Home | Impressum | Kontakt
Login

Juliane Werding
Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst

Song
Jahr
1975
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Beatrice Egli
Lollies (Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst!)
Hermann Hoffmann (Wenn du denkst du tränkst...und du denkst dich tritt 'n Hengst)
Lollies & DJ Ostkurve (Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst 2k18)
Anina Buchs
Heinz Schachtner und sein Orchester (Wenn du denkst, du denkst, dann ...)
Cliff Carpenter und sein Orchester
4.38
133 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
14.11.1975 (Rang 9)
Zuletzt
23.01.1976 (Rang 8)
Peak
3 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
9
3893 (864 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 3 / Wochen: 9
DE
Peak: 4 / Wochen: 22
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:18Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkstHansa
16 221 AT
Single
7" Single
09.1975
3:1815 Top Hits September/Oktober '75Club Top 13
63 483
Compilation
LP
1975
3:19Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkstHansa
89 252 IT
Album
LP
1975
3:1820 Klasse-HitsHansa
89 711 GT
Compilation
LP
1976
3:1828 Schlager des JahresAriola
28 085 XBT
Compilation
LP
1976
Juliane Werding
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Am Tag als Conny Kramer starb
Eintritt: 04.04.1972 | Peak: 2 | Wochen: 14
04.04.1972
2
14
Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst
Eintritt: 14.11.1975 | Peak: 3 | Wochen: 9
14.11.1975
3
9
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.38

133 BewertungenJuliane Werding - Wenn du denkst du denkst dann denkst du nur du denkst
21.09.2003 21:49
Juliane Werding ist für mich eine der besten deutschspachigen Sängerinnen. Besonders gut ist ihr 86er-Album "Sehnsucht ist unheilbar".

