Mark Forster - Übermorgen

Cover Mark Forster - Übermorgen
Digital
Marecs 88644836725

Charts

Entry:10.05.2020 (Position 36)
Last week in charts:24.05.2020 (Position 77)
Peak:36 (1 week)
Chartrun:
Weeks:3
Place on best of all time:9270 (104 points)
World wide:
ch  Peak: 36 / weeks: 3
de  Peak: 20 / weeks: 3
at  Peak: 53 / weeks: 2

Tracks

01.05.2020
Digital Marecs 88644836725 (Sony) / EAN 0886448367253
Show detailsListen all
1.Übermorgen
  2:43
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:43ÜbermorgenMarecs
88644836725
Single
Digital
01.05.2020

Mark Forster   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Einer dieser Steine (Sido feat. Mark Forster)01.12.2013810
Au revoir (Mark Forster feat. Sido)18.05.2014641
Wir sind gross01.05.20161620
Chöre04.12.2016737
Sowieso28.05.20172327
Flüsterton28.05.2017931
Kogong19.11.2017918
Like A Lion (Mark Forster feat. Gentleman)22.04.2018641
Einmal25.11.2018568
Warte mal (Fidi Steinbeck feat. Mark Forster)17.11.2019711
194 Länder05.01.20204816
Übermorgen10.05.2020363
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Bauch und Kopf25.05.20143718
Tape12.06.2016790
Liebe25.11.2018846
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 3.72 (Reviews: 25)

FranzPanzer
Member
****
Der elektrolastige Sound seines neuen Single spricht mich an, textlich ist das auch okay und nicht so überfrachtet wie als schon; der Song geht einem nicht auf den Geist. Irgendwo muss es ja einen Grund haben (oder mehrere Gründe), wieso Forsters Darbietungen ausgerechnet beim alten Franzel - der neuen Deutschpop eigentlich nicht besonders mag - besser ankommen als die seiner Probanden. Wenn es ein Barde dieser Zunft verdient, dass man die Worte "AEG - aus Erfahrung gut" verwendet, dann ist es meiner Ansicht nach Herr Forster.

Dieses Stück schafft außerdem - was bei Mark Forster immer wieder Würdigung verlangt und positiv ist - das Kunststück, gleich mehrere Zielgruppen zu bedienen. Sowohl das tauberfränkische Ehepaar hoch in den Achtzigern, das im sensationell unverwüstlichen rosenholzgoldenen Mercedes C180 Elegance aus den Neunzigern auf dem Weg zum tauberfränkischen Aldi ist und dabei wie immer SWR 4 Franken-Radio auf 105.5 MHz hört dürfte jedenfalls zufrieden sein ... aber das ist bestimmt auch die gerade mal halb so alte tauberfränkische Hausfrau, die sich für modern hält, seit sie ein Smartphone mit farbiger Hülle besitzt und das kurzärmlige, rote Polohemd über einen weißen, langärmligen Pullover zog und den Pilates-Kurs startete - während dem sie sich aber den Fuß gebrochen hat, sodass sie jetzt nicht im fünfzehn Jahre alten Mondeo-Kombi, sondern zuhause Radio hört und dahingehend bestimmt auch Mark Forsters neue, solide Single.

Ich gebe im Ganzen vier Sterne her.
Last edited: 01.05.2020 16:31

littlejune
Member
*****
Auch Herr Forster legt rasch eine 80er inspirierte Blinding Lights Tribute Nummer vor.überzeugt mich.

Kamala
Member
****
Sehe es auch so, dass er >mehrere Zielgruppen< - nicht erst übermorgen - anspricht da der Song zeitgemäss und recht angenehm anzuhören ist.

fabio
Member
*****
super
Last edited: 03.05.2020 18:17

TaylorHarris
Member
****
Forster springt ebenfalls auf den Zug des 80er Sounds à la The Weeknd und Dua Lipa auf. Gefällt mir grundsätzlich aber ist nichts was ich speziell hören würde. Macht sich im Radio bestimmt gut. Für mich eine solide 4.

Chartsfohlen
Member
****
In der Tat ist das auffälligste Element dieses Songs, dass er sehr offensichtlich auf den 80er-Trendzug aufspringt und gleich zu Beginn mit Synthie-Sounds überrascht. Ansonsten mal wieder der Inbegriff von leichtem Deutschpop fernab jeder Peinlichkeitsgrenze, der sich einzig mal wieder den Vorwurf gefallen lassen muss, sehr offensichtlich niemandem auf den Fuß treten zu wollen und ebenso offensichtlich auf Massenkompatibilität zu setzen. Aber sonst: Voll okay.

Musicfreaky_93
Member
***
Übermorgen wird der Song leider auch nicht besser sein...

Michael Grs
Member
****
Tatsächlich eine wirklich sehr 80s-wirkende Nummer, gefällt mir gut, ich habe das Gefühl, dass jetzt immer mehr verstärkt dieses Jahrzehnt musikalisch zurückkehrt, was ich nur begrüße. Der Song ist jetzt vielleicht nicht ganz so spannend wie Blinding Lights aber durchaus überzeugend. Entwickelt sich bestimmt in den nächsten Wochen und Monaten zu einem Hit. 4/6

Widmann1
Member
*****
Wie viele Leute warne denn an diesem Song beteiligt, unglaublich.
Tolles Ding, die Synthies erinnern mich an Alphaville.

Kirin
Member
***
Das ist so berechnend, dass es wehtut. Platte massenkonforme Lyrics, angesagte Sounds, kurze Spieldauer.

Chuck_P
Member
**
nicht mein fall.

clublover
Member
**
Nix

Jeverjunkie
Member
*****
Gefällt mir durchaus, auch wenn mich der Song doch sehr, sehr stark an Alphaville und „I die for you today“ erinnert.

rhayader
Member
**
Mich spricht er damit leider nicht an.

meikel731
Member
*****
Cooler Song. Gefällt mir.

da_hooliii
Member
**
Extrem langweilig.

Pacadi
Member
****
der sound gefällt mir durchaus

sanremo
Member
**
Der geht einfach gar nicht!

southpaw
Member
****
Solid stuff. Mal was anderes aus dem Hause Forster.

fabienne_wuest
Member
*****
Mark schreibt einfacht coole Songs. Für mich muss in erster Linie die Melodie und Rhytmus passen.

ul.tra
Member
****
Geht in Ordnung.
Last edited: 11.05.2020 23:55

Uebi
Member
****
Ein hübscher und jederzeit angenehmer Song, der durchaus noch etwas länger hätte sein dürfen. Wiewohl dürfte er letztendlich nicht herausragend sein im Oeuvre des Sängers. Gute 4.

DerBaum02
Member
***
Vom Sound her ist der Song tatsächlich gut produziert und hätte eine höhere Bewertung verdient gehabt. Allerdings stört mich das Heile-Welt-Getue extrem und ich frage mich, warum der Herr Forster für vertonte Kalendersprüche sechs weitere Songschreiber braucht. Gute drei.

DreamsInTheNight
Member
****
Der hier schon zitierte 80er-Zug rauscht haarscharf textlich an der Münchner Freiheit sowie im Refrain (Instrumentalisierung) an Alphaville ("I die for you today" usw.) vorbei. Dabei nimmt er glücklicherweise nicht zu viele Klischees und dafür einige Synthie-Harmonien mit.
Fazit: Für viele Forster-Fans wohl etwas schwerer verdaulich, für mich aber sein bester Song.

vancouver
Member
****
wie gewohnt bei Mister Forster.. solider Song toll produziert
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.