Led Zeppelin - No Quarter

Song

Year:1973
Music/Lyrics:Jimmy Page
Robert Plant
John Paul Jones
Producer:Jimmy Page
Sound Sample:
Cover versions:Ayreon
Grave Digger
Durchschnittliche Bewertung:4.82

49 Bewertungen
Personal charts:Add to personal charts

Charts

No chart positions.


Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:59Houses Of The HolyAtlantic
ATL 50 014
Album
LP
28.03.1973
12:30The Song Remains The SameSwan Song
89 402
Album
LP
28.09.1976
12:30The Song Remains The SameSwan Song
CS 2-201
Album
MC
1977
12:30The Song Remains The Same [Reissue]Swan Song
7567-90303-2
Album
CD
01.12.1989
7:00RemastersAtlantic
7567-80415-2
Album
CD
12.10.1990
»» show all

Led Zeppelin   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Whole Lotta Love10.03.1970513
Immigrant Song26.01.1971410
Black Dog22.02.197268
Stairway To Heaven25.11.20071713
Kashmir25.11.2007643
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Remasters18.11.19902413
Early Days - The Best Of Led Zeppelin Volume One19.12.1999847
How The West Was Won08.06.20032012
Mothership25.11.2007521
Celebration Day02.12.2012317
Led Zeppelin08.06.2014114
Led Zeppelin II08.06.2014154
Led Zeppelin III08.06.2014204
Led Zeppelin IV02.11.2014183
Houses Of The Holy02.11.2014202
Physical Graffiti01.03.201585
Presence09.08.201593
In Through The Out Door09.08.2015173
Coda09.08.2015124
The Complete BBC Sessions25.09.2016182
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Celebration Day [DVD]02.12.2012216
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.82 (Reviews: 49)
09.11.2004 17:45
pillermaik
Member
******
Einer meiner Favoriten aus "Houses of the holy"; dieser wabbernde psychodelic Track, bei dem John Paul Jones herrlich seine Genialität unter Beweis stellt, groovt und fliesst vom Feinsten. Die düstere, eigenartige Atmosphäre, die dank des mit Effekten belegten Gesang von Robert Plant entsteht, reisst mit in andere Welten...
07.05.2005 15:02
Voyager2
Member
******
Ein Fest für Psychedelic Fans. Das eng aufeinander abgestimmte Spiel von John-Paul Jones, JimmyPage, John Bonham und der eindringliche Gesang von Robert Plant machen "No Quarter" zu einem Glanzlicht im Gesamtwerk von Led Zepplin.
08.03.2006 13:39
der geile
Member
****
gefällt mir eher weniger..
13.05.2006 20:28
okii
Member
******
Pink Floyd atmosphere...
22.09.2006 18:12
remember
Member
*****
der beginn ist auf jeden fall saustark!
11.02.2007 17:19
toolshed
Member
******
Meisterwerk! Beweisst einmal wieder, was für eine großartige und visionäre Band Led Zeppelin waren!
Last edited: 05.11.2007 01:29
26.04.2007
bandito
Member
*****
5+. MUSS man mehrmals gehört haben.- Ganz merkwürdige Atmosphäre, die mir gar nicht so passt - und dennoch packts mich.
06.05.2007 14:02
Mümmelgreis
Member
****
Sehr untypischer Song für LZ, aufs erste Hören passt dieser psychedelische Sound überhaupt nicht zu ihnen... vorerst mal 4*
09.06.2007 16:29
Homer Simpson
Member
*****
hätte man kürzen können da etwas Atmosphäre verloren geht
05.09.2007 10:14
mikebordt
Member
****
bisschen Geduddel, aber ganz o.k.
11.12.2007 23:37
AASFRESSER
Member
******
Alles gesagt, eben Geschmackssache!
28.12.2007 19:22
Werner
Member
****
...phuuu, schwer an der Grenze was das psychadelische betrifft. Nur der gute Instrumentalteil rettet die vier...
30.12.2007 13:58
Phil
Staff
**
Genau der Musikstil, den ich überhaupt nicht mag. Mit solchen psychodelischen Klängen kann man mich jagen!
31.12.2007 14:23
SportyJohn
Staff
****
Musikalisch ist es ein Meisterstück...... bin fan von Psychedelischer songs aber dieser ist am grenze von was ich gut finde...... sicher nicht schlecht !
10.01.2008 16:59
FCB_39
Member
******
Sehr Gut, irgendwie fast Mystisch!
19.01.2008 15:09
Danny8247
Member
******
Einfach nur hammergeil!
20.01.2008 00:58
longlou
Member
******
Klasse
16.02.2008 03:07
Musicfreak
Member
****
Klingt mir grösstenteils zu abgespaced. Immerhin ist das Grundgerüst bluesig, das macht den Song doch irgendwie noch erträglich.
11.03.2008 19:10
Belze
Member
******
...Oberkrachergigantomatisch...
12.04.2008 22:10
felixman
Member
*****
Stimme Homer zu. 5 Minuten hätten gereicht.
23.05.2008 00:21
aschlietuna
Member
******
Super, obwohl es so lange dauert, vielleicht auch deswegen ausnamsweise gut. allgemein bei LZ stört mich keine songlänge.
11.07.2008 10:25
Philo
Member
****
ziemlich experimentell...nur für fans oder freaks

