Mary Roos - Arizona Man

Cover Mary Roos - Arizona Man
7" Single
CBS 4866 (de)
Cover Mary Roos - Arizona Man
7" Single
CBS SSC.1068 (za)

Charts

World wide:
de  Peak: 9 / weeks: 9

Tracks

04.1970
7" Single CBS 4866 [de]
1970
7" Single CBS SSC.1068 [za]
Show detailsListen all
1.Arizona Man
  4:40
2.Herz
  3:28
   

Available on following media

VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:40Arizona ManCBS
4866
Single
7" Single
04.1970
4:40Die grosse Hitparade - 24 Spitzenschlager eines JahresCBS
66 277
Compilation
LP
1970
4:40Mary RoosCBS
64 171
Album
LP
1970
4:40Stars für uns - Hilfe für alle [1971]CBS
SPR 62
Compilation
LP
1971
Die 48 Schlager des JahresS*R
92 630
Compilation
LP
1971
»» show all

Mary Roos   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.54 (Reviews: 63)
28.02.2004 16:12
LarkCGN
Member
******
Der größte Hit von Mary in Deutschland: Platz 9 (einziger Top Ten Hit). Für die damalige Zeit sehr moderner Schlager mit geilen elektronischen Synthesizer-Spielereien. Aufwendig arrangiert (und geschrieben) von keinem Geringerem als Giorgio Moroder, später Produzent von Donna Summer. Einer der tollsten 70s Schlager die ich kenne. Fast Kult (da gibt's ja schlimmere Gassenhauer), der frischer wirkt als viele andere Hits aus der Zeit.
08.06.2004 21:20
vancouver
Member
******
Mary Roos war Ihrer Zeit voraus, ein unglaublich cooler Song, besser als die englische Version
10.11.2004 20:44
Feanor
Member
****
gut, gefällt mir!
03.01.2005 21:54
Schiriki
Member
******
sehr gut!
Last edited: 05.09.2006 18:02
11.08.2005 00:22
bandito
Member
****
Lark hat die wesentlichen Dinge schon erwähnt.
"Arizona Man" ist ein typisches Beispiel, dass man mit einfachstem Tonleiter-rauf-Tonleiter-runter durchaus Hits landen kann. Why not.
11.08.2005 00:46
musicfan
Member
*****
Eingängige Melodie.
Wer hat denn das Original gesungen?
Wolfgang Petry's "Sommer in der Stadt" beginnt glaub' ich ähnlich. Hab' ich jedenfalls so in Erinnerung.
15.11.2005 10:18
Voyager2
Member
*****
Auch wenn der Text nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, für einen deutschen Schlager ist "Arizona Man" schon außergewöhnlich.

@musicfan: Ich glaube, diese Version ist das Original. Auf jedenfall hat auch Komponist "Giorgio Moroder eine englischsprachige Version auf den Markt gebracht. "Arizona Man" stammt aus dem Jahre 1970 und Wolfgang Petrys "Sommer in der Stadt" von 1976!
Last edited: 15.11.2005 10:19
04.01.2006 22:53
Jan84
Member
****
jo,gut
03.08.2006 23:39
Kanndasdennsein
Member
*****
Für das Jahr 1970 wirklich sehr fortgeschritten! Alle Achtung!
Der Song hat eigentlich so ziemlich alles, was ich mir von Mary Roos seit "Das hat die Welt noch nicht erlebt" erwarte!
05.11.2006 22:52
goodold70
Member
****
Das synthifizierte "Tonleiter-rauf-Tonleiter-runter" (Danke bandito; passt!) im seinerzeit unglaublich avantgardistischen Moroder-Produktionsstil ist zweifellos das prägende Merkmal dieses grossen Mary Roos-Hits. Ulkig ist die Zweiteilung des Songs, welche dem hektischen Soundrahmen der ersten beiden Minuten eine völlig anders gelagerte zweite Halbzeit folgen lässt, die in schwelgender Langsamkeit die Gegenthese zum atemlosen Auftakt bildet. Gesamthaft gesehen ein Werk, das mir heute weniger zusagt, als in meinen ersten Schlagererkundungsjahren; ein bisschen abgedroschen und somit eine knapp abgerundete 4.
06.11.2006 11:21
sanremo
Member
*****
knappe 5
26.03.2007 19:44
staetz
Musikdatenbank
****
Auch für mich passt die Note 4 vorliegend bestens, wobei mir der Synthie-Sound des In- und Outros deutlich besser gefällt als der schnulzige, im negativen Sinne starrförmige Zwischenteil, der die geschätzte Mary den fünften Stern kostet. In jedem Fall ist das Werk jedoch als bemerkenswertes Beispiel für den auch im Schlager-Genre dann und wann anzutreffenden Non-Konformismus zu würdigen. Nett, mir jedoch ein Spürchen zu heterogen.
02.04.2007 19:54
Philo
Member
****
ich staune über die guten bewertungen...da sind ja 7000 rinder noch besser...trotzdem gut geeignet für die schlagerparty da ziemlich groovig...
21.04.2007 22:33
schlagerfrau1990
Member
******
ein Schlager mit E-Gitarrenelementen von der guten, alten Mary Roos. SUPERHIT!
21.04.2007 22:45
schlagergalaxie
Member
******
den hab ich noch nicht bewertet? muss sofort auf die persönliche hitparade!
29.05.2007 20:01
Bette Davis Eye
Member
******
Genialer, und (für damalige Verhältnisse) sehr mutiger Evergreen. Vor allem die aufwendige Produktion von Giorgio Moroder (!!!), hebt die Nummer klar über das Niveau anderer Schlager. 6 Punkte!
17.08.2007 17:26
breeze66
Member
*****
für die damalige zeit sehr modern- ein klassiker
02.09.2007 11:20
Pasto
Member
*****
wunderschöner Song, aber ihr Bester Song ist es definitiv nicht...
23.09.2007 18:54
brasil
Member
*****
Fast schon rockig für damals
29.09.2007 14:34
AlterJunge
Member
****