Hier handelt es sich um einen Titel, geschrieben von Gunter Gabriel. Im Text geht es um Frauenpower. Sehr guter Song, auch wenn der Titel ein wenig lang geraten ist.
21.09.2003 21:51
witziger Song einer kecken Lady
21.09.2003 21:52
...gefällt mir nicht ...
05.12.2003 20:38
schöner schlager
25.01.2004 12:32
Finde ich auch. Meiner Meinung nach war sie auch Mitte der 80er Jahre auf ihrem Höhepunkt (der Karriere), aber das ist natürlich auch ein guter Song mit einem speziellen Titel, an den ich mich sogar noch aus meiner Kindheit erinnern kann, weil ich damals Mühe mit der Logik des Titels hatte...
13.02.2004 20:11
Den 5. Stern gibt es für Erinnerungen an früher (ZDF Hitparade)!
15.04.2004 14:04
Verqueres Wortspiel, aber doch ein guter Schlager.
Gegen Ende des Songs taucht der gute Gunter ja noch als Stammtischbruder auf.
15.04.2004 14:08
finde ich ein voll cooles lied.
24.04.2004 09:16
sehr sehr guter deutscher schlage. juliane werding ist eh eine der besseren künstlerinnen auf dem gebiet
24.04.2004 09:38
Der Song war zwar nie ein persönlicher Favorit, aber er hat mir dennoch gefallen. Den Text finde ich gut.
26.04.2004 14:36
Wenn ich nur schon denke, dass ich denke, dass ich damals denken musste, was sie da denkt... Ich war damals sehr stolz, dass ich den Satz nachplappern konnte. Schon fast wie Fischer's Fritz...
26.04.2004 17:34
Eine handwerklich typische Gunter-Gabriel-Produktion mit nettem Text; gefällt mir gut; fast eine 6.
28.08.2004 23:02
Erinnert mich ganz stark an die ersten CH-Hitparaden die ich aktiv mithörte (ab 1975). Nur schon deshalb eine Nostalgie-5.
26.09.2004 20:46
prima ...
17.11.2004 21:00
vielleicht finden das manche übertrieben aber ein spitzenstück von spitzensängerin juliane werding!!!
07.02.2005 14:28
Blöde Plattenhülle aber ein super Lied v. Gunter G!
24.02.2005 15:31
Immer gut für einen witzigen Song, Gunter Gabriel, und sich über aufgeblasene Typen lustig zu machen. Song ist aber etwas abgegriffen, und nicht unbedingt etwas, wofür man sich extra die Zeit nimmt
12.03.2005 09:46
Witziges und augenzwinkerndes Lied, irgendwo angesiedelt zwischen Schlager und Liedermacher, mit dem Juliane Werding im Spätsommer / Herbst 1975 nicht zu Unrecht einen satten Top 10 Erfolg in der deutschen Hitparade landen und damit nach "Am Tag, als Conny Kramer starb" ihren zweitgrößten Erfolg überhaupt einfahren konnte. Im damaligen Wust ungenießbarer Schlagertitel wirkte so etwas wie "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst" richtig erfrischend und kann sich auch heute noch hören lassen.
23.03.2005 11:24
läck...da fühlt man sich ja wirklich alt...ein zungenbrecher, der immer wieder an die oberfläche der hirnwindungen treibt
29.03.2005 13:32
find ich cool!
31.03.2005 18:46
Bin echt überrascht.... Sorry, dass ich den bisher so tollen Schnitt etwas runterziehe.
03.04.2005 08:21
gut
29.05.2005 18:13
...cooler Song
16.09.2005 23:27
Hat irgendwie noch ein geiler Groove.
17.09.2005 19:43
Geht so, durchschnittlicher Song
17.09.2005 19:59
Damals fand ich den Song witzig, heute weniger. Er wurde geschrieben von Gunter Gabriel.
30.11.2005 19:03
...weniger...
04.12.2005 10:06
Toll!
03.02.2006 19:52
Den muß man einfach mögen.
15.03.2006 21:14
...jaa...WENN!!
17.03.2006 14:54
find ich witzig! Sehr schön das lied
05.07.2006 21:34
der Text ist der Brüller
15.07.2006 12:50
Guter Schlager, aber schon ewig nicht mehr richtig gehört. Zu meinen Favoriten aus dem Genre gehört der Titel bislang nicht.
02.10.2006 22:18
5 * aus nostalgischen Gründen für einen damals doch recht würzigen Text mit flotter Melodie.
23.10.2006 22:04
gut
27.11.2006 21:09
Nostalgiebonus!
09.12.2006 20:38
Gut, aber ihre Titel aus den achtziger Jahren gefallen mir besser.
04.05.2007 13:54
Sorry Juliane, mit den 70-er Sachen kann ich nix anfangen. Den Song finde ich einfach nur doof und nervtötend.
14.06.2007 22:34
Schöner Schunkelsong aus den 70ern, auch Gunter Gabriel hat mal halbwegs sinnvolle Lieder geschrieben.
21.07.2007 23:11
Geiler Song, 6* !
03.09.2007 08:23
goldig.
23.09.2007 19:12
geht so
10.10.2007 11:56
Wer 70er Jahre Schlager mag :)
15.10.2007 23:08
das ist zwar nun ein schlager von ihr, aber kein übler.
4+
21.10.2007 11:44
fand ich schon immer schlimm
05.11.2007 01:25
Daß ihr das nicht selber peinlich war...
Dazu noch dieses Plattencover mit der Teerkippe in der Fresse - und sowas hatte seinen bis dahin größten Erfolg mit einem Lied gegen Drogen!
29.11.2007 01:29
Das waren halt noch andere Zeiten holger :-)

Also wenn ich könnte wie ich wollte wenn ich dürfte wie ich möchte ...dann würde ich sagen: Juliane hatte bessere Lieder. Mehr wollte ich eigentlich nicht damit sagen?!

