Home | Impressum | Kontakt
Login

Master KG feat. Burna Boy & Nomcebo Zikode
Jerusalema (Remix)

Song
Jahr
2020
Musik/Text
Coverversion von
3.7
71 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
05.07.2020 (Rang 94)
Zuletzt
17.01.2021 (Rang 1)
Peak
1 (16 Wochen)
Anzahl Wochen
29
379 (2664 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 29
DE
Peak: 3 / Wochen: 24
AT
Peak: 2 / Wochen: 18
FR
Peak: 2 / Wochen: 30
NL
Peak: 2 / Wochen: 24
BE
Peak: 1 / Wochen: 25 (V)
Peak: 1 / Wochen: 28 (W)
IT
Peak: 2 / Wochen: 29
PT
Peak: 15 / Wochen: 30
Tracks
Digital
19.06.2020
Open Mic 757572908332 / EAN 0757572908332
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:28Jerusalema (Remix)Open Mic
757572908332
Single
Digital
19.06.2020
5:28Jerusalema (Remix)Elektra
190295179229
Single
Digital
10.07.2020
Radio Edit3:54Jerusalema (Remix)Elektra
190295179229
Single
Digital
10.07.2020
3:38Jerusalema (Remix)Open Mic / Elektra
190295141981
Single
Digital
17.09.2020
HUGEL Remix2:44Jerusalema (Remix)Open Mic / Elektra
190295090609
Single
Digital
06.11.2020
Burna Boy
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Be Honest (Jorja Smith feat. Burna Boy)
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 51 | Wochen: 3
25.08.2019
51
3
Own It (Stormzy feat. Ed Sheeran & Burna Boy)
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 27 | Wochen: 11
01.12.2019
27
11
Jerusalema (Remix) (Master KG feat. Burna Boy & Nomcebo Zikode)
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 1 | Wochen: 29
05.07.2020
1
29
My Oasis (Sam Smith feat. Burna Boy)
Eintritt: 09.08.2020 | Peak: 52 | Wochen: 4
09.08.2020
52
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
African Giant
Eintritt: 04.08.2019 | Peak: 64 | Wochen: 1
04.08.2019
64
1
Twice As Tall
Eintritt: 23.08.2020 | Peak: 12 | Wochen: 2
23.08.2020
12
2
Master KG
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Jerusalema (Remix) (Master KG feat. Burna Boy & Nomcebo Zikode)
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 1 | Wochen: 29
05.07.2020
1
29
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Jerusalema
Eintritt: 23.08.2020 | Peak: 12 | Wochen: 14
23.08.2020
12
14
Nomcebo Zikode
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Jerusalema (Remix) (Master KG feat. Burna Boy & Nomcebo Zikode)
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 1 | Wochen: 29
05.07.2020
1
29
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.7

71 BewertungenMaster KG feat. Burna Boy & Nomcebo Zikode - Jerusalema (Remix)
super
Find' ich echt gut!
Ach, das ist jetzt aber echt mal eine tolle Entdeckung auf meinem wöchentlichen musikalischen Streifzug. Habe mir sowohl das Original als auch den Remix jeweils zweimal angehört (weshalb ich dieselbe Review auch jeweils veröffentliche) und finde, dass sich die beiden Versionen gar nicht allzu sehr voneinander unterscheiden. Der Remix kommt insgesamt ein wenig flotter daher und überzeugt mich vor allem dadurch, dass zwei schöne Singstimmen zu hören sind, aber auch das nur von Nomcebo Zikode gesungene Original strahlt sehr viel Wärme und Lebensfreude aus. Schöner Rhythmus und definitiv mal eine andere musikalische Farbe im sonst ja oft sehr gleichgeschalteten Pop-Business.

Schade nur, dass sich der Song ein wenig zieht und ziemlich oft wiederholt, sonst top! Hoffe sehr, dass er auch in Deutschland irgendwie breitere Aufmerksamkeit bekommt.

