Krokus - Born To Be Wild

Song

Year:2010
Music/Lyrics:Mars Bonfire
Producer:Chris von Rohr
Cover version of:Steppenwolf - Born To Be Wild
Sound Sample:
Durchschnittliche Bewertung:4

14 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:32HoodooColumbia
88697 64943 2
Album
CD
26.02.2010
3:32HoodooColumbia
88697649442
Album
CD
26.02.2010
Version 20173:53Big RocksCentury
88985385532
Album
CD
27.01.2017
Version 20173:53Big RocksCentury
88985400501
Album
LP
27.01.2017

Krokus   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Bedside Radio02.12.2007584
Hoodoo Woman14.03.2010199
Dirty Dynamite10.03.2013322
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
The Blitz02.09.198468
Change Of Address11.05.1986612
Heart Attack20.03.198858
Stampede18.11.1990186
To Rock Or Not To Be02.04.1995515
Round 1324.10.1999355
Rock The Block02.02.2003111
Fire & Gasoline (Live)08.02.200469
Hellraiser01.10.200629
Hoodoo14.03.2010125
Dirty Dynamite10.03.2013121
Long Stick Goes Boom - Live From Da House Of Rust30.03.201439
Big Rocks05.02.2017114
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4 (Reviews: 14)

pillermaik
Member
****
Eigen interpretierte/intonierte Version des Steppenwolf-Klassikers. Die Gitarren klingen Von Arb-typisch, auch wenn der Song an sich nicht mal gross verändert wurde; er klingt wie ein Krokus-Original.

Allerdings bin ich kein Fan von Covers, die ersten beiden Storace-Alben mit Krokus hatten auch keine solchen... Chris von Rohr wird mir widersprechen, denn ich finde diese Cover-Version nicht zwingend notwendig, schon live in Bern 2008 haben sie diese Biker-Hymne gespielt, was mich damals schon irritierte.

Man kann den Song jedoch als Lebensgefühl und Richtlinie der wiedervereinigten KROKUS sehen; wild, lebensfroh, frisch und hungrig. So macht der Track auf "Hoodoo" Sinn :-)!

Der Song an sich jedoch holt nur 4* ab, auch wenn alles richtig gemacht wurde.

@Mava
Ist das irgendwie entscheidend, ob der Track jetzt Nr. 3 oder Nr. 12 ist??
Zudem schliessen hier Krokus den Kreis zu ihren Alben "One vice at a time" und "Headhunter", die ebenfalls Covers enthalten. Damals gab es solchen Unsinn wie Bonustracks noch nicht.
Last edited: 10.03.2010 10:17

TSCHEMBALO
Member
****
ansprechendes cover, nicht mehr und nicht weniger.
ps. ich hab das schon im new wave style anfang 80er gespielt. das war speziell!

Trille
Member
****
Ein gut umgesetztes Cover des Steppenwolf-Klassikers, aber eben halt nur ein weiteres, unnötiges Cover.

Mönch
Member
*****
Total unnötig, hört sich aber ziemlich knackig und frisch an. Aufgerundete 5*.

remember
Member
****
grundsolides Cover eines Rock-Urgesteins.
Er klingt halt wie UDO.

Werner
Member
*****
...wenn schon covern, dann SO...

Silverrush
Member
*****
Den finde ich noch ganz gut gecovert.

MAVA
Member
*****
Solides Cover. Enttäuscht mich allerdings, dies als Track 3 auf dem Album zu finden, und nicht als Bonus-Track. Meh Dreck, jo, aber bitte meh eigene Dreck...

Deinonychus
Member
****
Nicht das Beste auf dem Album, aber doch ein gelungenes Cover, und der Song passt zu ihnen, wie ich finde. 4* allemal.

Blackbox!
Member
****
Recht gut.

Vince
Member
***
Wenn Herr von Rohr meint das es noch nie ein anständiges Cover dieses Songs gab, hat er vermutlich no die Version von the Cult gehört. Mal ganz abgesehen davon, dass es schon zirka 20 Veröffentlichungen von anderen Bands gab. Soviel zum Musikwissen von Herrn Rohr.

gartenhaus
Member
****
Sehe das wie pillermaik. Krokus hätten zudem genügend Klassiker inpetto um nicht ein Cover als letzten Song an einem Konzert zu spielen.

toolshed
Member
*
Unendlich peinlich. Kann man wirklich nicht anders sagen. Bei so viel Stumpfsinn fällt einem ja auch nichts mehr ein. Purer Ekel.

variety
Member
****
Ein Cover? Ja, und dazu noch recht gut... bin überrascht. 4++
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.