Am Ende singt Gunter übrigens im Background selbst...(hört man ja) "...ahhh, warte ab, Baby, morgen bist du dran..." ;-)
29.11.2007 20:44
Gewissermaßen ein Klassiker - in jeder Hinsicht.
01.12.2007 22:41
Das war mal was anderes.
Natürlich ist die Kippe im Mund politisch unkorrekt, natürlich ist der Refrain grammatikalisch haarsträubend, aber alles in allem ist das ein erfrischender Song.
12.12.2007 23:42
einer meiner lieblings-70er-schlager... und das, obwohl es eigentlich ein frauenlied ist...
30.01.2008 23:16
Auch einer meiner absoluten Lieblingstitel von Juliane Werding. Den Refrain kriegt man einfach nicht mehr aus dem Ohr! Ein Muss auf jeder Schlager-Party!
30.01.2008 23:34
nicht gut
13.02.2008 19:23
Knappe 4 für den Wortwitz im Refrain. Singen kann sie eigentlich nicht benders gut. 3.5+
20.02.2008 12:18
Lustig!
20.04.2008 16:32
Flott gesungen, da gibt's nichts zu mäkeln
28.04.2008 19:04
bin immer wieder vom text fasziniert
06.05.2008 19:13
Sie singt nur die reine wahrheit.
Weiss jemand, wie das Instrument heisst, welches im Hintergrund permanent ertönt? Oder ist es ein Synthesizer?
27.05.2008 00:02
...ein guter Schlager, beinahe eine fünf...
14.06.2008 14:30
Kultiger Emanzensong von Gunter Gabriel.
14.06.2008 16:28
Ihre Metamorphose von der Protestjule zur Schlagermaus.
Netter Song. Damit gelang ihr damals ein Comeback.
Ich konnte den Song anfangs nicht ausstehen.. Nach einpaar mal hören, begann er mir zu Gefalle, jetzt finde ich ihn einfach toll! xD

aber mit de Zeit verleidet er...
Nicht mehr so besonders witzig.
Recht guter Schlager!
Gar nicht so übel.
... witzig ... doch etwas zu vorhersehbar ... gut, dass sie nicht nur mit Gunter zusammen gearbeitet hat ...

... was soll eigentlich die Fluppe im Mund auf dem Cover? ...
easy
Toller Zungenbrecher. In 10/75 D #4
super
der beste Song von Juliane ... 6
einer ihrer besten..#12 der Bravo Jahreshitparade 1975
anfangs fand ich's doof, mittlerweile gefällt's mir recht gut. Ist noch recht cool!
Kann man schön weiterführen - also den Titel :D
...na ja...
Macht sich in der Kneipe oder im Bierzelt ganz gut, hat zumindest einen witzigen Text. Fast alle andere Juliane-Werding-Lieder aus den mittleren bis späten 70ern sind für mich allerdings komplett zum Abgewöhnen.
Klassiker der Schlagermusik!
Und da behauptet noch einer, der Gabriel sei ein Macho... hier hat er einen fast schon feministischen Text geschrieben.

Das Lied ist OK, aber Juliane Werdings beste Lieder stammen auch meiner Meinung nach aus den 80ern.
Schon fast Kult aus ihrer besten Zeit......

4 ++
Ist mir zu sehr 'Schlager'.
4+

ist für mich heute eine klare 5
Buena.
Pour 1971, voilà un Schlager rafraichissant et qui met de l'ambiance sur le parquet ! <3
ansprechende Schlagernummer aus Mitte der 70er - Titel ist ein richtiger Zungenbrecher - gekonnt wie sie ihn ausspricht - 4+...
Zungenbrecher? Ok, wenn man ein paar Bier zu viel getrunken hat. Aber ansonsten müsste das jeder Grundschüler ohne Schwierigkeiten hinkriegen.
Auf dem Schulhof war derjenige King, der den ganzen text auswendig kannte. Pfiffiger Song.
Einfach nur schlecht.
Kult-Schlager!
Ja echt kultig - ... und bis heute aktuell. Inszwischen die Hymne meiner 11-jährigen Tochter. *lach* ... sowas nennt man zeitlos.
netter Song
Gunter Gabriel?? Na sowas, hat er ja toll hingekriegt! Ich mochte schon immer den verqueren Text, den Juliane Werding gewohnt gekonnt heruntersingt. Für mich ihr bestes Lied und eine knappe 6.
sehr gute 4 Punkte (4++) für diesen flotten, frech vorgetragenen Schlager von Juliane
Typisch Gabriel- und sehr gut!
...kurioses Wortspiel, einfache Melodie...aufgerundete4
...und aus jeder Rille der Schallplatte quillt Gunter Gabriel heraus (ich weiss, es gibt nur eine auf jeder Seite). Trotzdem recht pfiffig.
Vortrefflich
Was war nochmals die Message? Frauen vertragen mehr Alk und Nikotin wie Männer?
Anleitung für junge unerfahrene Damen für das Verhalten beim Kneipen-Besuch? Sauft mit Männern um die Wette, da kommt ihr richtig cool raus?
classiker, ganz gut
besser als das was dann kam von ihr.
Ganz nette Nummer, bei der man Gunter Gabriel sogar im Mittelteil echt (heraus)hören kann. Einen so langen Titel zu wählen muß man sich erst trauen
für eine 4 reichts nicht ganz. Text ist zwar nett, aber musikalisch ist das bestenfalls Durchschnitt.
... gut ...
guter Song mit furchtbar langem Titel von Gunter Gabriel
Diesen Song hat Mitte der 80er Jahre sogar Eiskunstläuferin Denise Biellmann gecovert. Sie trat damit im ZDF auf, in einer Nachmittagssendung (evtl. Die Drehscheibe). Es war eine absolute Katastrophe!
Juliane Werding bekommt 4 Sterne. Der Biellmann würde ich nicht mal einen Halben geben.
Pendelt zwischen Originalität und Primitivität. Der gesprochene Dialog am Lied-Ende zwischen Gunter Gabriel und Juliane Werding ist an Maniriertheit kaum noch zu überbieten.
Sagen wir's mal so: Dieser Titel hat wenig dazu beigetragen, dass ich die Künstlerin eigentlich sehr schätze.
klasse! klassiker!!
Überlaß das Denken lieber den Pferden - die haben größere Köpfe!
... kann man wunderbar mitsingen, klasse Schlager ...
Pas mauvais.
schöne 70er Nummer
Das waren noch Schlager. Toller langer Refrain/Titel.

