Home | Impressum | Kontakt
Login

Leona Lewis feat. OneRepublic
Lost Then Found

Song
Jahr
2009
Musik/Text
Produzent
4.9
30 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:05EchoSyco
88697 588222
Album
CD
13.11.2009
Leona Lewis
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Bleeding Love
Eintritt: 23.12.2007 | Peak: 1 | Wochen: 65
23.12.2007
1
65
Better In Time
Eintritt: 01.06.2008 | Peak: 5 | Wochen: 42
01.06.2008
5
42
Forgive Me
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
16.11.2008
12
7
Run
Eintritt: 14.12.2008 | Peak: 2 | Wochen: 72
14.12.2008
2
72
Footprints In The Sand
Eintritt: 15.11.2009 | Peak: 35 | Wochen: 3
15.11.2009
35
3
Happy
Eintritt: 22.11.2009 | Peak: 4 | Wochen: 18
22.11.2009
4
18
I Got You
Eintritt: 18.04.2010 | Peak: 57 | Wochen: 3
18.04.2010
57
3
Trouble (Leona Lewis feat. Childish Gambino)
Eintritt: 18.11.2012 | Peak: 75 | Wochen: 1
18.11.2012
75
1
One More Sleep
Eintritt: 30.12.2018 | Peak: 54 | Wochen: 5
30.12.2018
54
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Spirit
Eintritt: 10.02.2008 | Peak: 1 | Wochen: 74
10.02.2008
1
74
Echo
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 3 | Wochen: 21
29.11.2009
3
21
The Labyrinth Tour - Live From The O2
Eintritt: 19.12.2010 | Peak: 59 | Wochen: 2
19.12.2010
59
2
Glassheart
Eintritt: 09.12.2012 | Peak: 29 | Wochen: 11
09.12.2012
29
11
Christmas, With Love
Eintritt: 15.12.2013 | Peak: 42 | Wochen: 4
15.12.2013
42
4
I Am
Eintritt: 20.09.2015 | Peak: 23 | Wochen: 5
20.09.2015
23
5
OneRepublic
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Apologize (Timbaland Presents OneRepublic)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 1 | Wochen: 89
04.11.2007
1
89
Stop And Stare
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 8 | Wochen: 31
16.03.2008
8
31
All The Right Moves
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 2 | Wochen: 40
01.11.2009
2
40
Secrets
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 19 | Wochen: 25
29.11.2009
19
25
Marchin On
Eintritt: 18.07.2010 | Peak: 37 | Wochen: 13
18.07.2010
37
13
Good Life
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 14 | Wochen: 25
14.11.2010
14
25
Feel Again
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 34 | Wochen: 9
23.09.2012
34
9
If I Lose Myself
Eintritt: 03.03.2013 | Peak: 9 | Wochen: 16
03.03.2013
9
16
Counting Stars
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 9 | Wochen: 63
21.04.2013
9
63
Something I Need
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 15
08.12.2013
21
15
Love Runs Out
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 3 | Wochen: 28
15.06.2014
3
28
Wherever I Go
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 29 | Wochen: 24
29.05.2016
29
24
Kids
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 45 | Wochen: 13
21.08.2016
45
13
Let's Hurt Tonight
Eintritt: 25.12.2016 | Peak: 26 | Wochen: 12
25.12.2016
26
12
No Vacancy
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 34 | Wochen: 22
07.05.2017
34
22
Rich Love (OneRepublic with Seeb)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 33 | Wochen: 21
23.07.2017
33
21
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Start Again (OneRepublic feat. Logic)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 53 | Wochen: 7
27.05.2018
53
7
Connection
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2018
92
1
Bones (Galantis feat. OneRepublic)
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 63 | Wochen: 11
10.02.2019
63
11
Rescue Me
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 21 | Wochen: 37
26.05.2019
21
37
Wanted
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
15.09.2019
37
1
Didn't I
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 38 | Wochen: 3
22.03.2020
38
3
Better Days
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 53 | Wochen: 1
05.04.2020
53
1
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
Run
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 15 | Wochen: 36
16.05.2021
15
36
Someday
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.09.2021
78
1
Sunshine
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 66 | Wochen: 2
21.11.2021
66
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreaming Out Loud
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 8 | Wochen: 41
16.12.2007
8
41
Waking Up
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 14 | Wochen: 36
29.11.2009
14
36
Native
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 4 | Wochen: 82
07.04.2013
4
82
Oh My My
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
16.10.2016
3
16
Human
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
05.09.2021
3
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.9