Edit: Ich muss hier inzwischen einfach auf die Höchstwertung erhöhen. Ja, der Song zieht und wiederholt sich ein wenig, aber ich höre ihn seit Monaten nahezu täglich und empfinde ihn als eine der wenigen Konstanten der völkerverbindenden Freude und Ausgelassenheit in einem Jahr, das überwiegend Schlagzeilen mit Pandemien, Lockdowns und Verschwörungsidiotien macht. Hat damit über das Musikalische hinaus die popkulturelle Relevanz und Größe, die ich (für mich selbst) brauche, um bei diesem nicht perfekten Song eine für Perfektion sprechende Bewertung rauszuhauen. Mein persönlicher Sommerhit 2020 und definitiv bereichernder als das seichte "Alane"-Cover.

Hoch von 5 auf eine knappe Höchstwertung.
...sehr gut...
Solide vier.
Heisst Jerusalema, klingt aber wohl nicht zufällig mehr nach Afrika (höre ich da Kiyalami aus dem Text raus?) und ist in der Tat ein überraschend passables Liedchen mit Potential. Abgerundete 4.
schöne stimme.
kommt gut rüber.
mal was anderes, dafür aufgerundet
Ha il suo perché.
Weiss nicht warum aber weltklasse...
Intrigant...
Sehr sympathische Nummer mit viel Charme und Ohrwurmfaktor. Davon braucht es mehr in den Charts
die hohen bwertungen überraschen mich ein wenig
Etwas spezielle Musik aber noch ok.
Solche rhythmische Musik mit schönem Gesang liebe ich einfach sehr - sie lässt mich träumen und in die Ferne schweifen................... aber allzu gerne würde ich verstehen können, um was sich der Song handelt. Vielleicht weiss jemand dazu etwas. Nach Ansehen verschiedener Clips könnte ich mir vorstellen, dass es sich um einen Dankestanz-Song handelt(?).
Interessanter sehr erfolgreicher Farbtupfer.
Besonders übler Titel.
Der neue "Mori Kante". Mal etwas anderes in den Charts..erfreulich anders.
Sehr schöner Song, in Deutschland noch nicht so ganz angekommen. Musik wie diese fehlt in den Charts an allen Ecken und Enden.
Burna Boy bringt kein entscheidenden Vorteil.
Gefällt mir sehr gut! Hätte die N. 1 verdient!
Baahhh chouette chanson mais pour un titre dans les tops c est pas ouf
Für 2020 ein guter Chartsong. Für 5* reicht es nicht, da ziemlich repetitiv. Allemal aber im grünen Bereich.
Mir gefällt der Titel (momentan) noch relativ gut. Ich will hoffen dass die Deutschen den Song ebenfalls in die Top Ten hieven.
Da kann man sich gut dazu bewegen; Nach längerer Zeit wieder ein Nummer 1 Hit mit dem ich gut leben kann :-)
Sehr schöne Nummer.
oke
Super
Eine schöne Abwechslung in den Charts, angenehmes Lied, 4+, für eine 5 müsste es weniger repetitiv sein
gefällt mir ohne Burna Boy besser
Durchaus akzeptabel, ohne mich vom Hocker zu reissen.
nicht mein fall.
Speziell, aber gut - hat mich an Ortigas Meisterwerk "Ilumbarada" erinnert und durchaus überzeugt; kam vorhin auf SWR 3.
Remix heißt man auch zu viel gemixt.
Mal was anderes. Der Erfolg überrascht ein wenig.
Lied: Cool (kann ich bis zum Umfallen hören, im Endless Loop)
Tanz: Muss ich lernen
Beides kombiniert: Berührt mich irgendwie
toller Song
Date de sortie: 24 January 2020
De l'album → NRJ Back to School 2020
"Jerusalema/Yerusalym" single by South African musician and record producer: Master KG
Genres: Electro
Label: ATLANTIC
Copyright: ℗© 2020 Open Mic Productions
Distributeur: WARNER

