Home | Impressum | Kontakt
Login

Massiel
La la la

Song
Jahr
1968
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4
64 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
30.04.1968 (Rang 9)
Zuletzt
04.06.1968 (Rang 9)
Peak
8 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
6
5544 (553 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 8 / Wochen: 6
DE
Peak: 12 / Wochen: 5
AT
Peak: 8 / Wochen: 8
NL
Peak: 18 / Wochen: 1
BE
Peak: 15 / Wochen: 8 (W)
NO
Peak: 5 / Wochen: 4
Tracks
7" Single
05.1968
Vogue DV 14736 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:32La la laVogue
DV 14736
Single
7" Single
05.1968
2:33Das Chris Howland Schlager-StudioS*R
77 269
Compilation
LP
1968
La la laLondon Globe
GEB 3012
Single
7" EP
1968
2:33La la laPolydor
53 031
Single
7" Single
1968
Massiel [1968]Philips
SBL. 7857
Album
LP
1968
Massiel
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
La la la
Eintritt: 30.04.1968 | Peak: 8 | Wochen: 6
30.04.1968
8
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

64 BewertungenMassiel - La la la
26.09.2003 22:15
...Eurovisionssieger, gefällt mir weniger...
28.10.2003 11:47
mir noch weniger
07.04.2004 00:43
Wie um alles in der Welt konnte man damit 1968 gewinnen???
Wie schon gesagt, ESC "the object of much ridicule".
11.07.2004 13:43
Alter Song, mit einschlägigem Refrain. Damit hats wohl angefangen: la la la la la la
21.07.2004 22:51
Ein all-time-favourite - Beweis, dass man mit mickrigem Text aber wuchtigem Refrain Europa erobern konnte - auch heute noch super - aber bitte Fenster zu und voll aufdrehen !
06.03.2005 00:15
Komischer la la la song verleitet gar nicht zum mitmachen
06.03.2005 00:18
A very good song from Spain (ESC 1968) - I like the harp at the begin.
19.05.2005 00:09
kommt gut rüber
19.05.2005 00:15
Aus dem Handbuch des unnützen Wissens: In diesem Lied kommt die Silbe "La" 138mal vor.
20.06.2005 22:48
Lach, da halte ich es mit goodold70. Er drückt es gut aus. Ein stimmungsvoller Schlager, dessen restlichen Text ich gar nicht beurteilen kann, weil ich kein Spanisch spreche. Ich runde auf - das Lied hat was. Auch heute noch. Ihr Auftritt wirkte ein bisschen wie unter Aufputschmitteln. LALALALALALA! :)
15.08.2005 12:39
Netter, wenn auch belangloser Grand Prix Siegertitel, der musikalisch bei Dave Davis' "Dead of a clown" abgekupfert wurde. Davon einmal abgesehen, gab es vorher und vor allem nachher wesentlich schwächere Siegertitel, so daß man "La La La" im soliden Mittelfeld ansiedeln kann.
22.10.2005 21:28
Ich kenne das Lied schon lange, wusste aber nicht (mehr?), wer's singt.
Vielleicht kenne ich aber auch eine andere Version? Ich dachte an "Tremeloes" oder so.
Jedenfalls ein schönes Lied. Momentan läuft im TV gerade "Congratulations 50 Jahre Song Contest", wo sie damit aufgetreten ist.
03.01.2006 22:37
Bei der Eloquenz meiner Vorredner fällt es mir schwer, essentiell Neues zu verkünden. Viel Erwähnung fand bereits der wuchtige, liebenswert-lebenlustige Dudelei kultivierende Refrain. Gefällig finde ich auch die Strophen, in welchen zur Geltung kommt, dass Massiel nebst ihrer Stimmgewalt auch das Flair für die charmant-ausdrucksstarke Interpretation abwechslungsreicher Melodien ihr Eigen nennt. Kurzum: ein ausserordentlich gefälliger Eurovisionsklassiker und eine abgerundete 5.
14.02.2006 19:17
Der ursprünglich für diesen Titel vorgesehene Sänger wollte diesen Titel nur in seiner Heimatsprache Katalanisch vortragen, dies war aber zu Zeiten Francos verboten, also wurde Massiel als Ersatz ganz kurzfristig aufgeboten, das Wort La kam gemäss Ueberlieferungen 138mal vor
19.05.2006 21:01
Das geht bei mir gar nicht - aber immerhin Gewinner des Grand Prix - warum auch immer.
05.06.2006 23:04
Wer hier nur "la la la" versteht, ist selber schuld. Vielleicht einmal einen Spanisch-Kurs besuchen. Jedenfalls bin ich froh, dass dieser Song gewonnen hat und nicht "Congratulations" von Cliff Richard.
18.08.2006 15:24
dito voex
13.09.2006 15:13
Für mich gehören Cliff und Massiel untrennbar als Siegerhits zusammen..und find beide super!
05.10.2006 19:31
ohne den lalala refrain wär es eine anständige nummer...
23.11.2006 17:31
sehr schöööön!
10.06.2007 21:23
Deserved winner and fun Song
and an extra star for preventing Cliff to win
13.09.2007 15:31
Geht so.
24.01.2008 23:01
▓ Keurige plaat van de nu 61 jarige Spaanse zangeres "Maria de los Angeles Santamaria Espinosa" beter bekend als "Massiel" !!! Op 6 april 1968 won ze het met dit liedje het ESC voor Spanje !!! Oorspronkelijk zou een zanger het lied "La la la" zingen, maar die weigerde in het Spaans te zingen en wilde in het Catalaans zingen, echter dat mocht niet van de toenmalige (dictator) generaal "Franco" !!! "Massiel" viel in en won, hiermee versloeg ze de topfavoriet "Cliff Richard" Ook de Engelse versie zit aan de 4 sterren !!! (NL Top 40: 6 wk / # 15) !!!
22.02.2008 11:32
naja, einer der esc-sieger, die eher in der unteren hälfte rangieren ;)
20.05.2008 19:25
Einer meiner Grand Prix Favourites. Live war sie noch ein bißchen besser.
soll da damals recht umstitten gewesen sein, der Sieg Spaniens. Finde den Titel selbst recht gelungen. Kommt schön und geheimnisvoll rüber.
Fad Fad Fad Fad Fad-Fad.... wie langweilig... Sowas hat ist das Gegenteil von originell... Nicht gut.... Der Titel hat mehr versprochen.... (3-)
Muy buena.
-5

