Home | Impressum | Kontakt
Login

OneRepublic
Wherever I Go

Song
Jahr
2016
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.97
62 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
29.05.2016 (Rang 67)
Zuletzt
06.11.2016 (Rang 92)
Peak
29 (1 Woche)
Anzahl Wochen
24
2493 (1236 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 29 / Wochen: 24
DE
Peak: 33 / Wochen: 22
AT
Peak: 29 / Wochen: 15
FR
Peak: 78 / Wochen: 11
NL
Peak: 38 / Wochen: 17
BE
Tip (V)
Peak: 45 / Wochen: 4 (W)
SE
Peak: 29 / Wochen: 12
IT
Peak: 17 / Wochen: 19
ES
Peak: 69 / Wochen: 12
PT
Peak: 38 / Wochen: 26
AU
Peak: 32 / Wochen: 4
NZ
Peak: 34 / Wochen: 4
Tracks
Digital
13.05.2016
Mosley / Interscope 00602547938466 (UMG) / EAN 0602547938466
1
Wherever I Go (Radio Edit)
3:00
2
Wherever I Go (Album Version)
2:51
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio Edit3:00Wherever I GoMosley / Interscope
00602547938466
Single
Digital
13.05.2016
2:49Wherever I GoMosley / Interscope
1112318393
Single
Digital
13.05.2016
Album Version2:51Wherever I GoMosley / Interscope
00602547938466
Single
Digital
13.05.2016
2:59Hitzone 78Sony
88985332742
Compilation
CD
01.07.2016
2:51The Dome - Summer 2016Sony
88985321982
Compilation
CD
08.07.2016
OneRepublic
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Apologize (Timbaland Presents OneRepublic)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 1 | Wochen: 89
04.11.2007
1
89
Stop And Stare
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 8 | Wochen: 31
16.03.2008
8
31
All The Right Moves
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 2 | Wochen: 40
01.11.2009
2
40
Secrets
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 19 | Wochen: 25
29.11.2009
19
25
Marchin On
Eintritt: 18.07.2010 | Peak: 37 | Wochen: 13
18.07.2010
37
13
Good Life
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 14 | Wochen: 25
14.11.2010
14
25
Feel Again
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 34 | Wochen: 9
23.09.2012
34
9
If I Lose Myself
Eintritt: 03.03.2013 | Peak: 9 | Wochen: 16
03.03.2013
9
16
Counting Stars
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 9 | Wochen: 63
21.04.2013
9
63
Something I Need
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 15
08.12.2013
21
15
Love Runs Out
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 3 | Wochen: 28
15.06.2014
3
28
Wherever I Go
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 29 | Wochen: 24
29.05.2016
29
24
Kids
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 45 | Wochen: 13
21.08.2016
45
13
Let's Hurt Tonight
Eintritt: 25.12.2016 | Peak: 26 | Wochen: 12
25.12.2016
26
12
No Vacancy
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 34 | Wochen: 22
07.05.2017
34
22
Rich Love (OneRepublic with Seeb)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 33 | Wochen: 21
23.07.2017
33
21
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Start Again (OneRepublic feat. Logic)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 53 | Wochen: 7
27.05.2018
53
7
Connection
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2018
92
1
Bones (Galantis feat. OneRepublic)
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 63 | Wochen: 11
10.02.2019
63
11
Rescue Me
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 21 | Wochen: 37
26.05.2019
21
37
Wanted
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
15.09.2019
37
1
Didn't I
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 38 | Wochen: 3
22.03.2020
38
3
Better Days
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 53 | Wochen: 1
05.04.2020
53
1
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
Run
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 15 | Wochen: 50
16.05.2021
15
50
Someday
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.09.2021
78
1
Sunshine
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 14 | Wochen: 32
21.11.2021
14
32
West Coast
Eintritt: 06.03.2022 | Peak: 65 | Wochen: 2
06.03.2022
65
2
I Ain't Worried
Eintritt: 12.06.2022 | Peak: 6 | Wochen: 16
12.06.2022
6
16
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreaming Out Loud
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 8 | Wochen: 41
16.12.2007
8
41
Waking Up
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 14 | Wochen: 36
29.11.2009
14
36
Native
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 4 | Wochen: 83
07.04.2013
4
83
Oh My My
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
16.10.2016
3
16
Human
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
05.09.2021
3
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.97

