit in Deutschland!
"Ich spür in mir, dass ich deine Nähe nie verlier..."
Ordentliches Cover. Sinngemäße Übersetzung mit gewissem Anspruch. Auch passt Juliane Werdings Stimme nicht schlecht zu diesem Song. Aber es tut mir leid: Nicht nur die Stimme von Maggie Reilly, sondern auch das Solo von Mike Oldfield heben sich qualitativ deutlich von dieser Kopie ab.

#13 der deutschen Single-Charts vom 17. Oktober 1983.

Die deutsche Version gefällt mir noch einen Tick besser, als das Original. Der Text wurde von Dr. Michael Kunze sinngemäß in trefflichen Worten berabeitet bzw. übersetzt. Allerdings ist die Titelzeile insofern grammtikalisch arg holperig geraten, da es korrekt heißen müßte "Nacht VOLLER Schatten". Julianes Stimme verleiht dem schönen, stimmig-melodiösen Gitarrenpopsong einen noch mystischeren Touch, als Maggie Reiley im englischen Original. Hiermit hat sich Juliane ihr Comeback redlich erarbeitet. Tolle deutsche Popnummer, jenseits des traditionellen Schlagers!
Wow, ganz hervorragende deutsche Version. Kann wirklich gut mit dem Original mithalten!
gelungenes Moonlight Shadow Cover
Natürlich völlig überflüssig.
Tolles Cover.
... Franzel, das gibts doch gar nicht!!! ... nur einen Stern für diese wahnsinnig schöne Coverversion??? ... den Herrschaften ganz oben sei gesagt: weder überflüssig noch schwach ist dieses klasse Stück! ... ich hatte hier eigentlich fast ausnahmslos Höchstwertungen erwartet, ... so kann man sich täuschen ...
Ich find das jetzt nicht so toll, kann man hören, aber ein unnötiges Cover!
Nette deutsche Version von "Moonlight Shadows", mit der Juliane Werding nach einigen mageren Jahren wieder einen beachtlichen Hit landen konnte.
Nettes Cover - diese Masche gab es in den 70ern/80ern ja zuhauf...
Das ist wirklich ein schönes Cover, das man wahrscheinlich in deutscher Sprache nicht mehr viel besser machen kann. Aber natürlich ist das nur ein Schatten gegenüber dem grandiosen Original.
Grundsätzlich bin ich kein Fan von Coverversionen, dieses Stück ist noch ganz ordentlich, Oldfield/Reilly's Orginal ist jedoch deutlich besser
Das war gerade noch die Zeit, in der es üblich war internationale Hits zu covern.
Das ist ein sshr gelungenes Beispiel.
Ich hatte mal gelsen, dass Juliane sich die Erlaubnis für das Cover persönlich bei Mike Oldfield holte.
Dessen Vater lebt übrigens immer noch ... und zwar in einem Altenheim in Stuttgart.
...ganz nett aber unnötig - Moonlight Shadows ist ein Titel, den man nicht (deutsch) singen sollte -...
..finde es genau so gut, wie das original..
und es gibt momente, da finde ich es von
juliane werding sogar noch etwas besser.. -fast 6-

..bei vielen songs, die in deutsch gecovert wurden,
hab ich darüber auch die meinung wie -kamala-,
hier vor mir..
aber bei juliane gefällt es mir, wenn sie deutsch covert,
so z.b. auch den song von nick kershaw -sonne
auf der haut-,.. ihre eigenen songs sind
sowieso sehr viele fantastisch, finde ich..
Schwaches Cover! Note 2.
▒ Inderdaad een zwakke, overbodige Duitstalige: "Mike Oldfield" cover, door de nu inmiddels 58 jarige Duitse zangeres: "Juliane Werding", juli 1983 !!! Ook ik blijf op 2 sterren steken ☺!!!
Gibt es eigentlich noch eine weitere Coverversion eines Mike Oldfield Songs? Mir fällt keiner ein. Jedenfalls kann er kaum stärker sein als diese famose Interpretation von Juliane Werding.
Stimme vielen Vorrednern zu, mehr als "nett" und ein müder Abklatsch des tollen Originals ist das wirklich nicht. Sie hat so viel Besseres (und Eigenes) zu bieten.
gefällt mir
Warum nicht, das Lied kann man gar nicht versauen!
Gut, Juliane´s Stimme muss man mögen, aber ich finde den Text und die Umsetzung gelungen!
Da sieht man, das FranzPanzer nicht immer Ahnung von Musik hat!
Ich finde diese Version top! Sehr gut gelungen...
Zumindest könnt ihr euch die Hand reichen ;-)

Früher konnt ich alles, was mit MOONLIGHT SHADOW zu tun hatte, nicht leiden - heute find ich's weniger anstrengend.
ich mag das original sehr gerne, aber die deutsche version von juliane werding gefällt mir noch besser. das lied passt perfekt zur interpretin und es wirkt als wäre der titel für sie komponiert worden. höre ich heute noch genau so gerne wie früher!
sehr gelungenes cover.
stark von werding.
Misschien overbodig maar toch netjes.
Juliane Werding brauchte für ihr Comeback eine bekannte, kommerzielle Melodie. Auch wenn ihre Gesangsleistung bei diesem Titel nicht so toll ist (deshalb keine 5 oder 6 Punkte von mir) ging die Rechnung auf. Habe ihr diesen Hit und das Comeback von ganzem Herzen gegönnt. Zum Glück wurde sie ab ihrem nächsten Album künstlerisch eigenständiger.
Ein Text, der gar nicht so leicht zu deuten ist. Aber ich denke schon, dass auch diese deutsche Version vom Abschiednehmen durch unerwarteten Tod handelt. Ein Vergleich mit dem Original ist ja mehrfach gemacht worden und soll mich nicht mehr weiter beschäftigen. Für mich ist und bleibt dies eine sehr gelungene, gute Coverversion.
Wer das covert, kann eigentlich nur verlieren.
unnötige Coverversion

einen danke
Ordentliche Coverversion.
Obwohl ich finde, dass man das Original keinesfalls je besser machen kann, gefällt mir dieses deutsche Cover sehr gut.
Gutes Lied aus dem MC-Sampler: "Die Super-Hitparade Im ZDF - Hits Des Jahres ´83".
Sehr gute Coverversion
Starke Coverversion.