Gibt's auch im Rahmen der Reihe "Ein Jahr und seine 20 Songs (SZ Diskothek)".

05.10.19: Sehe ich gerade nochmal in der Plattenküche vom 23. Februar 1976.
Sie war damals zarte 19, unglaublich. Toller Song. Geschrieben von Gunter Gabriel.
Guter Song mit Unterstützung von Gunter Gabriel.
Gefällt mir sehr gut!
Witziger Song! Gefällt mir!
Lustiger Song!
Der erste Song an den ich mich erinnere, den ich jeh von ihr gehört habe! Ich glaube ich fande das schon als kleiner Junge damals nur "ok" - genauso wie heute!
Dieser Zungenbrecher ist für mich klare sechs Sterne wert.
Geht so.
Ich geb' hier mal eine sehr gute Wertung. Zum Teil aus nostalgischen Gründen, da ich mit so was groß geworden bin, teils aus Bewunderung über die Komposition von Gunter Gabriel der Mitte der 70iger auf dem Zenit seines Schaffens war. Toll gemacht, im Okt 75 kam der Titel dann bis # 4 in D.
hat mich schon immer genervt
Kann mich dem Franzl nur anschließen! Das war eins ihrer schlechten Titel!
Die früheren Singles gefallen mir nicht! Kann die Bewertung von southpaw
und sanremo nicht nachvollziehen...
Auch mir gefällt hier das Wortspiel besonders gut. Auch sonst ist der Song doch ganz gelungen. Der Refrain wird am Ende allerdings etwas zu oft wiederholt.

....& am Ende lache ich über die 1 ⭐ Fraktion!

😎 😎 😎 😎 😎
Guter Stimmungskracher.
Passable Nummer. Man würde Gunter Gabriel auch raushören, wenn er nicht reinquatschen würde... :-)
Guter Gunter-Gabriel-Song mit hübscher Wortspielzeile und einer großartigen Sängerin. Der Text spielt mit macho-verklärtem Männer-Frauen-Rollenverständnis. Das hätte nicht sein müssen.
nicht schlecht
coole Nummer
Bekannter, recht anständiger Schlagertitel. 4
das ist ein ein ganz guter song, aber richtig stark fand dich juliane werding dann erst ein paar jahre später- ich nenne es mal die "mystik-jahre". :)
Netter Mitklatschschlager der textlich nicht ganz so 08/15 daherkommt wie das meiste aus diesem Genre
gut
Befriedigendes Lied aus dem 2-CD-Sampler: "CHARTBOXX - Die Schlagerparty".
ganz nett.
schöner Schlager aus den 70ern im unverkennbaren Gunter-Gabriel-Stil.
Macht Laune...
geht so - Text top.
Wenn ich nach denke , dann ist das gut
Der arme kleine Bub, der ich mal war. Der wurde damit vollgedröhnt.