Childish and extremely annoying song with all those la-la-la's. By far the worst winner of ESC ever!
trotz la la la ein sympathischer Song
la la la la langweilig
Grand Prix Eurovision de la Chanson 1968 / Spanien.


Dank der deutschen Jury die Überraschungssiegerin.
Hübscher Titel.
gewann den ESC 1968 - völlig unverständlich für mich mit 29 Punkten, 1 Punkt vor UK (Cliff Richard), auch der schwedische Beitrag war viel besser - 2+...damit auf #5 in Norwegen gewesen...
Der Refrain ist banal, aber die Strophen machen das wieder wett.
naja etwas seltsam, dass ein mittelprächtiges "la-la-la"-Lied erfolgreich war.
Schon okey der Song. 4+
Nicht gerade meine Lieblingssprache. Dazu ein Song, der mich ziemlich kalt lässt. LAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA. Fertig jetzt!
ich habe gemeint, früher hatten die Euro-Gewinnersongs Platz 1 in der CH-Hitparade auf sicher. klingt nostalgisch schön, lalalal hin oder her.
Je mehr trallala und je weniger Lispelspanisch, umso besser *g*
Nein, schon ein netter Siegertitel, ich hätte in dem Jahr aber andere Favo's gehabt.
ich verstehe zwar nicht viel, das Lied macht aber trotzdem Laune
6 weken Top 40 #15 / 115 punten
1986 waren dann die Spanier mit ihrem ersten Triumph an der Reihe. Starker Beitrag, mit dem die Sängerin im Refrain sicher nicht den Text vergessen konnte.
Spaanse muziek, daar hou ik echt van dus 4 sterren voor deze La La La van Massiel uit 1968
Mag den Song sehr. Ob er jetzt besser ist/war als "Congratulations", darüber kann man sich streiten. Ich fand beide Songs sehr stark und auch die besten von diesem Jahr!