Stark mitreißend diese Sythesizer-Klänge
im Refrain! Etwas besseres kann man
aus der Melodie nicht machen.


11.10.2007 20:44
mauselore
Member
*
Einfach nervig, will die Frau nicht mal von der Bildfläche verschwinden.
23.11.2007 14:39
Augustin54
Member
***
Konnte mich nie wirklich mit diesem unentschlossenen Liedchen anfreunden. Der Titel galt seinerzeit als Knüller und war auch sehr "modisch" arrangiert. Ich empfand ihn stets, auch noch bei heutigem Hören, als unausgegoren.
30.11.2007 13:12
öcki
Member
******
Außergewöhnliche Single der sonst immergrinsenden Schlagersängerin Mary Roos, die im Gegensatz zu ihrer jüngeren Schwester Tina York einige Glanzlichter in ihrer Karriere hatte. Arizona Man gehört bis heute dazu.
17.03.2008 18:02
kalli_hessen
Member
******
Absolut originell, für damalige Zeiten fast avantgardistische Synthies aus der fernen Zukunft, dazu noch ein "Lied im Lied", was einen erst so richtig umhaut!
17.03.2008 18:06
Gitti
Member
******
Super
15.05.2008 17:33
mickihamster
Member
****
damals gab es noch viele US-Soldaten in Deutschland und das Verhältnis zur deutschen Bevölkerung, naja, ich nenne es mal "angespannt"
an meinem Geburtsort (ca. 50.000 Einwohner) gab es alleine 4 US-Kasernen
02.07.2008 18:40
meikel731
Member
******
Meine erste Single von Mary.
Geiler Song - die B-Seite gefällt mir noch besser
Last edited: 11.09.2008 00:05

Belze
Member
******
...super...

ems-kopp
Member
******
...zeitlos!

southpaw
Member
****
Immer wieder unglaublich, wie gut sowas wegkommt :-]

Fritz260449
Member
******
Für einen deutschen Song grandios

Derrick
Member
*****
Für die damaligen Verhältnisse eine ausgezeichnete deutsche Musikproduktion. Klare 5 Sterne!

FranzPanzer
Member
*
Grauenvoll.

aschlietuna
Member
*****
sie macht das lied mögenswert

querbeet
Member
****
An meinem Wohnort gab es nur eine geteilte Ami-Kaserne, aber einen ganzen Straßenzug dieser netten Menschen aus Übersee. Absolut keine Probleme gehabt. Der Arizona Man war aber auch kein Thema dort ;-)

missmoneypenny
Member
****
noch cool

matchbox
Member
******
Sehr schöner Schlageroldie!

Reviewer70
Member
***
Knapp unter dem Durchschnitt.

