Home | Impressum | Kontakt
Login

OneRepublic
All The Right Moves

Song
Jahr
2009
Musik/Text
Produzent
4.08
180 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
01.11.2009 (Rang 22)
Zuletzt
03.10.2010 (Rang 66)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
40
373 (2766 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 40
DE
Peak: 14 / Wochen: 22
AT
Peak: 9 / Wochen: 17
FR
Peak: 19 / Wochen: 27
NL
Peak: 42 / Wochen: 15
BE
Peak: 8 / Wochen: 10 (V)
Peak: 6 / Wochen: 10 (W)
SE
Peak: 18 / Wochen: 15
FI
Peak: 17 / Wochen: 1
NO
Peak: 10 / Wochen: 3
DK
Peak: 40 / Wochen: 1
NZ
Peak: 8 / Wochen: 23
Tracks
CD-Maxi
11.01.2010
Mosley / Interscope 06025 2730447 (UMG) / EAN 0602527304472
2
All The Right Moves (Filthy Dukes Remix)
5:05
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:58Waking UpMosley / Interscope
06025 2722211
Album
CD
13.11.2009
3:59All The Right MovesMosley / Interscope
06025 2730447
Single
CD-Maxi
11.01.2010
Filthy Dukes Remix5:05All The Right MovesMosley / Interscope
06025 2730447
Single
CD-Maxi
11.01.2010
3:58Waking Up [Deluxe]Mosley / Interscope
2731198
Album
CD
25.01.2010
3:57Ö3 Greatest Hits Vol. 49Warner
8658438 2
Compilation
CD
12.03.2010
OneRepublic
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Apologize (Timbaland Presents OneRepublic)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 1 | Wochen: 89
04.11.2007
1
89
Stop And Stare
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 8 | Wochen: 31
16.03.2008
8
31
All The Right Moves
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 2 | Wochen: 40
01.11.2009
2
40
Secrets
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 19 | Wochen: 25
29.11.2009
19
25
Marchin On
Eintritt: 18.07.2010 | Peak: 37 | Wochen: 13
18.07.2010
37
13
Good Life
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 14 | Wochen: 25
14.11.2010
14
25
Feel Again
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 34 | Wochen: 9
23.09.2012
34
9
If I Lose Myself
Eintritt: 03.03.2013 | Peak: 9 | Wochen: 16
03.03.2013
9
16
Counting Stars
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 9 | Wochen: 63
21.04.2013
9
63
Something I Need
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 15
08.12.2013
21
15
Love Runs Out
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 3 | Wochen: 28
15.06.2014
3
28
Wherever I Go
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 29 | Wochen: 24
29.05.2016
29
24
Kids
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 45 | Wochen: 13
21.08.2016
45
13
Let's Hurt Tonight
Eintritt: 25.12.2016 | Peak: 26 | Wochen: 12
25.12.2016
26
12
No Vacancy
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 34 | Wochen: 22
07.05.2017
34
22
Rich Love (OneRepublic with Seeb)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 33 | Wochen: 21
23.07.2017
33
21
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Start Again (OneRepublic feat. Logic)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 53 | Wochen: 7
27.05.2018
53
7
Connection
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2018
92
1
Bones (Galantis feat. OneRepublic)
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 63 | Wochen: 11
10.02.2019
63
11
Rescue Me
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 21 | Wochen: 37
26.05.2019
21
37
Wanted
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
15.09.2019
37
1
Didn't I
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 38 | Wochen: 3
22.03.2020
38
3
Better Days
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 53 | Wochen: 1
05.04.2020
53
1
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
Run
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 15 | Wochen: 49
16.05.2021
15
49
Someday
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.09.2021
78
1
Sunshine
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 20 | Wochen: 13
21.11.2021
20
13
West Coast
Eintritt: 06.03.2022 | Peak: 65 | Wochen: 1
06.03.2022
65
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreaming Out Loud
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 8 | Wochen: 41
16.12.2007
8
41
Waking Up
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 14 | Wochen: 36
29.11.2009
14
36
Native
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 4 | Wochen: 82
07.04.2013
4
82
Oh My My
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
16.10.2016
3
16
Human
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
05.09.2021
3
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.08