62 BewertungenOneRepublic - Wherever I Go
Das Zugpferd von Ryan Tedder wie immer sehr solide - der Aufbau gemäßigt - dann dringen die Drums nach vorne, die Steigerung ist da - und prompt fällt alles wieder in sich zusammen ... die Drums melden sich, es geht wieder weiter ... wherever I go I'll be looking for you ... hübsch ...
OneRepublic melden sich heute endlich mit einer neuen Single zurück... "Wherever I Go" ist der erste Vorbote des kommenden vierten Albums.. und klingt recht euphorisch. Pop, der gerne im Radio gespielt werden möchte und sehr warscheinlich auch gespielt werden wird. Toll, sind sie zurück! -5*
...schöner, neuer, leicht melancholischer Titel mit Pianobegleitung - treffender als Miraculi könnte ich es nicht beschreiben -...fürs Erste 4*
Von OneRepublic erwartet man sich eigentlich schon ein bisschen mehr, gerade, wenn dann wie derzeit einige Zeit lang nichts mehr von ihnen zu hören war. Arrangiert ist das grundsätzlich ganz gut, aber ich hab hier vergeblich auf irgendeinen besonderen Kniff gewartet, der daraus wieder eine geniale Pop-Nummer mit großem Wiedererkennungswert macht. Dazu auch ein bisschen sehr kurz geraten, endet ziemlich abrupt.
Good but they have much better.
Für mich eines der besten und erfreulichsten "Comebacks" des bisherigen Jahres.

Ryan Tedder singt den Track genial aber wirklich vom Hocker haut mich diese Produktion. Dieser vorantreibende Beat und das total gut gelungen Zusammenspiel von Klavier, Gitarre sowie Schlagzeug. OneRepublic bringt das hin, wofür andere den Computer brauchen. Einfach toll.

Für mich ist der Höhepunkt ganz klar der Refrain, der überraschenderweise total reinhaut und mit Ryan Tedder's Kopfstimme glänzt. Perfekt um abzugehen und lautstark mitzusingen, auch wenns bei den Meisten falsch klingen wird.

Ich bin hin und weg und kann als einzigen kleinen Kritikpunkt nur das abrupte Ende aufzählen, sonst total meine Musik und ein Track, welcher bei mir nun lange rauf und runter laufen wird. Klar die Höchstnote, OP for #1 !
J'ai beaucoup d'estime pour eux depuis "Counting Stars" et "I Lived".
Super Song
Ich kann fast nicht aufhören ihn zu hören
Ryan ist der Beste 😉
Inhaltlich kann man Miraculi wie so oft zustimmen, aber woher der Sack immer als erster an die neuen Songs kommt, wissen nur die Götter :-p
Nett, aber nicht so gut wie die letzten Songs von ihnen.
Die neue OneRepublic Single gefällt mir.
Könnte ein Hit werden, mal sehen!
Vorerst 4*+

Mmmmm ich weiss nicht so recht...ich muss den Song wohl noch öfters hören....aber bisher hat er mich noch nicht so gepackt....natürlich habe ich mich sehr gefreut dass Onerepublic zurück sind.....vorerst gebe ich dem Song mal eine 4.....dann schauen wir weiter.
Geht in Ordnung.
At first view, we can say there's not much ONEREPUBLIC in this. The song includes falsettos that immediately makes you think of Maroon V's Adam Lavigne. The video concept is not much different from Avicii's Levels, but having said that, the song has coherent lyrics, a catchy tune and fits perfectly into the standards of contemporary pop.
Welcome back OneRepublic!
Ik ben toch wel positief verrast! dat zag ik even niet aankomen. Goed nummer!
▒ Zeer leuk plaatje uit de lente van 2016, voorzien van een grappige HD-videoclip door: "OneRepublic", een Amerikaanse poprockband uit Colorado, opgericht in 2002 door: "Ryan Tedder & Zach Filkins" ☺!!!
Dat hoge stemmetje is niet direct iets waar ik al te enthousiast van kan worden maar los daarvan heeft dit plaatje zeker wel iets te bieden.
Guter neuer Song von OneRepublic.
Freut mich, dass sich ihre Musik immernoch abhebt von den meisten aktuellen Songs.
Good stuff. Could even snag a 5th star by the end of the year.

