Home | Impressum | Kontakt
Login

Miami Yacine
Europol

Song
Jahr
2020
2
6 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
03.01.2021 (Rang 73)
Zuletzt
10.01.2021 (Rang 74)
Peak
73 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
10698 (55 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 73 / Wochen: 2
DE
Peak: 85 / Wochen: 1
AT
Peak: 48 / Wochen: 1
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:58DilemmaKMN Gang
-
Album
Digital
25.12.2020
Miami Yacine
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Cazal (Zuna feat. Miami Yacine)
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 67 | Wochen: 1
26.02.2017
67
1
Bon voyage
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 30 | Wochen: 7
23.07.2017
30
7
Grossstadtdschungel (Miami Yacine feat. Zuna)
Eintritt: 17.09.2017 | Peak: 70 | Wochen: 1
17.09.2017
70
1
Weil ich muss (Miami Yacine feat. Azet)
Eintritt: 22.10.2017 | Peak: 54 | Wochen: 1
22.10.2017
54
1
Rotterdam
Eintritt: 22.10.2017 | Peak: 80 | Wochen: 1
22.10.2017
80
1
Uber (Sfera Ebbasta feat. Miami Yacine)
Eintritt: 28.01.2018 | Peak: 50 | Wochen: 1
28.01.2018
50
1
KMN Member (KMN Gang feat. Azet, Miami Yacine, Nash & Zuna)
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 9 | Wochen: 4
08.07.2018
9
4
Testarossa
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 42 | Wochen: 2
26.08.2018
42
2
Intro Résumé
Eintritt: 01.09.2019 | Peak: 6 | Wochen: 4
01.09.2019
6
4
Hayabusa (Miami Yacine feat. Azet)
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 18 | Wochen: 2
08.12.2019
18
2
Gang Gang
Eintritt: 19.01.2020 | Peak: 81 | Wochen: 1
19.01.2020
81
1
McQueen (Miami Yacine & Sfera Ebbasta)
Eintritt: 09.02.2020 | Peak: 68 | Wochen: 1
09.02.2020
68
1
Europol
Eintritt: 03.01.2021 | Peak: 73 | Wochen: 2
03.01.2021
73
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Casia
Eintritt: 22.10.2017 | Peak: 4 | Wochen: 3
22.10.2017
4
3
Welcome 2 Miami
Eintritt: 02.02.2020 | Peak: 27 | Wochen: 2
02.02.2020
27
2
Dilemma
Eintritt: 03.01.2021 | Peak: 57 | Wochen: 1
03.01.2021
57
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2

6 BewertungenMiami Yacine - Europol
Sehr, sehr langweilig anzuhören.
Klingt mir viel zu aggro.
*
Geht noch in Ordnung.
Weder vom eher bescheidenen Text noch von der Musik her auch nur annähernd so, wie man sich modernen Deutschen Rap wünschen würde, vor allem, weil den Rappern scheinbar nicht mehr viel Neues einzufallen scheint - was man allerdings auch von anderen Musikstilen so behaupten könnte. Knapp keine 2.
Auch so nach dem Motto: Schlecht, peinlich oder unfreiwillig satirisch.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.