Home | Impressum | Kontakt
Login

Maxi & Chris Garden
Lied für einen Freund

Song
Jahr
1988
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.53
55 Bewertungen
Eurovision Song Contest:
1988:
Finale: 14 (Punkte: 48)
Weltweit
DE
Peak: 29 / Wochen: 5
BE
Peak: 38 / Wochen: 3 (V)
Tracks
7" Single
1988
Jupiter 887 481-7
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:0016 Top Hits National Juli / August 1988Club Top 13
14 724 9
Compilation
LP
1988
3:00Die deutsche Schlagerparade 3/88S*R
15 445 0
Compilation
LP
1988
3:03Die Stars und Hits des Jahres '88SOR
60 117 9
Compilation
LP
1988
3:00Lied für einen FreundJupiter
835 700-1
Album
LP
1988
3:00Lied für einen FreundJupiter
887 481-7
Single
7" Single
1988
Maxi & Chris Garden
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.53

55 BewertungenMaxi & Chris Garden - Lied für einen Freund
02.04.2004 23:27
Wirklich süss, die Mutti und das Töchterchen am Piano. Und das Lied war ganz nett, melodisch. Mit instrumentelle Piano Teile geklaut von Elton John's 'Song for Guy'. Am Grand Prix 1988 kam die Strafe: die endeten am 14. Platz. In meine Hitparade Platz 2.
23.04.2004 21:04
Ich fass es nicht ... einer der absoluten Tiefpunkte deutschen Eurovisionsschaffens ... selbst für Siegel/Meinunger-Verhältnisse äußerst schwach!!
23.04.2004 21:22
Ach was southpaw. Österreich hatten viel schlimmere Grand Prix-Titel!!! Ich finde das Lied auch süss. Damit rette ich den Durchschnitt ein wenig ... hehe ... Die Strafe kam übrigens auch weil am Abend selber während des Auftritts die Lautsprecheranlage auf der Bühne ausfiel.

# 29 in den D-Charts
14.11.2004 13:46
okay
09.01.2005 14:33
Nun ja ... ein typischer Siegel/Meinunger-Song in einer (zu) offensichtlich auf den Baby-Bonus setzenden Mutter-Tochter-Inszenierung. Weckt wenig Begeisterung, selbst wenn die Grundmelodie durchaus passabel ist.
13.02.2005 23:38
einer meiner deutschen ESC Favoriten der 80er
18.02.2005 00:51
Die Strophen mit durchaus schönen zweistimmigen Momenten sind besser als der schwache Refrain - der hat alles kaputt gemacht.
Edit: doch 'ne 4*
18.04.2005 12:28
genauso gut wie "Frieden für die Teddybären"
18.04.2005 15:35
Good German song.
06.09.2005 21:57
ja die Geschichte mit der Lautsprecheranlage habe die Gardens irritiert und so den Triumph verhindert, liess Mister Siegel verlauten..na ja ich denke es lag eher am einfachen Liedchen mit einem banalen Text oder doch an der komischen Frisur der Mutter...
12.07.2006 00:52
Schöne Hymne, wenn auch etwas kitschig
06.08.2006 17:51
Auch wenn ein wenig effekthaschend einer der ESC-Hymnen schlechthin. Nicht umsonst im Vorspann zu der Siegel DVD "Mr. Grand Prix" deren unausweichliche Anschaffung ich allen Lesern nur ans Herz legen möchte!
22.08.2006 23:30
akzeptabel
07.10.2006 17:20
Gefällt mir recht gut, knapp an der 5 vorbei
12.02.2007 21:55
Für mich eine musikalische Totgeburt, eiskalt kalkuliert, altmodisch und dazu (Monitore hin, Monitore her) grottenschlecht gesungen und optisch sowieso ein Debakel!
26.05.2007 19:46
Kindheitserinnerungen. Was ganz ganz GROSSES! Gabs auch als 7" in englisch und französisch.
30.06.2007 19:09
Eine Gruppe, die sich "Maxi & Chris Garden" nennt ..?! Nur die namentliche Zuordnung ist nicht ganz klar ... heisst "Maxi" denn nun Maxi Garden oder einfach nur Maxi und überhaupt, was ist denn das für ein Name, "Maxi" ..?!?
Das Lied ist nett, bietet auch ne Prise End-1980er-Schmalz a la Bohlen in seiner "Rivalen der Rennbahn"-Phase ...
19.09.2007 06:40
fand ich das furchtbar
28.11.2007 16:31
Bei der Vorendscheidung präsentierte Cindy Berger ein großartiges Lied, und was wird gewählt :
Dieser Käse.
28.11.2007 17:36
gut ist was anderes, aber der platz international war dann ja auch eher mau
09.01.2008 12:38
Na ja, die Teddybären passten besser zu den beiden. Die Performance war echt übel..........lololol.............
Die möchte ich aber nicht zum Freund haben!
Guter Titel... jedoch ohne jegliche Chance auf den Sieg beim ESC 1988... Erreichte nur den 14. Platz und daher mit "Flieger" (1989, Platz 14) die schlechteste Platzierung Deutschlands beim ESC der 80er Jahre...
nein das gefällt mir nicht - überhaupt nicht!
ein putziges Liedchen
Houdt het nou nooit op ?
Ralph Siegel is multimiljonair, maar hij blijft ons bestoken met clowns, mannequins, pubers, polygloten en pinguins.
Nu dus met moeder en dochter Gärtner die er driftig op los pingelen. Het riedeltje herinnert aan "Music Box Dancer" van Frank Mills.
mässiger ESC-Beitrag von der BRD 1988 - die Instrumentalisierung ist gut, der Gesang einfach öde und schlecht...kein Wunder, dass sie hiermit keinen Blumentopf gewinnen konnten - 3*...
Mir, als einen grossen Piano-Fan, gefiel dieses Lied schon immer - nur der Refrain fählt etwas ab. 5-
ganz gut 4+
Kann nicht viel damit anfangen.
Für einen deutschen Grand-Prix-Song noch ganz ordentlich...
Ganz akzeptabel.
Nicht wirklich toll, aber nett und niedlich. Knappe vier Punkte.
Was bei den Sinatras funktioniert, muss bei den Gardens noch lange nicht klappen.
Gnade vor Recht.
1988, okay
ralf siegel production
... schwächerer Grand-Prix-08/15-Song ...
goed
ESC 1988 - Germany

