Home | Impressum | Kontakt
Login

OneRepublic
Can't Stop

Song
Jahr
2013
Musik/Text
Produzent
4.21
24 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:09NativeMosley / Interscope
06025 3719804
Album
CD
22.03.2013
4:09Native [Deluxe Edition]Mosley / Interscope
06025 3732040
Album
CD
22.03.2013
4:09NativeMosley / Interscope
-
Album
Digital
14.04.2014
4:09Native [Gold Edition]Mosley / Interscope
06025 3783611
Album
CD
30.05.2014
4:09Native [Back To Black]Mosley / Interscope
00602557289541
Album
LP
07.07.2017
OneRepublic
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Apologize (Timbaland Presents OneRepublic)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 1 | Wochen: 89
04.11.2007
1
89
Stop And Stare
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 8 | Wochen: 31
16.03.2008
8
31
All The Right Moves
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 2 | Wochen: 40
01.11.2009
2
40
Secrets
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 19 | Wochen: 25
29.11.2009
19
25
Marchin On
Eintritt: 18.07.2010 | Peak: 37 | Wochen: 13
18.07.2010
37
13
Good Life
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 14 | Wochen: 25
14.11.2010
14
25
Feel Again
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 34 | Wochen: 9
23.09.2012
34
9
If I Lose Myself
Eintritt: 03.03.2013 | Peak: 9 | Wochen: 16
03.03.2013
9
16
Counting Stars
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 9 | Wochen: 63
21.04.2013
9
63
Something I Need
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 15
08.12.2013
21
15
Love Runs Out
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 3 | Wochen: 28
15.06.2014
3
28
Wherever I Go
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 29 | Wochen: 24
29.05.2016
29
24
Kids
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 45 | Wochen: 13
21.08.2016
45
13
Let's Hurt Tonight
Eintritt: 25.12.2016 | Peak: 26 | Wochen: 12
25.12.2016
26
12
No Vacancy
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 34 | Wochen: 22
07.05.2017
34
22
Rich Love (OneRepublic with Seeb)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 33 | Wochen: 21
23.07.2017
33
21
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Start Again (OneRepublic feat. Logic)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 53 | Wochen: 7
27.05.2018
53
7
Connection
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2018
92
1
Bones (Galantis feat. OneRepublic)
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 63 | Wochen: 11
10.02.2019
63
11
Rescue Me
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 21 | Wochen: 37
26.05.2019
21
37
Wanted
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
15.09.2019
37
1
Didn't I
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 38 | Wochen: 3
22.03.2020
38
3
Better Days
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 53 | Wochen: 1
05.04.2020
53
1
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
Run
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 15 | Wochen: 50
16.05.2021
15
50
Someday
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.09.2021
78
1
Sunshine
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 14 | Wochen: 32
21.11.2021
14
32
West Coast
Eintritt: 06.03.2022 | Peak: 65 | Wochen: 2
06.03.2022
65
2
I Ain't Worried
Eintritt: 12.06.2022 | Peak: 6 | Wochen: 16
12.06.2022
6
16
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreaming Out Loud
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 8 | Wochen: 41
16.12.2007
8
41
Waking Up
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 14 | Wochen: 36
29.11.2009
14
36
Native
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 4 | Wochen: 83
07.04.2013
4
83
Oh My My
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
16.10.2016
3
16
Human
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
05.09.2021
3
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.21

24 BewertungenOneRepublic - Can't Stop
ryan singt hier brutal hoch, klingt jedoch immer noch tip top!
gefällt mir! 5*
Zwar überdurchschnittlich, aber leider auch hohe grosse Höhepunkte.

4+*
Ein schöner Beitrag zum neuen "OneRepublic"-Album, packt mich aber auch nicht genug, um mich zur Vergabe einer 5 zu bewegen.
ja mir gefällts gerade wegen den hohen Tönen
meh
Lebt meines Erachtens ganz klar vom Refrain, der unfassbar hoch gesungen wurde. Hat dadurch etwas ganz Eigenes, finde ich.
Die hohen Töne schrecken mich leider ab. Die Strophen sind aber noch gut genug für eine knappe 4*
...ich schliesse mich, betr. der hohen Töne an - dann ist da noch ein gelegentliches Knattern zu hören, was wie ein startendes Moped klingt und störend wirkt -...
Der zweite Song, der auf "Native" sofort hervorsticht. Das holprig klingende aber besondere Sound-Arrangement zum Einen. Zum Anderen der (fast zu) hohe Gesang von Ryan Tedder. Er kriegt es grad noch so hin.

Ein schöner Song, der im Ohr bleibt. Aber nicht das Highlight von den Jungs.
Wahnsinnig gut!! Wow!
Speziell, aber ncht schlecht.
Awesome track.
...gut...
Cool song.

Even though I know this was made earlier, Tedder's falsetto in this song reminds me of Nathaniel's "You".
Not bad. 3.2.
It does sound like You. Very much so! Unfortunately I much prefer that, I thought his falsetto would sound more whole, but it sounds a bit distorted.
I think the production is very similar to "You", not so much the falsetto though imo. The falsetto in this is quite weird but the song is mostly enjoyable. I prefer the other songs I've heard from "Native" excluding the shitty "If I Lose Myself" remix.
...kappe vier...
5 Sterne von mir.
Schlicht und einfach grossartig.
Ziemlich hübsche Nummer, hat sich aber ebenso schnell wie sie ins Ohr geht auch schon leer gehört.
It's alright but the song feels like it doesn't go anywhere at all
gut