180 BewertungenOneRepublic - All The Right Moves
wird die 1. single vom neuen album und wird in kürze zu hören sein!

edit: ein ganz genial geiler song! wird wohl wieder ein hit werden wie apologize!
naja, übertreiben kann man's auch...
Gut! 4+
bessa 5-
Näää ... Ball flach halten ... ist mir zu wenig eingängig um an den Apolo-Überhit ran zu kommen
Ich liebe diese Band einfach u. "All the right moves" ist wiedermal der Beweis, dass Ryan Tedder ein begnadeter Songwriter u. Melodienfinder ist.

Ich kann den Ball hier nicht flach halten. Dieser Song packte mich gleich von Anfang an. Sehr radiotauglich zwar aber schön melodisch u. fein wie ein duftendes Schaumbad....
Leider nix für mich, also im Gegensatz zum genialen Apologize ist das einfach nur lasche Radio-Musik.
Merkwürdigerweise fühle ich mich hierbei an T.A.T.U. (All The Things She Said) erinnert!
Die werden auch nie mehr an den Erfolg ihrer 1. Single rankommen ...
na ja....hat einen gewissen Charme, dieser Track....
Knüpft nie und nimmer am genialen Apologize aber das konnte man auch kaum erwarten! Mal schauen wie sich der Song nach mehrmaligem hören entwickelt, vorerst mal ein starke 4!
Edit: Und schon hat es geblitzt 4-->5
Gut.
irgend ein song von michael jackson kommt mir in den sinn...gut ist freilich weder der eine noch der andere...
Ja einige Elemente sind wirklich sehr dem erwähnten T.A.T.U. Song ähnlich. akzeptale Radio-Musik
...Ohrwurm!...
Gut und insgesamt besser als das langweilige "Apologize".
Jedoch bezweifle ich, dass Ryan den Song auch live singen könnte...
Zudem scheint es, als fände Ryan "Halo" spitze...denn neben "Already Gone" ähnelt auch dieser Song i-wie "Halo", auch wenn nur ein wenig.

5*
mich hat das lied voll gepackt :)
Gefällt mir, der Song. Die Ähnlichkeit mit t.A.T.u. ist mir auch aufgefallen, jedoch mit dem Song "Malchik gay".
Ordentlicher Popsong, nichts was ich ständig hören müsste, aber noch im grünen Bereich.
passable Radio-Pop-Scheibe, kann man sich zwischendurch anhören...könnte jedoch rasch nerven - aber mich wird das weniger betreffen, höre freiwillig nicht Radio...interessant ist hier ferner diese tickähnlichen Geräusche beim Intro - 3.75...
...gut...
Wow, als OneRepublic-Fan gefällt mir das natürlich. Schön gesungen und ein echt schöner Song
Nicht mal so schlecht. Gute Radiokost. 4++
Hab auch an "Malchik Gay" von t.A.T.u. gedacht.
Mh, komischer Song. Irgendwie schon ganz okay, aber.. pfff.. überzeugt mich nicht so. Aufgerundete 4*.
cool
Ganz in Ordnung, sicher zwei Klassen besser als "Apologize".
Viel besser als "Secrets"! Endlich beweisen die Schweizer mal Geschmack ;) 5*
wirklich ein sehr guter song! finde reicht an apologize heran!
Top!
mittelmäßig
▒ Goede plaat uit eind juli 2009 van de Amerikaanse rockformatie "OneRepublic" !!! Ook de videoclip uit oktober is goed !!! Net géén 5 sterren ☺!!!
Recht nerviger und belangloser Song! Knapp keine 3.
kann man akzeptieren
Ein super Ohrwurm, der den ganzen Tag nachläuft. Bei jedem anderen Lied würde es mich mit der Zeit nerven, doch dieser Song ist zu gut für das.
ech geil
...solide vier für den ohrwurmigen Refrain...
Wird überbewertet, aber lässt sich durchaus hören
neeee.... zu nervöser Song
OK ... der Riesenerfolg ist allerdings nicht nachzuvollziehen.
Gefällt mir sehr gut!
ganz gut.
Mal wieder nichtssagender, nerviger Radiomüll.
gefällt mir eigentlich noch recht gut
ganz schlimm, genau wieder diese nervige, weinerliche und gequälte blöde Stimme dieses Sängers, oh no!!!!!
Im Gegensatz zu den unsäglichen Vorgängerhits 'Apologize' und 'Stop And Stare' gefällt mir dieser Song sehr gut. Wundervolle Melodie insbesondere. Beweis dafür, dass Radiomusik nicht zwingend unspektakulär, nichtssagend und belanglos sein muss. 5.25
Völlig belanglos
Geht so.
langweilig und der stimme hört man viel zu sehr an wie da mit dem computer drübergearbeitet wurde
Nichts besonderes, in der Form schon 100 mal gehört.
3+
Na ja .......
Mag sein, dass dies den aktuellen Nerv trifft, mir gefällt's trotzdem überhaupt nicht..
#63 der österreichischen Jahreswertung.
hat einen gewisen NERV faktor
Muy buena.
Eher belangloses Gedudel mit Guggemusikschlagzeug.
Gott, ist das eine lausige Produktion. Bei der Sports Awards Gala hat der Sänger auch bewiesen, dass er ohne seinen Produzenten eigentlich gar nicht singen kann. Das klang SCHRECKLICH SCHIEF UND HERAUSGEPRESST. Das hätt sogar meine Grossmutter besser hinbekommen. Ausserdem hätte meine Grossmutter auch um Welten besser ausgesehen als dieser Trottel im idiotischen Hasenkostüm! 1.5+

