Home | Impressum | Kontakt
Login

Oxlade
Ku Lo Sa - A Colors Show

Song
Jahr
2022
Musik/Text
Produzent
2.2
15 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
28.08.2022 (Rang 84)
Zuletzt
12.03.2023 (Rang 90)
Peak
14 (3 Wochen)
Anzahl Wochen
27
2441 (1274 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 14 / Wochen: 27
FR
Peak: 18 / Wochen: 48
NL
Peak: 13 / Wochen: 45
BE
Peak: 32 / Wochen: 10 (W)
SE
Peak: 35 / Wochen: 9
PT
Peak: 60 / Wochen: 25
Tracks
Digital
10.06.2022
Troniq / Epic 196589232137 (Sony) / EAN 0196589232137
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:27Ku Lo Sa - A Colors ShowTroniq / Epic
196589232137
Single
Digital
10.06.2022
2:27Het beste uit de Top 40 - 2022 #3Cloud 9
CLDM2022017
Compilation
CD
18.11.2022
2:28Now That's What I Call Music! 113Now
CDNOW113
Compilation
CD
18.11.2022
2:28NRJ Music Awards 2023 [25ème édition]Warner
5054197788178
Compilation
CD
27.10.2023
Oxlade
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ku Lo Sa - A Colors Show
Eintritt: 28.08.2022 | Peak: 14 | Wochen: 27
28.08.2022
14
27
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.2

15 BewertungenOxlade - Ku Lo Sa - A Colors Show
Schrecklich...und wieder mal zu viel Autotune. Nervt!
1
Da sind sich ja mal alle einig!🙂
Nicht ganz, ich find‘ das ganz akzeptabel.
Ziemlich dünner Song, knapp keine drei.
Ein weiterer Track, der irgendwie auf den Spuren von "Love Nwantiti" zu sein scheint, weshalb die schlechten Bewertungen hier etwas erstaunen. Ein netter Song, etwas belanglos, aber auch nicht furchtbar schlecht. Knapp keine 4.
Geht ziemlich auf den Sack. Stammt er aus der Familie von Alex Oxlade-Chamberlain?
Für die eine oder andere thematische Clubnacht okay
Minimalzeugs wie ich es gar nicht mag, und dazu noch die Kopfstimme. Knapp an 1* vorbei.
Ja, auch für mich ziemlich nervig, diese getunte Kopfstimme von Oxlade. Der Groove rollt ziemlich entspannt vor sich hin. Aber: Nein, das brauche ich nicht noch einmal zu hören.
Bagger.
Der Song ist ja (Gott sei Dank) schnell vorbei und man fragt sich "aha-war das alles?"
Wieder einmal Müll hoch 3!!!
Muss man eigentlich eine solche Eunuchenstimme (aufgemotzt bzw. entstellt durch Autotune) haben, um in diesem Genre erfolgreich zu sein? Schlecht ist das sicher nicht, aber reichlich belanglos.
Ist auch für mich eher schwer zu ertragen. UK#24