Milva - Du bist sehr müde, Liebling

Cover Milva - Du bist sehr müde, Liebling
7" Single
Metronome 813 410-7 (de)

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.

Tracks

1983
7" Single Metronome 813 410-7 [de] / EAN 0042281341076
Details anzeigenAlles anhören
1.Du bist sehr müde, Liebling
3:35
2.Musste ich damit nicht rechnen?
2:56
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:35Du bist sehr müde, LieblingMetronome
813 410-7
Single
7" Single
1983
3:24UnverkennbarMetronome
813364-1
Album
LP
1983
3:25Gesichter einer FrauPolystar
821 045-1
Album
LP
1984

Milva   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Non pianger più Argentina25.06.197778
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Gesichter einer Frau15.04.1984252
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.71 (Reviews: 7)
15.03.2008 19:12
liebeslied
Member
******
schön, mit lustigem text.

vancouver
Member
******
Du bist sehr müde Liebling
das ist dir anzusehen
der Beruf zwingt einen Mann
heut seinen Mann zu stehn

und du hast es, ich weiss es wohl
darin sehr weit gebracht
doch was mich betrifft, sagst du gern
Gute Nacht

schön wenn man zu Hause ein solch verständnisvolle Frau hat wie es Milva zu sein scheint

sanremo
Member
****
o.k.

schlagerhansi
Member
***
Ich gebe zu, daß einige Lieder der rotgefärbten und pseudo-kommunistischen Kapitalistin mich trotz persönlicher Antipathie faszinieren. Das beschränkt sich jedoch ausschließlich auf solche, die sie auf Italienisch gesungen hat. Immer wenn sie in Fremdsprachen gesungen hat, mit denen sie auf Kriegsfuß stand (vor allem Deutsch), verkrampfte sie, und ihre saumäßige Aussprache schlug auch auf den Gesang durch. (Ich besitze ALLLE ihre deutschsprachigen Titel und mache KEINE Ausnahme.) Keines ihrer Lieder auf Deutsch ist mehr als 3* wert - auch dieses nicht.

FranzPanzer
Member
****
Diese Nummer von anno 1983 ist passabel.

Alphabet
Member
******
Eine wunderbar lakonisch erzählte Geschichte einer Frau, die neben ihrem Eheleben längst ein emanzipiertes Leben führt und ihren Mann in seiner Lethargie läßt, während sie sich dem Leben zuwendet. Nicht nur textlich und gesanglich ein Höhepunkt, auch die Melodie ist unverschämt doppeldeutig: zuckersüße Melodie zu bitterbösem Text.

fleet61
Member
****
... ziemlich gutes Stück von der großen Künstlerin aus Goro in Italien, ... 4 + ...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.