War dann übrigens daheim in Spanien ein #1 Hit (3 Wochen im April/Mai '68) und ausgerechnet wer stoss sie dann von der #1? Genau : Cliff Richard mit "Congratulations"! :)
In der internationalen Sprache des LaLaLa vorgetragener Siegertitel des Eurovision Song Contest, ein Klassiker.
Für den doch arg einfältigen Refrain gibt's Abzug, aber ansonsten ein guter Siegertitel.
Die Hymne an das LA LA LA hat es mir angetan... ^^
Das war für mich einer unverdientesten ESC-Sieger aller Zeiten, Cliff Richard war um Welten besser als dieses kindische, penetrante "Lalalala". Gibt ja auch das Gerücht dass damals der Spanische Diktator dafür gesorgt haben soll dass sein Land gewinnt...
Ich finde es langweilig!
...ein bisschen zu viel la la la...
Melodischer Grand-Prix-Gewinner aus Spanien. Im Mai 68 bis auf # 12 in D.
Dieser ESC-Schlager von 1968 ist okay, aber nicht unbedingt das beste Stück in der Geschichte jener Veranstaltung. Der Gesang und das Arrangement sprechen mich an - das ist der Sound, der jedem gefallen könnte, der damals auch die Starparade mit Rainer Holbe gern gesehen hat. Gefällige Nummer mit Flair!

Damals gefiel der Song den Menschen, sonst hätte Maria Espinosa nicht gewonnen....#35 UK.
habe mir den 68er esc nochmal angesehen.
insgesamt ein sehr schwacher Jahrgang.
ein knappes lla la la reichte zum sieg...belangloses gedudel.

raphael konnte trotz enorm starker leistungen '66 & '67 nicht gewinnen.
in vergleich dazu, ist dieser song der reinste witz.

leider war der esc 68 voll mit solchen songs.
einen wirklichen favoriten konnte ich kaum ausmachen.
auch wenn die sich alle nicht viel gaben...in meiner persönlichen rangliste landete massiel soagr auf den letzten platz.
Aufgerundet aufgrund des in der Studioversion herrlichen Harfenintros und der finalen Takte inklusive orchestralem Knallschluss, was live leider beides auf der Strecke blieb.
Da hätt ich auch gleich auf Grand Prix getippt. Und dass sie seinerzeit (1968) gegen den damaligen Superstar Cliff Richard (mit Congratulations) gewann, verdient Respekt.
Für die damalige Zeit ein sicher eher schwacher Siegerbeitrag zum Grand Prix. Einzig die etwas düster gehaltene Atmosphäre in den Strophen ist hörenswert.
La La La La La La La La Laaaaaa

Ich wollte hier mal den tiefgründigen Refrain wiedergeben.
…..Oops tot mijn schande heb ik dit nummer nog nooit gehoord en hoor ik dit Lalala lied dus voor de eerste keer... ik ben verbijsterd dat dit nummer van Cliff Richard heeft gewonnen......
Noch ok aber nicht der beste Siegersong.
schwach
Winnares ESC 1968 Spain
Best aardig
OK. Knapp OK. Vorallem die Lyrics fesseln.
Ein Song mit einem überraschend dramatischen Stimmungsaufbau, womit den eher banalen Lyrics im Refrain wirksam entgegengesteuert werden konnte. Sicher kein unverdienter ESC-Gewinner, abgerundete 4.