Home | Impressum | Kontakt
Login

Lil Nas X
Montero (Call Me By Your Name)

Song
Jahr
2021
Musik/Text
Produzent
3.53
19 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
04.04.2021 (Rang 8)
Zuletzt
11.04.2021 (Rang 2)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
8304 (192 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 2
DE
Peak: 5 / Wochen: 2
AT
Peak: 10 / Wochen: 1
FR
Peak: 13 / Wochen: 1
NL
Peak: 5 / Wochen: 2
BE
Peak: 11 / Wochen: 1 (V)
Peak: 6 / Wochen: 1 (W)
SE
Peak: 45 / Wochen: 1
NO
Peak: 14 / Wochen: 1
ES
Peak: 40 / Wochen: 1
Tracks
Digital
24.03.2021
Columbia 88644906802 (Sony) / EAN 0886449068029
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:17Montero (Call Me By Your Name)Columbia
88644906802
Single
Digital
24.03.2021
2:17Montero (Call Me By Your Name)Columbia
88644919775
Single
Digital
02.04.2021
Satan's Extended Version2:50Montero (Call Me By Your Name)Columbia
88644919775
Single
Digital
02.04.2021
Lil Nas X
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Old Town Road
Eintritt: 31.03.2019 | Peak: 1 | Wochen: 71
31.03.2019
1
71
Panini
Eintritt: 30.06.2019 | Peak: 41 | Wochen: 13
30.06.2019
41
13
Rodeo (Lil Nas X & Cardi B)
Eintritt: 30.06.2019 | Peak: 82 | Wochen: 2
30.06.2019
82
2
Holiday
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 26 | Wochen: 17
22.11.2020
26
17
Montero (Call Me By Your Name)
Eintritt: 04.04.2021 | Peak: 2 | Wochen: 2
04.04.2021
2
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
7 [EP]
Eintritt: 30.06.2019 | Peak: 63 | Wochen: 1
30.06.2019
63
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.53

19 BewertungenLil Nas X - Montero (Call Me By Your Name)
weniger
Ich mag hier besonders die Produktion!
Unglaublich catchy und hat zudem einen hohen Replayvalue!

Ein Queer POC representing in Rap Music? More of this please!!

Übrigens: Song zu kurz geraten, Video iconic!

Eigentlich keine 5*, ich erhöhe aber da hate kommentare bald dazukommen werden!

Bei diesem Track kann man die Video-Version uneingeschränkt empfehlen. Zum Einen ist das Video höchstwertig produziert und hat etliche wirklich unterhaltsame und ungewöhnliche Szenen zu bieten, darüber hinaus kriegt man hier aber immerhin fast drei Minuten Musik geboten - was diese im Original wirklich zu kurz geratene Nummer auch nochmal aufwertet. Ich höre hier einen Künstler, der wirklich etwas Eigenständiges auf die Beine stellen möchte und sich in keine Genre-Schublade stecken lassen möchte. Ist mir sympathisch, finde ich interessant und höre und sehe ich mir gerne an.

Von mir gibt es auch eine knappe 5, die aber ohne irgendwelche "es könnten Hater kommen"-Erwartungen.
Amass too much the music, is I think after the music more playing him this is the but heard!
geht klar.
I like it. Er ist wahrhaft keine Eintagsfliege.
Ok, das Video ist definitiv ... mutig ...
Und jetzt weiss ich auch erst, dass der Interpret schwul ist (nach Sichtung des Clips hab ich nachgeschaut..).
Und für die, denen der Song an sich zu kurz ist: Es soll auch eine "Satan's extended version" (von 2:50 Min.) geben.

Geiler YT-Kommentar übrigens:
"If you played this for Prince Philip he would immediately pass away"
Nichts für mich
Durch gewisse Umstände bin ich an diesen Song geraten - brauche ich nicht, obschon: Zur Stimme kann ich sagen, dass sie okay ist (der grauselige Clip nicht).
Average and annoying. His second UK#1. UK#1 and Ireland#1.
rein instrumental ziemlich gut
Pas encore convaincu par la chanson, ni par le clip buzz d'ailleurs.
...keine worte...
Mehr als drei Sterne liegen nicht drin.
I suppose it's fine? Not sure why but this hasn't really clicked with me much.
@Hzi: Ja lol, Prince Philip ist heute tatsächlich gestorben. Das ist schon ziemlich makaber. Ansonsten wird in den YT-Kommis nur getwerkt.

Zum Song: Nachdem der kleine Nas in "Old Town Road" noch Pferde geritten hat, reitet er hier den Teufel. Tönt für sein Genre besser als erwartet, enthält eine Aussage und seine Stimme ist auch recht angenehm. Knappe vier Sterne.
Schickt sich also auch bei uns in D an, ganz nach oben zu steigen. Diese Woche von #40 auf #5. Könnte sicher auch noch für ganz oben reichen. Mir gefällt das Stück ziemlich gut. Sowohl textlich als auch musikalisch.
Nichts für mich. Knapp 2*.
.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.