Mittlerweile muss ich sogar auf eine 1 abrunden. Ihre anderen Hits gehen noch. Aber der hier lässt mich nach geschätztem 400 maligem unfreiwilligem Hören Wände hinauf gehen. NAGELTIME!

Ich kanns nicht mehr hören, sorry!
Wirkt auch ohne Timbaland gekünstelt, zusammengekleistert und uninspiriert.
ICH KANN DIESE EWIG GLEICHEN PRODUKTIONEN NICHT MEHR HÖREN!
Guter Radiosong
2. bester song auf waking up, nach secrets
Sehr schöner Song, den kann man 1000 mal hören.
6 Sterne +
Ich find den Song gut!
Bleibt im Ohr hängen, ohne zwingend zu nerven.
Diese Gruppe polarisiert; ist halt zu erfolgreich.
Schön gemachter Poprock-Song.
Mehr davon bitte
Not too bad for a onerepublic track.
Totgehört!
Voor mij zeker geslaagd
Zeer mooi liedje
schwach
Setzt sich absolut im Gehörgng fest, kann auch in Deutschland durchaus ein Hit werden. So gut wie "Apologize" ist dieser Song jedoch dann doch nicht.

Edit: Hat es in meiner 2010er-Hitliste immerhin noch auf Platz #96 geschafft - damit meines Erachtens der stärkste OneRepublic-Track dieses Jahrzehnts.
Ze hebben veel aan Timbaland te danken, maar ook zonder hem kunnen ze muziek maken. Toffe nieuwe single van One Republic, maar geen echte topper. Stop And Stare was beter.
heel tof en verrassend
Daar is OneRepublic weer. Ik ben nog niet helemaal overtuigd, lijkt wel erg op hun vorige singletjes. Hm.. Voorlopig drie sterren.
Anfangs konnte ich nix damit anfangen, aber mittlerweile ist's einer meiner bevorzugten Songs von den aktuellen Charts.
sehr schon, bravo :)
♥ Eerlijk gezegd ben ik NIET zo ferm onder de indruk van de nieuwe plaat van "One Republic"!! Ik vond hun vorige "Stop & Stare" véééééél beter!!
Het is aan Timbaland te danken dat OneRepublic nu over de hele wereld beroemd is. Dat vind ik helemaal niet erg, want anders was deze lekkere en goede plaat van de groep hier niet onder de aandacht gekomen! En nu de Top40 veroveren met deze track!
Fantastisch nummer, net zoals de rest van het nieuwe album!
Moet even wennen maar kan wel een grote hit worden.
Couldn't get into it tbh.
schöner song. gut gemacht! 5*
Dit slaat in als een bom, net als 'Apologize' 2 jaar terug. Wat een supernummer van de Californische formatie van One Republic.
hat was, deutlich besser und interessanter arrangiert als "Secrets". 4*
Geschrieben wieder einmal von Ryan Tedder, gehört allerdings zu seinen schwächeren Werken oder das überhohe Airplay lässt's mitterlweise etwas nerven. Ist nunmal wieder eher Radiofutter - 3.14**