Ok
Ich weiss ist peinlich, aber dieses Lied hat mir immer gefallen. Schöne Melodie!
das Pianothema hat sich sehr gefällig eingeprägt, aber auch der Song hat eine wirklich schöne Melodie, zweifellos ihr bester Song... da runde ich für einen Spätachtzigerschlager untypischerweise sogar mal auf die Fünf auf... 4.5*
eine gute 4 ist vertretbar
Oh nein !
fand ich damals nicht wirklich gut, heute find ich es doch ganz nett
Befriedigendes Lied, welches nicht weiter stört. Auf der B-Seite der Titel: "Du Und Ich".
Fand dieses Lied damals schon gut - und finde es heute immer noch gut. Hätte damals auch ruhig gewinnen können :-) !
Das sehe ich wie Raphael87. Die Freundschaftsballade mit den zaghaftem Strophen und dem schönen Refrain ist sicher kein ESC-Highlight Ralph Siegels, doch allemal ein netter Durchschnittsschlager. Die leicht abgerundete 4 kommt meinerseits hin. Pianesk!
Etwas seicht, kein besonderer Beitrag. Siegel/Meinunger konnten es besser.
Ganz nett. Aber ziemlich viel aus dem Grand-Prix-Baukasten drin.
Was für ein Quatsch!
Ik vond dit destijds een leuk nummer.
Nam voor Duitsland deel aan het Eurovisie Songfestival.
Mutter und Tochter.
Ein seltenes Gespann. Beim ESC doch echt einmalig, oder?!

Fängt recht sperrig an die Piano-Ballade.
Gewinnt aber mit der Zeit an Qualität und Spannung.

Dank des refrains noch 4*
das ist schon musikalisch ambitioniert, als mutter-tochter-duett auch recht originell. ich verstehe schon was sich ralph siegel dabei gedacht hat. aber es ging dann nicht so richtig auf- und hat mich persönlich auch nicht begeistert.
Ziemlich enttäuschender deutscher Beitrag.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.