Edit: *Jason Derulo voice* Hellooo 5th star!
OneRepublic mal mit einem rhythmischen Track - cool!
guter popsong! sehr catchy ;-)
gut
ja brauche auch mal die Bezeichnung "catchy"
eher bescheiden...
...weniger...
...knappe vier...
Diese Band produziert sein Jahren konstant guten und sympatischen Radio-Pop für die Massen und ich mag ihnen den anhaltenden Erfolg von Herzen gönnen.
Awesome.
Gefällt mir weniger.
Dry.
ein akzeptables Popstück der Amerikaner…

für die eine oder andere Radiostation vielleicht ein Sommerhit 2016, knapp aufgerundete 3.5…
Spätestens mit dem catchy - eierquetschenden Refrain, einmal mehr ein belangloses Teil.
Helemaal geen onaardig werk van OneRepublic. Zit wel een hitje in.
Bevalt me nu wel.
This might as well be by Jason Derulo because it's devoid of imagination, which is a massive shame for a band that I was really turning around on in recent times. 2.75
I find this quite difficult to enjoy, and it's mediocre for me.
Generic.
Toen ik dit nummer voor het eerst hoorde, dacht ik dat dit wel heel erg weghad van een nieuw nummer van Maroon 5. Ik vind het niet erg bij OneRepublic passen, maar ook die band heeft het recht iets nieuws te proberen. Ik vind het in ieder geval een geslaagde poging: het is catchy, herkenbaar en goed geproduceerd, al heb ik persoonlijk wel het eerdere werk van de band.
Wenn ich dieses Lied höre bestätigt das nur wieder meine These : Diese Band war, ist und wird immer total langweilig sein!
Was mir das Lied wieder bestätigt ist, dass Ryan Tedder einfach ein super Gespür für Melodien hat. Und mittlerweile höre ich sehr gut raus, wenn ein Song aus seiner Feder stammt.

Wiedermal ein atmosphärischer-emotionaler Track, der im Gesamtbild aber doch etwas zu gleichtönig bleibt. Die Strophe leitet den Refrain fein ein, der Refrain treibt munter umher, doch dann passiert nicht mehr wirklich was.

Da wäre der eine oder andere zusätzliche Kniff gut gewesen.

Den Falsett-Gesang liebt der Mann aber wirklich ey. Geht sehr an die Grenze aber lässt sich gut anhören.
schwach
Knapp gibts eine 4.
Irgendwie geht denen doch langsam aber sicher die Luft aus, oder?
Irgendwie geht denen doch langsam aber sicher die Luft aus, oder
Zenith überschritten? Seit ein paar Jahren gefallen mir die OneRepublic Songs einfach nicht mehr wie früher (2007-2010).
Nervt irgendwie...
Nee, finde ich gar nicht. Ein weiterer angenehmer Song, dem ich mehr Erfolg gewünscht hätte. Der Song braucht etwas, bis er in die Gänge kommt, aber gerade der Refrain gefällt mir recht gut. Abgerundete 4.
gefällt mir gar nicht.
Ausgezeichnet.
Die waren definitiv schon einfallsreicher. Der Sound dominiert die Komposition, immerhin auf respektablem Niveau.
Zu recht eine erfolgreiche Single.
Redelijk nummer van OneRepublic, al is het duidelijk dat dit redelijk goed scoorde, doordat het een commercieel nummer is.
Kann mich nicht wirklich überzeugen.
Love these guys. Rarely do they have a dud song.
sehr gut
ganz okay

CDN: #38, 2016
USA: #55, 2016
Sehr belanglos.
Actually not a bad effort. Surprised that their sound has changed so much yet they sell this well. It's a shame the charts didn't agree.
Schöner OneRepublic-Song, könnte etwas länger sein.
Für OneRepublic Verhältnisse eher unterdurchschnittlich.
...weniger
Radio Pop - angenehm zu hören