Trille
Member
****
Eine knappe Vier.

Cornwell
Member
*****
Auch introvertierte Stücke haben die vier drauf....

djdarek
Member
****
Muß man sich daran gewöhnen

Dino-Canarias
Member
******
Hallo, Ottifant, das wäre dann wieder Anschauungsunterricht
für dich in Sachen Psychedelic....:)

Absolutes Meisterwerk.

Southernman
Member
****
Buena.

begue
Member
****
Eine ganz mühsame 4.

Windfee
Member
*****
ich kann hier leider nur die Live-Version von "The Song remains the same" bewerten, weil ich die Studio-Version nicht hab', aber die gefällt mir dafür so gut, dass es einfach bewertet werden muss, neben 'Stairway to Heaven' und 'Whole lotta Love' ihr bester Titel, sehr stark!

ulver657
Member
******
so auf die dauer wurde No Quarter mein lieblingsstück von Zep - neben Kashmir!

klamar
Member
******
... ausgezeichnet ... muss man allerdings öfter hören ...

bluezombie
Member
****
Cool track.

Widmann1
Member
****
mir zu psych

fleet61
Member
****
... 4 - ...

Rock'n'roll Gypsy
Member
*****
Mich erinnert das weniger an Pink Floyd, eher an Hawkwind. Gott sei dank! Space-Rock vom Feinsten, ansonsten bin ich mir hier mit Homer einig! Sehr gute 5!

LULA
Member
******
düster und genial...

musikmannen
Member
******
Great

Stef10
Member
*****
ganz gut

shimano
Member
*****
Sehr gute, spacige Nummer! Note 5.

Rewer
hitparade.ch
****
...der Gesang verhindert die 5...

Acooper
Member
**
Pas terrible.

James Egon
Member
*****
sehr gut

oldiefan1
Member
****
geht so
4-

Redhawk1
Member
****
Geht so

rhayader
Member
*****
Interessanter Led-Zep-Track. Mal sanftmütig-verträumt, mal energiegeladen-wuchtig und natürlich eine Prise Psychedelic dabei. Knapp 5*.

southpaw
Member
*****
Sehr schöner Song selbst für den distanzierten Zuhörer.

Kopfweh
Member
***
Wirklich 100 % psychodelisch ???
(Eventuell ist ja mal 'psychedelische Musik' als Thema angesagt, falls das hier nicht sowieso schon längst abgearbeitet wurde.)
Ich denke, der behutsame Einwand von Werner w.o. ist berechtigt, denn eigentlich war ja anfang der Siebziger der Zenith der psychadelischen Musik längst überschritten und deren Stilmerkmale bereits in die Breite der populären Musik hineindiffundiert.
Led Zeppelin, die Meister im Abkupfern und Vermischen musikalischer Inhalte, haben hier einfach ein wenig Pink Floyd „gespielt“ und Robert Plant hat gesanglich dazu einen etwas düster schwülstigen Text aus seiner kleinen Tolkien Welt beigetragen. Das wars wohl.
Insgesamt durchaus hörbar, eventuell vielleicht etwas zu lang s.w.o.
Aber höchstens ein paar Perzente psychidelisch !!!

Trekker
Member
*****
(; sehr gut
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.