grausaum ich hasse diese jungs
i love this song!!!
Der Anfang geht ja noch. Aber dann wird es zu lang und langweilig, denn es passiert schlichtweg nichts mehr in dem Liedchen.
Le groupe OneRepublic est de retour avec un excellent single !
radiorock. sonst für nix gut.
Besserer Durchschnitt.
(3,42) OneRepublic lassen wieder ihre alten Wurzeln schlagen. Rock vermischt mit Pop und das ganze dann so zusammenzimmern dass eine Nicht-Timbaland-Produktion entsteht nur sich wie eine mit Timbaland anhört. Klar, man musste sich von den doch recht gut rockenden Songs wie "Stop and Stair" sowie "Say All I Need" trennen damit es mal wieder etwas bergauf geht. Die Band rennt mir manchmal zu sehr dem Trend nach weil sie ihre Rocklieder nie so richtig in die Top 10 reinkriegen. Dieser kleine Erfolg ist durchschnittlich.
passabel
Schön, gefällt mir
Good one
Much better than Stop & Stare, very good track.
Die haben immer gute songs
Im Moment mal 5 Punkte
Durchschnittlich cool...
I agree, it is better than Stop and Stare, and I never really liked Apologize...
Pas mieux.
Höre ich ab und zu sehr gerne. Eine wunderbare Stimme, eine schöne Melodie. Finde ich persönlich jedoch nicht ganz so stark wie andere Songs von OneRepublic. Gut, aber auch nichts Überragendes.
Gefällt mir zu gut, um weniger zu geben.

CDN: #27, 2009
USA: #18, 2009
Love this song.
Ryan kann nicht singen :( Leider 2-
"I know we've got it good
But they got it made
And the grass is getting greener each day
I know things are looking up
But soon they'll take us down,
before anybody's knowing our name.

They got all the right friends in all the right places
So yeah, we're going down"

Machtkritik, verpackt in Maskenball-Video und rockigen Poptönen. Why not.
nichts Spezielles, aber ok 3+
One Of The Best in 2010.... Song ist schon aus 2009 ;-)
I think Stop and Stare is better but that doesn't mean its a bad song.
This has been growing me on recently, didnt expect it :)
best goed nummer!
Wereldklasse!
Guter Chart-Song!
A very very beautiful song ...
Gutes Stück, das aber nach einer Weile verleidet. Einfache und doch geniale Melodie.
Best een aangename plaat, deze 'All the right moves' uit 2009. Stonden begin 2010 tien weken genoteerd in de Vlaamse Ultratop 50.
Guter Pop fürs Radio. Könnte ich später noch aufrunden. Imo der beste Song von One Republic.