30 BewertungenLeona Lewis feat. OneRepublic - Lost Then Found
So jetzt reicht's - ich setzte Leona auf Drama-Balladen/Ryan Tedder Entzug - was ... er singt mit ? Egal - kann sie nicht mal bei RedOne anfragen, ob bei der letzten GaGa Session ein schnellerer Groove abgefallen ist ... das Lied ist ja nett, aber ich will mal was knackigeres von ihr hören ... los jetzt ...
Relative Standardkost, durchaus melodisch und gut aber kaum herausragend. Und Tedder sollte lieber beginnen seine Songwriting-Qualitäten auszubauen, hier jault er nämlich dermaßen hilflos-gequält mit, dass es nicht mehr feierlich ist.
..........
Wahnsinnig genialer Song!
Der Text gefällt mir sehr gut.
Dies hätte die 1. Single von Echo werden müssen, wäre sicher erfolgreicher als Happy geworden.
warum um alles in der Welt muss Ryan Tedder hier mitsingen, der Typ ist als Songwriter & Produzent eindeutig besser aufgehoben als als Sänger. Aber auch sonst gefällt mir der Song weniger. 3*
Schönes Duett zum Abschluss des Echo Albums!! 5,25
Edit: rauf auf die 6, sehr schön
Sehr gut,bleibt im Ohr hängen!
Hemmungslos überproduzierte, typische Ryan Tedder-Power-Ballade. Dank Leona runde ich noch knapp auf!
Herrlich überdramatisch das Ganze. Bisher hat mich noch kein Song von OneRepublic so richtig begeistert - nur in Kombi mit Leona Lewis. Passt und gefällt mir sehr.
...
Excelente.
Kann man nicht viel sagen... ausser Fenomenal
Belle association entre la diva britannique et le groupe américain.
▒ Prachtige samenwerking tussen "Leona Lewis & OneRepublic" uit eind oktober 2009 !!! Voorloper van haar album "Echo" ☺!!!
Der song ist ganz nett, bleibt hängen, gute Melodie.

Auf diesem Track wurde Stone Hearts & Hand Grenades versteckt ;D
Ryan Tedder hat die Lewis den ersten Single-Überhit "Bleeding Love" (2008) zu verdanken. Der Mann schreibt derzeit einen Hit nach dem anderen. Und stets haben seine Songs eine melancholische Note u. besonders raffinierte Melodien, die leicht hängen bleiben.

"Lost than found" - dazu, musste ich nun, wie so oft neue Worte dazu abgeben. Der Song ist ein Grower. Anfangs kam mir der Refrain etwas platt vor. Doch nun hat mich das Duett erwischt. Mir gefällt die klavier- u. streicherreiche Ballade nun sehr gut. *****
Wieder mal ein sehr ausschlaggebendes Review von Allsainter... naja, SEIS DRUM!

Stimme, top
Song, top
Produzent..... top ^^
ganz gutes duett!
...sehr schön...
gut
Grossartige Nummer! Ryan Tedder hat ja bereits "Bleeding love" geschrieben, hier singt er gleich selber mit. Ein wahres Feuerwerk an Emotionen zum Schluss von "Echo". Ich bin beeindruckt...
Gemütlicher Fundbürosong nach Schema F. Auf Nummer Sicher halt.
buono
Hammersong und Hammerstimme
Was expecting good things here and I wasn't disappointed.
Kaum der Rede wert.
passable Zusammenarbeit mit Ryan Tedder, aufgerundete 3.5…
Gutes Duett.
Sehr hymnisch angelegt, klasse.