NRJ Hit Music Only 2020, Vol.2
Von der Melodie her ist das total langweilig. Da gibt es etliche Lieder mit dieser Harmoniefolge. Ich gebe zu, wenn man das mit dem sonstigen Chartsmüll der heutigen Zeit vergleicht, klingt das angenehm. Aber das ist das Problem der heutigen Musik, dass der Anfang wie das Ende klingt und in der Mitte klingt's auch so. Es gibt keine Bridge, es gibt kein Solo, es gibt nichts, was aufhorchen lässt. Aber an der Begeisterung hier und an der Chartsplatzierung merkt man eben, dass dieser Einheitsklang halt sehr beliebt ist. Von mir gibt's dafür aber leider nur 2*.
Sehe es auch wie rhayader, da passiert einfach nicht viel und das kann dann nun mal auch keine Gefühle auslösen. 2
Klingt zwar im ersten Moment wirklich angenehm und als eine Bereicherung der lauen, eintönigen und meist stupiden Hitparadenmusik, hört man allerdings genauer hin, hat man das Gefühl die Platte hängt und bewegt sich stets am gleichen Fleck.
sorry, aber der rythmus klingt wie von mark medlock. dazu gibt es ein dauerhaftes nerviges synthie-piepsen. der titel selbst ist noch okay, aber auch etwas eintönig. gar nicht mein fall.
Wie kann dieser Song seit Wochen auf Platz 1 sein? Habe den noch nie im Radio gehört. Höre den ganzen Tag Radio 24 und DRS 3.
Unmöglich für mich sich diesem Song an zu freunden Edit: runter auf eins!
Zündet ganz gut
Läuft nebenbei auch im Büro öfter mal
Ja, das kann man sich wunderbar anhören. Auch wenn die Melodie sich ohne Refrain konstant wiederholt, ist das bei dieser Stimme kein Problem.
Hierzulande etwas verspäteter sommerlicher Hit zur kalten Jahreszeit. Eingängige Melodie und Text, bleibt daher gut im Ohr, stimmt fröhlich und gibt positive Vibes. Schön, wieder Musik aus Afrika in den Charts zu sehen. Bringt willkommene Abwechslung.
This is a big hit here. I wanted to like this more than I do so bad, but it just didn't blow me away. Average for now.
Interessant dieses Minimale an dem Lied.... aber erscheint mir dann doch etwas zu höhepunktlos. Knappe 4
irgendwie ziemlich retro
Das irgendwie etwas, was ich in den letzten Jahren in den Charts vermisst habe.
tatsächlich garnicht mal so schlecht
Mir völlig unverständlich dass sowas auf Platz eins in den Charts kommt.
Grausam und da muss ich meinem Vorredner Recht geben, wie kommt so was auf Platz 1??? Ganz traurig und eine sehr schlechte 1! Müll!
Cool
Nicht mein fall!
Fast eine 4, was bei einem Charttopper heutzutage einiges heisst bei mir. Erinnert entfernt an Khaled oder Mory Kante. Auf Dauer zu monoton.
Nr.1? So ein Mist? Unfassbar...
genial
Ging mir schon beim ersten Hören auf den Keks. Außerdem fehlt einfach der Höhepunkt für einen Wow-Effekt.
Was soll denn das jetzt schon wieder sein? Sowas ist kein Lied. Da fehlt nämlich die Musik.
Geiles Lied! Tja, da könnt ihr schwarzen Anti-Strolsche noch so rumposaunen. Black Lives doesnt Matter, then All Lifes Matter. So, und gut ist. Master KG wäre in den 90ern ein grosser Eurodance-Star gewesen. 5-
Ein Ohrwurm, der Lambada der 2020er.
Langweilig, repetitiv und klingt wie tausend andere Titel...
Zu oft gehört!
Hat zwar gute Ansätze ist aber auf dauer wirklich zu langweilig und repetitiv
Ich als Afro-Sound-Spezialist kann da nur sagen:
wenn Ihr wüsstet was Afrika zu bieten hat - was kaum im Radio gespielt wird ...

Bringt doch wieder mal mehr Würze in die Sülze!
Was für ein unerträglich nervender Song. Irgendwie typisch, dass sowas auf SWR1 hoch und runter gespielt wird.
Ist bisher komplett an mir vorbeigegangen. Warum wohl?
Verstehe nicht, dass mich ein Song dieses Genres mal so richtig positiv bewegen kann - aber das tut er.
Und dafür danke ich... mit 6 Sternchen :-)
mal ne angenehme Abwechslung, aber so richtig "los" geht er nicht
Ich habe mich lange um diesen Song rumgemogelt, aber jetzt muss ich ihn doch bewerten. Gute Nummer, die ein bisschen Abwechslung in die Charts bringt. Solide vier Sterne.