80sMan
Member
*****
Bester Titel von Mary Roos.

oldiefan1
Member
*****
5++

remember
Member
**
wird der Titel so hochgeschraubt weil G. Moroder drauf steht?
Ein meiner Meinung nach völlig austauschbarer Schlager..

Snormobiel Beusichem
Member
**
▒ Begrijp niet dat iedereen zo enthousiast op deze plaat uit 1970 van de nu 60 jarige Duitse zangeres "Mary Roos" was ??? Bij 2 sterren vertrekt het vliegtuig al naar Arizona ☺!!!!

schlagerexperte
Member
***
ein Klassiker

Sacred
Member
*****

Windfee
Member
****
eingängiges Liedchen, das durchaus gefällig rüberkommt...

Der_Nagel
Member
****
nett präsentierter Schlagertitel aus 1970 – 4*...

Chartsfohlen
Member
****
Da stimme ich meinen beiden Vorrednern zu. Der Titel ist nett, aber nichts für die Ewigkeit. Für die damals noch sehr junge Mary Roos aber sehr in Ordnung.

rhayader
Member
****
Den langsamen längeren Zwischenteil finde ich noch besser gelungen als diesen flotteren Teil am Anfang und am Ende. Nur passt das irgendwie überhaupt nicht zusammen. Trotzdem höre ich den Schlager gelegentlich ganz gerne.

fleet61
Member
*****
... das Zwischenstück ist umstritten, ansonsten schöne Nummer natürlich ...

SolidGold
Member
******
Da werden Erinnerungen an die 70er wach - starkes Lied von ihr

poirot1937
Member
*****
Gefällt mir immer noch - aber schon damals fand ich die B-Seite noch besser!

ul.tra
Member
***
Das ist der erste deutsche Synthesizer-Hit. Geschrieben von Giorgio Moroder. Zugleich der gröste Hit für Mary Roos.

Smeraldina
Member
****
Flotter Titel mit rockigem Touch.

zürifee
Member
***
Na ja....

Fer
Member
*****
Einer der besseren deutschen Schlager zu Beginn der 1970er Jahre. Mir gefällt die Zweiteilung sehr, macht es den Song doch irgendwie besonders.

Ultor_De_Lacy
Member
******
extrem eigenständig damals mit dieser zweiteilung und dem prominenten synthesizer. hat sich sehr gut gehalten. definitiv einer der wenigen deutschsprachigen schlager aus dieser epoche, für die ich mich nicht spontan fremdschämen möchte.

mary roos ist sowieso eine der besten stimmen im business.

Hüendli
Member
*****
Der Mittelteil scheint wirklich nicht sonderlich beliebt zu sein, findet sich fast nicht auf YouTube. Interessant, dass der Hansjörg ihn auch separat als 'So Young' auf die B-Seite packte und es sich somit in der Tat um zwei Songs in einem handelt.
Vielfach hat Avantgarde die Kehrseite, sehr schnell zu veralten. Das kann ich hier nicht feststellen, der Titel lässt sich auch nach bald 50 Jahren (in seiner Gänze) ohne Peinlichkeit hören. Dafür hat er sich eine aufgerundete fünf verdient.

Sgt.Pepper
Member
****
Die Zweiteilung des Songs mag ich auch nicht - deshalb keine höhere Wertung. Ich mag den eingängigen Synthie-Teil viel lieber.

Alphabet
Member
****
Herrlicher Giorgio Moroder Moog Spaß aus einer Zeit, in der man sich im Schlager noch etwas getraut hat.

Widmann1
Member
****
So viele Bewertungen und ich kenne das nicht. Gar nicht übel, das Ding.

31.05.18: Mary merkte bei Sing meinen Song noch an, dass hier Donna Summer einer der Backgroundsängerinnen ist.
Zudem ist dieser Titel von 1970 der erste Schlager, bei dem ein Synthesizer verwendet wird.
Last edited: 31.05.2018 14:14

James Egon
Member
****
Schöner Tempowechsel.
Habe heute erst an dieser Stelle erfahren, dass Moroder draufsteht.

da_hooliii
Member
*****
Das geht auch nach all den Jahren noch ab.

Besnik
Member
****
Naja, und das war ihre höchste Chartplatzierung in D??? Da hatte sie echt viel besseres, das ist zwar ok, aber letztendlich doch eine recht seichte Nummer! Weil's Mary ist, noch eine 4!
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.