4*

edit: Ja, nun runde ich auf. Bester OneRepublic-Song bisher. Gefiel mir damals SO sehr und jetzt auch wieder :)

6*
Durchschnittlich!
Lässt mich absolut kalt. Sehr knappe 3.
It gets boring after few listens...not my fav by One Republic
Really catchy and cool.
Not a bad track at all.
Ah, auch noch nicht bewertet? Das wäre gefährlich für den Differenzler nächstes Jahr... Ein Song, der auch heute noch öfters am Radio kommt, gefällt mir je länger desto besser. Knapp keine 5.
Gefällt mir recht gut 4,5*
Schönes Stück, knapp an einer 6 vorbei.
Langweilig und unbedeutend. Musik die nur dazu geschrieben wurde um in die Charts zu kommen. Immerhin machen sie daraus nie einen Hehl.
Leider in nur einem Wort: Uninteressant
nicht so gut wie secrets, aber trotzdem gut. :)
auch ok
geiler Song
3* sind gerecht
Excellent single !!!!
Hat bei mir erst nach einigen Runden gezündet - dann aber umso mehr. Toller Ohrwurm.
Brauche ich nicht immer. Einmal im Monat oder so aber in Ordnung.
Endlich mal ein Lied von ihnen, man hört inzwischen fast nichts mehr von der Band. Etwas zu laut, da tut es in den Ohren weh.
Sehr cooler Song der sofort ins Ohr geht und dessen Refrain mich bereits beim ersten Hören an Yes und Jon Andersson erinnerte. Sackstarke Hook! 5+*
stark!
Absoluter Topsong
Not for me.
pleasant track
GOOD SONG!
Gefällt mir sehr gut.
absolutely nice
Sehr schöne Popnummer, die schnell ins Ohr geht. OneRepublic entwickeln fast schon zu Spezialisten in dieser Hinsicht. 5*
Aus meiner Sicht die beste Single von OneRepublic bisher!
Auch wenn die Hochstimmlichkeit der Combo gewöhnungsbedürftig erscheint, kann man sich dieser fulminanten und latent ohrwurmigen Produktion kaum entziehen. Kommt zwar nicht an das auf demselben Album aufzufindende "Good Life" ran; für eine aufgerundete Fünf reicht's jedoch.
Very good return track.
Topsong van One Republic! Ze krijgen van mij hiervoor de volle 6 sterren!
immer noch mein persönlicher Lieblingssong von OneRepublic - stark!
Good track.
Eher Durchschnitt.
Starkub!
Great!
Guter durchschnitt.
Aufgerundete 4!
...gut...

****
Für mich ihre beste Singel bis heute!
Famoser spannender Radio-Pop Song!
Schon wieder 7 Jahre Alt?AU weiah man wird alt...irre...
auch hier ist doch wieder dieses red one takt gestampfe noch rauszuhören.
es bleibt langweilig und penetrant.
Wenn man's leise hört, geht er noch knapp in Ordnung. 4-
Eines meiner absoluten Lieblingslieder dieser Band :) Ryan Tedder kann aber auch echt gut komponieren und singen!!
Repititiv bis zum Nervenden. Aber die gute Stimme von Ryan Tedder reißt es dann doch ins Positive.
Siehe Koit233.

EDIT: Der Konsum geht ein wenig besser. Von 2 -> 3.
relativ unangenehm.
Fantastisch.
One of my least favourite Onerepublic songs. Peaked #18 in the U.S.
Song ohne grosssen Höhepunkt
Schöne Pop-Nummer.
A good & cheerful song in C major , which uses 6514 as its predominant chord progression for the chorus.
Ganz nett mehr aber auch nicht
Ja, netter Pop. Sowas höre ich ja nicht zu oft.
Klingt nicht wirklich gut.
Für OneRepublic gut.
Fand ich damals eigentlich ganz okay, aber irgendwann nach dem x-ten Mal hören hat es dann genervt...
Typisch One Republic. Mir fällt keine Band ein, die egaler klingt. Vertonte Bedeutungslosigkeit.
Vielleicht noch das Beste, was ich von ihnen zu hören gekriegt habe, aber deshalb noch lange kein toller Song.
OneRepublic habe ich damals in der Grundschule geliebt wie keine andere Band, was mittlerweile allerdings nicht mehr zutrifft. Diese Nummer gefällt mir bis heute, es reicht aber nicht ganz für die fünf.
Über dem Durchschnitt; 4* passen genau.
Beginnt stark, Refrain ist top, Rest = 0
Find ich trotz dem Gesang ganz okay...
Nice one!